Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin 2016: Lotte Smiseth Sejersted erleidet Kreuzbandriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwere Knieverletzung  

Nach Sturz: Saison für Sejersted gelaufen

10.01.2016, 12:36 Uhr | sid, t-online.de

Ski alpin 2016: Lotte Smiseth Sejersted erleidet Kreuzbandriss. Trauriger Moment:  Lotte Smiseth Sejersted sitzt nach ihrem Sturz weinend im Schnee. (Quelle: imago/Gepa Pictures)

Trauriger Moment: Lotte Smiseth Sejersted sitzt nach ihrem Sturz weinend im Schnee. (Quelle: imago/Gepa Pictures)

Traurige Gewissheit für Lotte Smiseth Sejersted: Für die Ski-Rennfahrerin aus Norwegen ist die Saison nach ihrem schweren Sturz bei der Sprint-Abfahrt von Zauchensee/Österreich vorzeitig beendet. Die 24-Jährige zog sich einen Kreuzbandriss zu. Eigenen Angaben zufolge rechnet sie mit einer Pause von neun Monaten.

"Ich glaube, dass ich das noch immer nicht ganz realisiert habe, aber klar: Das ist saublöd", sagte Sejersted der norwegischen Boulevardzeitung "Verdens Gang": "Es tat gleich so weh, dass ich wusste, dass es etwas Schlimmes ist. Als ich versuchte aufzustehen, hat mich das Bein im Stich gelassen. Da wusste ich: Die Saison ist vorbei."

"Genug ist genug"

Für Sejersted ist es nicht die erste schwere Verletzung. Nach einer Schulter-Blessur im März 2013 erlitt sie Ende Dezember 2014 bei einem Sturz bei der Weltcup-Abfahrt in Val d'Isère eine Kopfverletzung, wegen der sie den Rest der Saison inklusive WM verpasste.

"Das fühlt sich sehr ungerecht an", sagte sie über den erneuten Rückschlag, "genug ist genug." Smiseth Sejersted will nun noch einen Monat trainieren, um die Muskulatur im verletzten Bein zu stärken, ehe sie sich einer Operation unterziehen wird.

Beim Sieg von Lindsey Vonn war die Norwegerin bereits im ersten Durchgang gestürzt und in den Fangzaun gerauscht. Nachdem sie länger weinend im Schnee saß, wurde sie von Rettungskräften schließlich per Helikopter abtransportiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017