Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Erster Weltcupsieg für Bob-Weltmeisterin Cathleen Martini

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wintersport - Sammler  

Weltmeisterin Martini gelingt erster Weltcup-Triumph

17.12.2011, 16:39 Uhr | dapd, sid, dpa

Erster Weltcupsieg für Bob-Weltmeisterin Cathleen Martini. Pilotin Cathleen Martini und Anschieberin Janine Tischer freuen sich über ihren ersten Sieg in einem Weltcuprennen. (Quelle: dpa)

Pilotin Cathleen Martini und Anschieberin Janine Tischer freuen sich über ihren ersten Sieg in einem Weltcuprennen. (Quelle: dpa)

Bob-Weltmeisterin Cathleen Martini hat ihren ersten Weltcupsieg in diesem Winter eingefahren. Die 29-Jährige hatte in Winterberg zusammen mit Anschieberin Janine Tischer 28 Hundertstelsekunden Vorsprung vor Lokalmatadorin Anja Schneiderheinze mit Lisette Thöne. Auf Rang drei landete das Schweizer Duo Fabienne Meyer und Hanne Schenk.

Die nach dem ersten Lauf noch auf Rang zwei liegende Sandra Kiriasis fiel mit Bremserin Petra Lammert auf den siebten Platz zurück. In der Weltcup-Gesamtwertung baute Schneiderheinze ihre Führung aus. Martini verbesserte sich mit dem Sieg auf den zweiten Platz. Im zweiten Durchgang fur sie mit Tischer noch vom vierten auf den ersten Platz vor.

Rodeln: Erste Saisonniederlage für deutsche Damen

Die deutschen Rennrodel-Damen haben beim Weltcup im kanadischen Calgary im dritten Rennen des Winters ihre erste Niederlage hinnehmen müssen. Olympiasiegerin Tatjana Hüfner fuhr mit einer Gesamtzeit von 1:34.324 Minuten um genau 0,112 Sekunden am Sieg vorbei. Rang eins sicherte sich Alex Gough auf ihrer Heimbahn. Die Kanadierin hatte im vergangenen Winter bereits für die erste Niederlage der deutschen Damen nach 13 Jahren oder 105 Erfolgen in Serie gesorgt. Für die anderen deutschen Fahrerinnen fiel das dritte Weltcup-Rennen der Saison enttäuschend aus. Hinter der Russin Tatjana Iwanowa belegten Corinna Martini, Anke Wischnewski und Natalie Geisenberger die Ränge vier bis sechs. In der Gesamtwertung führt weiterhin Hüfner mit 270 Punkten. Auf Rang zwei verbesserte sich Gough (230 Punkte) vor Geisenberger (210).

Nordische Kombination: Edelmann stürzt - den Sieg vor Augen

Vize-Weltmeister Tino Edelmann hat den Sieg beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Seefeld nach einem Sturz auf einer Abfahrt verpasst. Der 26-Jährige war als Führender nach dem Springen in die Loipe gegangen, musste aber nach seinem Malheur anderthalb Kilometer vor dem Ziel alle Hoffnungen begraben und wurde schließlich nur 14. Den Sieg nach einem Sprung und zehn Kilometer Laufen holte der Franzose Jason Lamy-Chappuis (29:14,5 Minuten), der damit auch die Führung im Gesamtweltcup erfolgreich verteidigte. Zweiter wurde der Japaner Akito Watabe vor dem Italiener Alesandro Pittin. Bester Deutscher war Eric Frenzel als Fünfter. Björn Kircheisen kam nach Platz 22 im Springen am Ende auf Rang zehn.

Skeleton: Rommel rast erstmals aufs Podest

Skeleton-Pilot Frank Rommel hat unter schwierigen Bedingungen zum ersten Mal in diesem Winter den Sprung aufs Podest geschafft. Der 27-Jährige belegte am beim Heim-Weltcup in Winterberg den zweiten Platz. Rommel hatte einen Rückstand von 32 Hundertstelsekunden auf den lettischen Weltmeister Martins Dukurs. Alexander Gassner und Alexander Kröckel fuhren auf die Ränge sechs und acht.

Die deutschen Damen schnitten noch besser ab und verpassten einen Sieg nur knapp. Lokalmatadorin Katharina Heinz (+0,08) und Weltmeisterin Marion Thees (+0,10) mussten sich als Zweite und Dritte lediglich der Kanadierin Amy Gough geschlagen geben. Für Heinz war es der erste Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere, für Thees der erste in diesem Winter. "Das ist einfach der Wahnsinn! Ich kann es gar nicht glauben", sagte Heinz nach dem Rennen.

Langlauf: Northug und Kowalczyk hängen die deutschen Athletinnen und Athleten ab

Der norwegische Skilangläufer Petter Northug hat sich den Sieg im ersten Massenstart-Rennen in diesem Weltcup-Winter geholt. Im slowenischen Rogla setzte sich der Olympiasieger über 15 Kilometer im klassischen Stil nach Fotofinish in 42:42,7 Minuten durch. Er verwies den Schweizer Dario Cologna um 0,2 Sekunden auf Platz zwei und baute seine Weltcup-Führung aus. Dritter wurde der Kasache Alexej Poltoranin mit 1,1 Sekunden Rückstand. Bester Deutscher war Tobias Angerer auf Rang 13 mit 14,8 Sekunden Rückstand. Jens Filbrich belegte Platz 18. Thomas Bing (35.), Tim Tscharnke (41.), Jonas Dobler (49.) und Sebastian Eisenlauer (53.) gingen in Sachen Weltcup-Punkte leer aus.

Bei den Damen gewann nach zehn Kilometern im klassischen Stil die Polin Justyna Kowalczyk. Katrin Zeller kam als als beste DSV-Starterin auf Rang 16 ins Ziel, mit einem Rückstand von 1:41,8 Minuten auf Kowalczyk. Die Gesamtweltcup-Gewinnerin der vergangenen drei Jahre nutzte die Abwesenheit der erkrankten Seriensiegerin Marit Björgen aus Norwegen zu ihrem ersten Saisonerfolg. Die Polin verwies die beiden Norwegerinnen Therese Johaug (22,1 Sekunden Rückstand) und Vibeke Skofterud (+27,4) auf die Plätze. Erneut ohne Punkte blieben Stefanie Böhler auf Rang 32 und Denise Hermann, die als 46. ins Ziel kam.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal