Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Ted-Jan Bloemen verletzt sich bei Sturz schwer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Einige Muskeln durch"  

Eisschnelllauf-Star Bloemen schwer verletzt

05.12.2015, 12:22 Uhr | sid, dpa

Eisschnelllauf: Ted-Jan Bloemen verletzt sich bei Sturz schwer. Eisschnelllauf-Weltrekordler Ted-Jan Bloemen aus Kanada. (Quelle: imago/Photoarena)

Eisschnelllauf-Weltrekordler Ted-Jan Bloemen aus Kanada. (Quelle: Photoarena/imago)

Der kanadische Eisschnellläufer Ted-Jan Bloemen ist nach seinem Sturz beim Weltcup im oberbayerischen Inzell im Krankenhaus in Traunstein operiert worden. Sein Teamkollege Stefan Waples war beim Warmlaufen für die Teamverfolgung in einer Kurve über ein Klötzchen gefahren und gestürzt.

Dabei schnitt er mit seiner Kufe die Wade des direkt hinter ihm laufenden Bloemen auf. Der 10.000-Meter-Weltrekordler stürzte ebenfalls und zog sich dabei eine tiefe Fleischwunde in der linken Wade zu. Die Inzeller Eisbahn war danach von einer Blutspur gezeichnet.

"Ich denke, dass einige Muskeln durchgeschnitten sind. Seine Eltern sind beide bei ihm. Sie sind beide Ärzte. So ist Ted-Jan in guten Händen", sagte der kanadische Nationaltrainer Bart Schouten der Tageszeitung "De Telegraaf". Der 29 Jahre alte Bloemen hatte einen großen Blutverlust erlitten.

"Seine tiefe Wunde in der linken Wade ist mit fünf, sechs Stichen genäht worden. Alle Knochenabsplitterungen wurden entfernt", sagte Schouten weiter.

Saisonende droht

Vater Gerhard-Jan hatte auf dem Innenfeld seinem Sohn auch erste Hilfe geleistet. Noch ist nicht klar, wie lange Bloemen ausfällt. "Für eine solche Fleischwunde werden sechs bis acht Wochen berechnet, wenn aber Muskeln zusammengenäht werden mussten, bedeutet das das Saisonende", erklärte Schouten.

Er hoffe aber auf eine kürzere Pause, so Schouten weiter. Entscheidend sei nun, dass sich die Wunde nicht entzünde: "Wenn da nichts passiert, kann er in wenigen Wochen wieder ins Training einsteigen."

Bloemen hatte vor zwei Wochen in 12:36,30 Minuten einen neuen Rekord über den "Langen Kanten" aufgestellt. Die über acht Jahre alte Bestmarke (12:41,69) unterbot er um mehr als fünf Sekunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal