Startseite
Sie sind hier: Home >

Berlin

...
Thema

Berlin

Leute - RTL: 65-Jährige brachte Vierlinge zur Welt

Leute - RTL: 65-Jährige brachte Vierlinge zur Welt

Berlin (dpa) - Die erwarteten Vierlinge von Deutschlands ältester bekannter Mutter sind nach Informationen des Senders RTL da. Die Berlinerin Annegret R. (65) wurde bereits am Dienstag per Kaiserschnitt von drei Jungen und einem Mädchen entbunden, teilte RTL-Sprecherin ... mehr
Tanzender Tofu zum 20. Karneval der Kulturen

Tanzender Tofu zum 20. Karneval der Kulturen

"Street Food" und tanzender Tofu: Mit einem großen Angebot an Kulinarischem aus aller Welt ist am Freitag in Berlin-Kreuzberg der 20. Karneval der Kulturen eröffnet worden. Auf dem Straßenfest gibt es bis zum Sonntag rund um die Blücherstraße 320 Stände, unter anderem ... mehr

"Maskenmann"-Prozess: Gericht lehnt Anträge der Verteidigung ab

Das Landgericht Frankfurt (Oder) wird keine Beweisaufnahme im " Maskenmann"-Prozess mehr zulassen. Es wies am Freitag alle Beweisanträge der Verteidigung ab, die sich auf die mögliche Täterschaft eines Ex-Polizisten bezogen. Es existierten keine Hinweise, die einen ... mehr

"Gehorsam" in Berlin: Greenaway zeigt Schau über Abraham

Berlin (dpa) - Blutrot verschmierte Wände, ein in Flüssigkeit konserviertes Schaf, Fesselinstrumente und ein Raum bedeckt mit Federn - das Jüdische Museum Berlin setzt mit einer neuen Ausstellung auf die Wirkung einprägsamer Bilder. "Gehorsam" - unter diesem Titel ... mehr
Gericht: Gerhart-Hauptmann-Schule darf nicht geräumt werden

Gericht: Gerhart-Hauptmann-Schule darf nicht geräumt werden

Die Flüchtlinge in der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg müssen vorerst nicht mit einer Räumung rechnen. Das entschied das Verwaltungsgericht Berlin am Freitag im Eilverfahren (VG 1 L 84.15 u.a.). Im Februar hatte das Bezirksamt den Bewohnern ... mehr

RTL: Vierlinge von 65-Jähriger sind da

Berlin (dpa) - Die 65-jährige Berlinerin Annegret R. hat nach Informationen des Senders RTL die erwarteten Vierlinge geboren. Die drei Jungen und das Mädchen seien bereits am Dienstag und in der 26. Schwangerschaftswoche in einem Berliner Krankenhaus ... mehr

RTL: Vierlinge von 65-Jähriger sind da

Die 65-jährige Berlinerin Annegret R. hat nach Informationen des Senders RTL die erwarteten Vierlinge geboren. Die drei Jungen und das Mädchen seien bereits am Dienstag und in der 26. Schwangerschaftswoche in einem Berliner Krankenhaus auf die Welt gekommen, teilte ... mehr

Leichte Präzisionsprobleme auch bei Maschinengewehr MG5

Berlin (dpa) - Das Sturmgewehr G36 ist nicht die einzige Waffe der Bundeswehr mit Problemen bei der Treffsicherheit. Beim Maschinengewehr MG5 sei «eine Überschreitung des vertraglich vereinbarten Abstandes des Mittleren Treffpunktes» festgestellt worden ... mehr

Angehörige von Germanwings-Opfern müssen noch länger warten

Berlin (dpa) - Zwei Monate nach dem Todesflug der Germanwings-Maschine müssen die meisten Angehörigen der 150 Toten noch immer auf die sterblichen Überreste warten. Nach Angaben des Beauftragten der Bundesregierung, Steffen Rudolph, gibt es bislang keinen Termin ... mehr

Herrenlose Koffer gefunden: Alexanderplatz abgesperrt

Nach dem Fund zweier herrenloser Koffer ist der Berliner Alexanderplatz abgesperrt worden. Der Platz rund um die Weltzeituhr war am frühen Abend für Fußgänger und Straßenbahnen nicht mehr passierbar, wie eine Polizeisprecherin berichtete. Die S- und U-Bahnen fuhren ... mehr

Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA

Berlin (dpa) - In der Affäre um die Zusammenarbeit der Geheimdienste BND und NSA sind neue Listen mit fast 460 000 Suchbegriffen aus den USA aufgetaucht. Darüber berichtete nach Medieninformationen ein leitender BND-Mitarbeiter im Untersuchungsausschuss ... mehr

Deutschland kehrt zur Tarifeinheit zurück - Klage angekündigt

Berlin (dpa) - Nach fünf Jahren kehrt Deutschland zum Prinzip «Ein Betrieb - ein Tarifvertrag» zurück. Das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit nahm im Bundestag die letzte Hürde. Mit dem Gesetz soll die Macht kleiner Spartengewerkschaften eingedämmt werden ... mehr

KW-Bestensee und Köpenick müssen bei Lizenzen nachbessern

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee muss noch um die Zulassung für den Spielbetrieb der kommenden Saison kämpfen. Wie der TV Bühl muss der brandenburgische Club in einer Nachlizenzierung seine Wirtschaftlichkeit nachweisen. Bei den Frauen ... mehr

Sondersitzung Sozialausschuss zu LaGeSo am Mittwoch

Der Sozialausschuss des Abgeordnetenhauses wird sich am kommenden Mittwoch (27. Mai) zu der von der Opposition gewünschten Sondersitzung treffen. Der Ausschussvorsitzende Wolfgang Albers (Linke) hat für 8.30 Uhr eingeladen, wie die Parlamentsverwaltung am Freitag ... mehr

AfD-Bundesvorstand missbilligt Gründung von Luckes Verein

Berlin (dpa) - Der Bundesvorstand der AfD hat die Gründung des Vereins «Weckruf 2015» durch Parteigründer Bernd Lucke mehrheitlich missbilligt. Lucke und weitere Vertreter des liberal-konservativen Flügels hatten den Verein Anfang der Woche ... mehr

Verdi und Arbeitgeber lehnen Schlichtung im Kita-Tarifstreit ab

Berlin (dpa) - Anders als im Tarifkonflikt bei der Bahn ist beim laufenden Kita-Streik keine Schlichtung in Sicht. «Die Frage der Schlichtung stellt sich im Moment definitiv nicht», sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi. Es seien bislang nicht ... mehr

Grütters: Gefundene NS-Kunst gehört in ein Museum

Die jüngst entdeckte NS-Kunst aus Adolf Hitlers einstiger Reichskanzlei gehört nach Vorstellung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ins Museum. Damit könnte der Umgang des NS-Regimes mit Staatskunst dargestellt werden, erklärte die CDU-Politikerin am Freitag ... mehr

Kreilach bleibt bis 2019 eisern

Berlin (dpa/bb) – Der Kapitän bleibt an Bord. Mittelfeldspieler Damir Kreilach hat seinen bis 2016 laufenden Vertrag beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin vorfristig um drei Jahre verlängert. Zwei Tage vor dem letzten Saisonspiel gegen Eintracht Braunschweig ... mehr

Deutschland und Frankreich wollen neuen Kampfpanzer entwickeln

Berlin (dpa) - Deutschland und Frankreich bereiten gemeinsam die Entwicklung eines neuen Kampfpanzers vor. Zwischen beiden Ländern seien bereits Anforderungen an einen Nachfolger für den 36 Jahre alten «Leopard 2» für die Zeit ab 2030 abgestimmt worden ... mehr

Union Berlin verlängert Vertrag mit Kapitän Damir Kreilach bis 2019

Der 1. FC Union Berlin hat den im Sommer 2016 auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Damir Kreilach vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert. Der 26-jährige Kroate spielt seit Sommer 2013 bei den Eisernen und absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten ... mehr

Eisbären gegen Zürich zum Champions-League-Auftakt am 22. August

Die Eisbären Berlin empfangen zum Auftakt der neuen Saison in der Champions Hockey League den Schweizer Vizemeister ZSC Lions aus Zürich. Der Club wird am 22. August (16.00 Uhr) in der Arena am Ostbahnhof zu Gast sein. Eine Woche später kommt der französische Meister ... mehr

Fußball: Union verlängert Vertrag mit Kapitän Kreilach bis 2019

Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat den im Sommer 2016 auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Damir Kreilach vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert. Der 26-jährige Kroate spielt seit Sommer 2013 bei den Eisernen und absolvierte in den vergangenen ... mehr

Bundestag beschließt Tarifeinheit - Streikfreie Tage bei der Bahn

Berlin (dpa) - Mitten im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn hat das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit im Bundestag die letzte Hürde genommen. Union und SPD stimmten mit großer Mehrheit und gegen den Widerstand der Opposition dafür. Mit dem Gesetz soll die Macht ... mehr

Rettungsdienst braucht in der Berliner Innenstadt zu lange

Um schneller zu werden, braucht die Berliner Feuerwehr nicht nur mehr Rettungswagen. Sie muss sich auch um geeignete Bewerber bemühen. Landesbranddirektor Wilfried Gräfling zog am Freitag in Berlin eine Bilanz. RETTUNGSZEIT: Der Rettungsdienst der Berliner Feuerwehr ... mehr

Tourist wegen Körperverletzung in Disco festgenommen

Ein 24-jähriger Tourist soll in einer Disco in Berlin-Friedrichshain einen 29-Jährigen am Kopf und an den Zähnen verletzt haben. Sicherheitskräfte der Diskothek übergaben den 24-Jährigen in der Nacht zum Freitag vor dem Eingang am Warschauer Platz der Polizei ... mehr

Mehr zum Thema Berlin im Web suchen

Zwei Leichen nach Unfall auf A2 identifiziert

Rund eine Woche nach einem tödlichen Unfall auf der Autobahn 2 hat die Polizei die beiden Opfer identifiziert. Wie ein Sprecher bekanntgab, handelt es sich um zwei 26 und 31 Jahre alte Männer aus Berlin. Sie waren am 16. Mai auf der A2 in Richtung Dortmund unterwegs ... mehr

Umfrage: Deutsche mehrheitlich für Militär-Einsatz gegen Schleuser

Berlin (dpa) - Die meisten Deutschen befürworten das Vorhaben der Europäischen Union, Schleuser von Flüchtlingen im Mittelmeerraum auch militärisch zu bekämpfen. Nach einer Umfrage des ZDF-«Politbarometers» unterstützen 55 Prozent der Deutschen einen solchen Einsatz ... mehr

Verteidiger verlangt weitere Zeugen im "Maskenmann"-Prozess

Im "Maskenmann"-Prozess sollen nach dem Willen der Verteidigung weitere Zeugen gehört werden. Wie erwartet beantragte Rechtsanwalt Axel Weimann am Freitag vor dem Landgericht Frankfurt (Oder), erneut in die Beweisaufnahme einzutreten. Er forderte auch eine DNA-Analyse ... mehr

Notfallrettung der Berliner Feuerwehr bleibt zu langsam

Der Rettungsdienst der Berliner Feuerwehr ist nicht schnell genug. In der Innenstadt erreichten die Rettungskräfte 2014 nur in 38,9 Prozent der Fälle den Einsatzort in den angepeilten acht Minuten, sagte Landesbranddirektor Wilfried Gräfling am Freitag in Berlin ... mehr

Union stellt Weichen für die Bundesliga

Präsident Dirk Zingler hat sich nach dem Umbruchjahr mit viel Auf und Ab klar zum Aufstiegsziel des 1. FC Union Berlin bekannt. "Wir sind im Umbruch. Daran gemessen bin ich mit der Saison zufrieden. Auf Dauer kann es nicht unser Anspruch sein, im Niemandsland ... mehr

Umstrittenes Gesetz zur Tarifeinheit passiert den Bundestag

Berlin (dpa) - Das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit hat im Bundestag die letzte Hürde genommen. Union und SPD stimmten mit großer Mehrheit und gegen den Widerstand der Opposition dafür. Dabei gab es aber auch 16 Gegenstimmen ... mehr

Union-Präsident Zingler verkündet Dauer-Ziel: Top 20 in Deutschland

 Dirk Zingler, der Präsident vom Zweitligisten 1. FC Union Berlin, hat sich nach dem "Umbruchjahr" 2014/15 klar zum Aufstiegsziel bekannt. "Auf Dauer kann es nicht unser Anspruch sein, im Niemandsland der Tabelle zu landen", sagte der Union-Chef in einem Interview ... mehr

Fußball - Union-Präsident Zingler verkündet Dauer-Ziel: Top 20

Berlin (dpa) - Dirk Zingler, der Präsident des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin, hat sich nach dem "Umbruchjahr" 2014/15 klar zum Aufstiegsziel bekannt. "Auf Dauer kann es nicht unser Anspruch sein, im Niemandsland der Tabelle zu landen", sagte der Union ... mehr

Neue NSA-Spähliste aufgetaucht

Berlin (dpa) - In der Affäre um die umstrittene Zusammenarbeit des BND mit dem US-Geheimdienst NSA sind neue Listen mit fast 460 000 Suchbegriffen aus den USA aufgetaucht. Darüber berichtet laut NDR, «Süddeutscher Zeitung» und «Spiegel» ein leitender BND-Mitarbeiter ... mehr

Frühere Nummer eins Jim Courier bei Tennis-Turnier in Berlin

Der frühere Weltranglisten-Erste Jim Courier kommt für das Tennis-Turnier der "Grand Champions" nach Berlin. Der US-Amerikaner hat nach früheren Wimbledon-Sieger Michael Stich, dem Franzose Henri Leconte und dem Australier Pat Cash als letzter ... mehr

Umstrittenes Gesetz zur Tarifeinheit passiert den Bundestag

Berlin (dpa) - Union und SPD haben im Bundestag das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit gegen die Stimmen der Opposition beschlossen. Dabei gab es auch in der Koalition keine geschlossene Unterstützung. Zuvor war in der Union Skepsis deutlich geworden ... mehr

Bundestag beschließt Tarifeinheit - Gegenstimmen auch aus Koalition

Berlin (dpa) - Union und SPD haben das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit im Bundestag gegen die Stimmen der Opposition beschlossen. Bei der Abstimmung gab es auch Gegenstimmen aus der Koalition. Zuvor hatten sich Koalition und Opposition in der abschließenden Beratung ... mehr

Drohender Klinik-Streik: Charité rechnet mit Millionenkosten

Berlin (dpa/bb) - Im Fall eines unbefristeten Streiks an der Berliner Charité kämen Kosten in Millionenhöhe auf das Uniklinikum zu. Pro Tag falle etwa eine halbe Million Euro an, sagte Vorstandschef Karl Max Einhäupl der "Berliner Morgenpost". Einnahmen ... mehr

"Maskenmann"-Prozess: Verteidiger berät sich mit Mandanten

Der "Maskenmann"-Prozess ist am Freitag zunächst nicht wie geplant fortgesetzt worden. Das Landgericht Frankfurt (Oder) teilte mit, die Verteidigung wolle sich mit ihrem Mandanten beraten. Es sei nicht absehbar, wie lange sich der Beginn des Verhandlungstages dadurch ... mehr

Zoo Eberswalde: Tiger Alisha und Dragan verstehen sich gut

Sie schaukeln, kuscheln und kampeln sich - die beiden kleinen Tiger Alisha und Dragan im Zoo Eberswalde verstehen sich gut. Seit Anfang März lebt das Tigermädchen aus dem Berliner Tierpark bei dem Spielgefährten in Brandenburg. "Alisha hat sich gut eingelebt", sagte ... mehr

Schlagabtausch bei abschließender Beratung zu Tarifeinheit

Berlin (dpa) - Im Bundestag haben sich Koalition und Opposition in der abschließenden Beratung zur Tarifeinheit einen Schlagabtausch geliefert. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles verteidigte den umstrittenen Gesetzentwurf als Mittel zur Stärkung der Tarifautonomie ... mehr

Schäuble: Ostdeutsche Länder brauchen noch lange viel Finanzhilfe

Die ostdeutschen Länder brauchen aus Sicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) auch nach 2019 einen überdurchschnittlichen Anteil am Finanzausgleich. Das gelte uneingeschränkt und sei unbestreitbar, weil die Überwindung der 40 Jahre Teilung viel schwieriger ... mehr

Bahn: Regionalverkehr läuft nach Streik-Abbruch fast wieder normal

Berlin (dpa) - Nach dem Abbruch des Lokführer-Streiks läuft der Regional- und S-Bahn-Verkehr nach Angaben der Deutschen Bahn in vielen Bundesländern fast wieder normal. Im Fernverkehr sei wegen der komplexeren Einsatzplanung von Personal ... mehr

EVG-Chef Kirchner: Haben Hoffnung, dass Bahn sich besinnt

Berlin (dpa) - Nach stundenlangen Verhandlungen mit der Bahn sieht der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, Alexander Kirchner, Chancen auf eine Einigung in der kommenden Woche. Beide Seiten lägen in dem Tarifkonflikt «nicht mehr so weit» auseinander, sagte ... mehr

Reifen an Auto mit Israel-Aufkleber zerstochen

An einem Auto mit einem Aufkleber "I love Israel" sind in Berlin-Moabit zwei Reifen zerstochen worden. Eine 52 Jahre alte Autofahrerin bemerkte den Schaden an ihrem geparkten Wagen am Donnerstagabend in der Klopstockstraße, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Fahrradfahrer erschrickt und verletzt sich bei Sturz schwer

Ein 49 Jahre alter Radfahrer ist in Berlin-Mitte gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am Donnerstagabend, als ein 51 Jahre alter Autofahrer in der Taubenstraße in ein Parkhaus abbiegen wollte, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Berliner Ausstellung beleuchtet Neuanfang und Konflikte nach DDR-Ende

Ein altes Sparbuch, Fotos, Zeitungen und Bohnerwachsgeruch - eine neue Ausstellung in Berlin beleuchtet Umbrüche und Erfahrungen nach dem Ende der DDR. Die Schau im Deutschen Historischen Museum würdige die historische Leistung der Ostdeutschen ... mehr

Fahrradfahrerin erschrickt und verletzt sich bei Sturz schwer

Eine 49 Jahre alte Radfahrerin ist in Berlin-Mitte gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am Donnerstagabend, als ein 51 Jahre alter Autofahrer in der Taubenstraße in ein Parkhaus abbiegen wollte, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Maskierter Bewaffneter überfällt Spätkauf in Schöneberg

Ein bewaffneter und maskierter Mann hat am frühen Freitagmorgen einen Spätkauf in Berlin-Schöneberg überfallen. Er bedrohte in der Nollendorfstraße einen 19 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe, wie die Polizei mitteilte. Der Mann erzwang die Herausgabe einer ... mehr

S-Bahn-Betrieb planmäßig: Beeinträchtigungen bei Regionalbahnen

Seit Betriebsbeginn fährt die Berliner S-Bahn am Freitag nach dem Ende des Lokführerstreiks wieder planmäßig. Im Regionalbahnverkehr kommt es dagegen nach Angaben der Deutschen Bahn noch zu Beeinträchtigungen. So fallen die Linien RB 13, RB 20 und RB 23 sowie ... mehr

S-Bahn-Betrieb planmäßig: Beeinträchtigungen bei Regionalbahnen

Seit Betriebsbeginn fährt die Berliner S-Bahn am Freitag nach dem Ende des Lokführerstreiks wieder planmäßig. Im Regionalbahnverkehr kommt es dagegen nach Angaben der Deutschen Bahn noch zu Beeinträchtigungen. So fallen die Linien RB 13, RB 20 und RB 23 sowie ... mehr

Gewerkschaft: Keine Warnstreiks bei der Bahn in nächsten Tagen

Berlin (dpa) - Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat Warnstreiks bei der Bahn für die nächsten Tage ausgeschlossen. Beide Seiten wollten am Mittwoch nächster Woche eine Lösung in dem Tarifkonflikt erreichen, sagte die EVG-Verhandlungsführerin Regina Rusch-Ziemba ... mehr

Zwölf Kinder in Berlin seit Jahren vermisst

Zwölf Kinder und Jugendliche werden schon seit längerem in Berlin vermisst. Das teilte die Polizei mit Blick auf den jährlichen Tag der vermissten Kinder am 25. Mai mit. Unter den Fällen sind auch so bekannte wie das tragische Verschwinden der 14-jährigen Georgine ... mehr

Bahn und EVG vertagen Tarifverhandlungen

Berlin (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn haben die Verhandlungen mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft auch in der zwölften Runde keinen Abschluss gebracht. Beide Seiten vertagten die Gespräche am Morgen in Berlin auf Mittwoch nächster Woche ... mehr

BND-Chef räumt Fehler bei Kooperation mit NSA ein

Berlin (dpa) - BND-Präsident Gerhard Schindler hat Versäumnisse seines Hauses bei der Kooperation mit dem US-Geheimdienst NSA eingeräumt, die Zusammenarbeit mit den Amerikanern grundsätzlich aber vehement verteidigt. Die von der NSA übermittelten Suchkriterien seien ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »
Anzeigen


Anzeige