Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski-WM Schladming 2013: Beat Feuz im Hotelzimmer ausgeraubt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diebstahl im Hotelzimmer

11.02.2013, 09:57 Uhr | t-online.de

Ski-WM Schladming 2013: Beat Feuz im Hotelzimmer ausgeraubt. Tür nicht verschlossen und beklaut. Da macht Beat Feuz ein langes Gesicht. (Quelle: imago/EQ Images)

Tür nicht verschlossen und beklaut. Da macht Beat Feuz ein langes Gesicht. (Quelle: EQ Images/imago)

Schock zur Morgenstunde: Der Ski-Star Beat Feuz wurde während der Ski-WM in Schladming in seiner Unterkunft bestohlen. Und das, obwohl er sich in der Nacht im Hotelzimmer befand. Dies berichtet das Schweizer Boulevardblatt "Blick".

Feuz, der heute seinen 27. Geburtstag feiert, kehrte in der Nacht nach einem gemeinsamen Abendessen mit dem ehemaligen Abfahrtsweltmeister Michael Walchhofer um 01.45 Uhr in sein Appartment zurück, verschloss jedoch nicht die Zimmertür. Diese Chance haben sich Diebe nicht entgehen lassen.

Feuz zieht Lehren aus dem Vorfall

Als der Gesamt-Weltcup-Zweite von letzter Saison am Morgen erwachte, musste er feststellen, dass sein Handy vom Nachttisch verschwunden war und rund 70 Euro in seinem Portemonnaie fehlten.

Der "Kugelblitz" hat aus diesem Vorfall gelernt: "Weil ich ein Kind vom Land bin, habe ich meine Wohnungstüre nie abgeschlossen. Das werde ich ab sofort ändern."

Keine Rennen in dieser Saison

Der fünfmalige Weltcup-Sieger nimmt an der Ski-WM nicht als aktiver Rennfahrer teil, da er die komplette Saison aufgrund anhaltender Knieprobleme pausieren muss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal