Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Maria Höfl-Riesch veröffentlicht Hass-Mail auf ihrer Homepage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hass-Mail an Ski-Star  

Olympia-Gegner wünscht Höfl-Riesch Kreuzbandriss

18.11.2013, 08:18 Uhr | t-online.de

Maria Höfl-Riesch veröffentlicht Hass-Mail auf ihrer Homepage. Ski-Star Maria Höfl-Riesch reagiert öffentlich auf eine unschöne Mail. (Quelle: imago/Eibner)

Ski-Star Maria Höfl-Riesch reagiert öffentlich auf eine unschöne Mail. (Quelle: imago/Eibner)

Jetzt schlägt Maria Höfl-Riesch zurück. Der Ski-Star veröffentlichte eine Mail auf seiner Homepage, die ein Mann zuvor an ihr Management geschickt hatte. Darin schrieb der Verfasser: "Hoffentlich machen sie im 2. Durchgang in Levi gleich den Abflug, am besten mit einem sauberen Kreuzbandriss oder sonstigen Verletzung, so dass wir sie als aktive Sportlerin nicht länger ertragen müssen!"

Starker Tobak, den der Verfasser in seinem Schriftstück verbreitet. Hintergrund ist die Aussage von Höfl-Riesch nach dem Olympia-Aus von München.

"Schade, dass die Menschen so engstirnig sind"

Nachdem sich neben München die drei bayrischen Landkreise Traunstein, Garmisch und Berchtesgaden per Volkentscheid gegen die Austragung der Olympischen Winterspiele 2022 in München ausgesprochen hatten, hatte die Olympia-Botschafterin deutlich Position bezogen. "Schade, dass die Menschen so engstirnig sind. Wir trauen uns nichts Neues mehr. Ich bin schockiert."

Spektakulär 
Neureuther mit Salto bei Hirscher-Sieg

Nach dem Sturz bringt das Ski-Ass seinen Lauf aber noch ins Ziel. Video

Die Doppel-Olympiasiegerin weiter: "Wir müssen jetzt in der Niederlage Größe beweisen. Der eine oder andere wird es später vielleicht noch bereuen." Diese Aussagen schienen dem Verfasser der Hass-Mail so bitter aufgestoßen zu sein, dass er seinem Unmut freien Lauf ließ.

Nach Veröffentlichung der Mail auf ihrer Homepage und auf ihrer Facebook-Seite - mit vollem Namen des Schreibers - löste Höfl-Riesch einen wahren Shitstorm gegen den Verfasser aus. Zu dem Thema gab es bislang weit mehr als 800 Kommentare.

Gelungener Auftakt in Levi

Die beste Antwort auf die üble Mail gab Höfl-Riesch jedoch auf der Piste. Beim ersten Weltcup-Slalom der Saison in Levi belegte sie direkt den zweiten Platz. "Ich bin super happy mit dem Ergebnis, es ist immer toll, am Podest zu stehen", sagte Höfl-Riesch. Der deutsche Ski-Star ist damit ebenso für die Olympischen Spiele in Sotschi qualifiziert.

Beim Weltcupauftakt drei Wochen zuvor im österreichischen Sölden war Höfl-Riesch noch ausgeschieden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal