Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski nordisch >

Doping-Fahnder klingeln Frenzel aus dem Bett

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Kolumne  

Doping-Fahnder klingeln Frenzel aus dem Bett

14.12.2013, 12:49 Uhr | t-online.de

Doping-Fahnder klingeln Frenzel aus dem Bett. NADA-Kontrolleure raubten Eric Frenzel den Schlaf. (Quelle: imago/GEPA pictures)

NADA-Kontrolleure raubten Eric Frenzel den Schlaf. (Quelle: GEPA pictures/imago)

Eine Kolumne von Eric Frenzel

Nach den Wettkämpfen in Lillehammer und vor dem Weltcup in Ramsau an diesem Wochenende, ging es für mich zunächst zu meinen Eltern ins Erzgebirge. Schließlich ist Weihnachtszeit und für einen Erzgebirgler gibt es nichts schöneres, als diese Zeit gemütlich im Kreis der Familie zu verbringen. Jeder, der mal in der Adventszeit im Erzgebirge war, weiß wovon ich spreche - wir leben noch die alten Traditionen mit Handwerkskunst und leckeren Rezepten.

Trotz der Anspannung im Weltcup und der vielen Reisen, möchte ich so viel wie möglich davon mitbekommen, um abzuschalten und den Kopf immer wieder frei zu bekommen. So wollte ich mir also den Wunsch nach einem Weihnachtsmarktbesuch in Geyer erfüllen und einem Ausschlafen am nächsten Morgen, da wir ja an den Wettkampf-Wochenenden immer zeitig raus müssen und ich auf den Reisen nicht der Typ bin, der einfach mal die Augen zumachen kann.

NADA-Kontrolleure bringen Frenzel um den Schlaf

Der erste Teil dieses Wunsches ging in Erfüllung. Wir verbrachten einen netten Abend auf dem Weihnachtsmarkt bei Bratwurst, Lebkuchen und (einem) Glühwein. Entspannt fiel ich spätabends ins Bett…

…und wurde um 7.00 Uhr durch das Läuten an der Haustür geweckt: Dopingkontrolle durch die NADA. Tja, business as usal für uns Sportler. Dass es aber ausgerechnet an diesem Morgen sein musste, konnte man schon fast verfluchen. Nach einigen Apfelsaftschorlen auf nüchternen Magen, konnte ich den geforderten Beitrag für den "sauberen Sport" leisten und der Kontrolleur zog glücklich von dannen. Mit dem Schlaf war es vorbei, so dass ich mich gedanklich mit dem Weltcup in Ramsau beschäftigen konnte: eine Kraft-Einheit am Vormittag, eine lockere Ausdauer-Einheit am Nachmittag, Kofferpacken am Abend. Der Kurzurlaub war zu Ende und Ramsau in Sicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal