Startseite
Sie sind hier: Home >

AKW Fukushima

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Fukushima-Katastrophe war wohl vermeidbar

Fukushima-Katastrophe war wohl vermeidbar

Die Reaktorkatastrophe von Fukushima beruht auf menschlichem Versagen - und hätte somit wohl verhindert werden können. Doch die fahrlässige Ignoranz der Betreiberfirma Tepco führte zu schweren Konstruktionsfehlern - und damit letztlich in ein atomares Desaster ... mehr
Japan kehrt zur Atomenergie zurück - AKW Sendai wieder eingeschaltet

Japan kehrt zur Atomenergie zurück - AKW Sendai wieder eingeschaltet

Kagoshima (dpa) - Japans Wirtschaft hat trotz der Proteste in weiten Teilen der Bevölkerung die Rückkehr des Landes zur Atomkraft begrüßt. Der Betreiberkonzern Kyushu Electric Power schaltete den Block 1 des Atomkraftwerks Sendai wieder ein. Das Wiederanfahren ... mehr
Atomausstieg: Eon klagt vor Gericht auf hohe Entschädigung

Atomausstieg: Eon klagt vor Gericht auf hohe Entschädigung

Angesichts der energiepolitischen Kehrtwende nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima verklagt der Energiekonzern Eon den Bund sowie die Länder Bayern und Niedersachsen auf insgesamt rund 380 Millionen Euro Schadenersatz. Vor dem Landgericht Hannover geht es heute ... mehr
Tschernobyl: Atomkraftgegner demonstrieren in Brokdorf

Tschernobyl: Atomkraftgegner demonstrieren in Brokdorf

Atomkraftgegner haben für heute zu einer friedlichen Demonstration vor dem Kraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) aufgerufen. Unter dem Motto "AKW Brokdorf abschalten! Keine weitere Produktion von Atommüll" wollen sie zum 30. Jahrestag der Reaktorkatastrophe ... mehr
Atomkraft: Japan fährt weiteren Atomreaktor an

Atomkraft: Japan fährt weiteren Atomreaktor an

Fukui (dpa) - Japan hat trotz aller Proteste in der Bevölkerung einen dritten Reaktor wieder angefahren. Fünf Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima schaltete der Betreiberkonzern Kansai Electric Power den Reaktor Nummer 3 im Atomkraftwerk Takahama ... mehr

Anti-Atom-Demonstration vor Isar 2

In Niederbayern werden heute mehr als 1000 Menschen bei einer Demonstration vor dem Atomkraftwerk Isar 2 erwartet. Das Bündnis für Atomausstieg in Landshut (BüfA) und der Bund Naturschutz in Bayern fordern, das Atomkraftwerk in Essenbach bei Landshut sofort abzuschalten ... mehr

Landtag - Rechtswidriges Biblis-Aus: Merkel sieht keine Verantwortung

Berlin (dpa) - Im Streit mit Hessen um die rechtswidrige Stilllegung des AKW Biblis hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Verantwortung abgelehnt. Das nach der Fukushima-Katastrophe von Bundesregierung und Ländern beschlossene AKW-Moratorium sei eine gemeinsame ... mehr

Wirtschaft: Entscheidung über Eon-Entschädigungsklage wird im Juli verkündet

HANNOVER (dpa-AFX) - Fünf Jahre nach der Katastrophe von Fukushima und dem abrupten deutschen Atomausstieg beschäftigt eine millionenschwere Entschädigungsklage das Landgericht Hannover. Es will am 4. Juli über eine Forderung des Energiekonzerns Eon entscheiden ... mehr

Fukushima heute: Roboter liefert eindrucksvolle Bilder aus dem AKW

Fukushima (dpa) - Ein Roboter hat erstmals Bilder aus dem tiefsten Inneren eines der Unglücksreaktoren in der Atomruine Fukushima geliefert. Nach Angaben des Atombetreibers Tepco sind im Sicherheitsbehälter des zerstörten Reaktors Nummer 1 nahe einer ... mehr

Fukushima: Roboter liefert spektakuläre Bilder aus Inneren des AKW

Ein Roboter hat erstmals Bilder aus dem tiefsten Inneren eines der Unglücksreaktoren in der Atomruine Fukushima geliefert. Nach Angaben des Atombetreibers Tepco sind im Sicherheitsbehälter des zerstörten Reaktors Nummer 1 nahe einer Öffnung zum Tiefgeschoss keine ... mehr
 

Mehr zum Thema AKW Fukushima



Anzeige
shopping-portal