Sie sind hier: Home >

Blutzuckerspiegel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Blutzuckerspiegel: Infos und Ratgeber zur Blutzuckerregulation

Warum Diabetes die Sehkraft schwächt: Tipps zur Vorsorge

Warum Diabetes die Sehkraft schwächt: Tipps zur Vorsorge

In Deutschland leiden über sechs Millionen Menschen unter Diabetes mellitus. Die Zuckerkrankheit birgt für die Sehkraft Risiken. Im schlimmsten Fall droht der komplette Verlust des Sehvermögens. Vor allem Bluthochdruck spielt hierbei eine bedeutende Rolle. Worauf ... mehr
Giftig oder nicht: Darf man Spinat aufwärmen?

Giftig oder nicht: Darf man Spinat aufwärmen?

Jeder hat sich sicher schon einmal gefragt: Darf man Spinat aufwärmen? Gerüchte, dass das  Gemüse dadurch giftig werden könnte, halten sich hartnäckig. Aber stimmt das wirklich? Ist aufgewärmter Spinat schädlich? Spinat und andere Blattgemüse, wie zum Beispiel ... mehr
Das passiert im Gehirn, wenn wir uns gruseln

Das passiert im Gehirn, wenn wir uns gruseln

Mit Halloween nahen sie wieder: Unheimliche Clowns, Vampire und Zombies, ebenso wie neue Grusel- und Katastrophenfilme – Gründe genug, sich mehr oder weniger wohlig zu erschrecken. Aber was passiert im Gehirn, wenn Sie sich gruseln? Ein markerschütternder Schrei ... mehr
Schwangerschaftsdiabetes: Vorbeugung, Diagnostik und Therapie

Schwangerschaftsdiabetes: Vorbeugung, Diagnostik und Therapie

Schwangerschaftsdiabetes , in der Fachsprache Gestationsdiabetes genannt, zählt zu den häufigsten Erkrankungen während der Schwangerschaft. In Deutschland sind knapp vier Prozent der Schwangeren betroffen.  Auch für das Kind bleibt der Diabetes der Mutter nicht immer ... mehr
Wann der Zuckerspiegel auch ohne Zuckerkrankheit abfällt

Wann der Zuckerspiegel auch ohne Zuckerkrankheit abfällt

Schwitzen, Zittern, Herzrasen und Bewusstseinsstörungen: Eine Unterzuckerung kann nicht nur Diabetes-Patienten treffen. Auch bei Gesunden können die Blutzuckerwerte plötzlich merklich absinken. Das sind die häufigsten Gründe für eine Unterzuckerung ohne Diabetes ... mehr

Süßstoff: Was Stevia, Xylit, Sorbit und Co. wirklich taugen

Zu viel Zucker schadet der Gesundheit – doch sind Honig, Stevia oder Fruchtzucker wirklich besser? Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung, beantwortet Fragen und gibt Tipps für den Umgang mit Zuckerersatzstoffen ... mehr

Wie kann man Diabetes vorbeugen?

Der Typ-2-Diabetes tritt meist im Erwachsenenalter auf. Nicht nur erbliche Faktoren spielen bei der Entstehung der Zuckerkrankheit eine bedeutende Rolle. Auch eine ungesunde Lebensweise begünstigt Diabetes – und erhöht langfristig das Risiko ... mehr

Statt Zucker - Süßungsmittel Erythrit hat fast keine Kalorien

Süße mit wenig Kalorien? Das klingt nach einem Traum oder sehr viel Chemie. Der Zuckeraustauschstoff Erythrit soll allerdings eine wahre Wunderwaffe sein. Was das Süßungsmittel kann und was nicht, erfahren Sie hier. Hinter dem Zusatzstoff E 968 auf Verpackungen verbirgt ... mehr

Ist Vollkornbrot wirklich gesünder als Weißbrot?

Brotsorten beeinflussen nicht nur den Blutzuckerspiegel und die Darmflora. Auch auf den Mineralstoffhaushalt hat es Auswirkungen – vor allem Vollkornbrot, das allgemein als sehr gesund gilt. Doch ist Weißbrot wirklich so schlecht wie sein Ruf? Forscher haben ... mehr

Wer stetig zunimmt, erhöht sein Darmkrebsrisiko

Jede dritte Krebsdiagnose lautet Darmkrebs. Dass die Ernährung eine große Rolle spielt für das Risiko, daran zu erkranken, ist bekannt. Dass starkes Übergewicht das Darmkrebsrisiko steigert, auch. Wissenschaftler sind nun aber den Gründen auf die Schliche gekommen ... mehr

Schwangerschaftskalender: 26. SSW

In der 26. Schwangerschaftswoche passiert Aufregendes im Leben des Fötus: Seine Augen öffnen sich. Die 26. SSW ist ein guter Zeitpunkt für einen 3D-Ultraschall, auch Baby-TV genannt. Bei auffällig starker Gewichtszunahme ... mehr

Mehr zum Thema Blutzuckerspiegel im Web suchen

Diabetes: Fünf Diabetes-Mythen, die sich hartnäckig halten

Mehr als fünf Millionen Deutsche leiden unter Diabetes mellitus. Obwohl die Zuckerkrankheit so häufig ist, ranken sich viele Mythen um die Stoffwechselstörung. Mit dabei: Wer zu viele Süßigkeiten isst, wird zuckerkrank. Doch das stimmt nur bedingt. Wir haben ... mehr

Nervennahrung: diese 8 Lebensmittel helfen gegen Stress

Ein stressiger Alltag kostet viel Energie. Da ist schnell Nervennahrung gefragt. Doch Schokoriegel und Co. bieten nur eine kurzfristige Lösung. Es gibt eine Reihe gesunder, leckerer Alternativen, mit denen Sie Ihre Energiereserven wieder auffüllen können. Einige ... mehr

Laktoseintoleranz-Test: Möglichkeiten zur Diagnose

Treten nach dem Verzehr von Milchprodukten Magenbeschwerden auf, könnte dies ein Hinweis auf eine Laktoseintoleranz sein. Der Wasserstoff-Atemtest und der Laktosetoleranztest sind die gängigsten Diagnoseverfahren zum Nachweis einer ... mehr

Diese Kohlenhydrate machen das Abnehmen viel leichter

Bloß keine Kohlenhydrate, schon gar nicht abends: Nach dieser Regel leben viele figurbewusste Menschen. Dahinter steckt die Angst, dass Kartoffeln,  Nudeln und Co.  den Insulinspiegel nach oben treiben und dadurch dick machen. Doch nicht alle Kohlenhydrate ... mehr

Gesunde Ernährung: Optimalen Rhythmus fürs Essen gibt es nicht

Zum optimalen Essensrhythmus gibt es unzählige Ratschläge und mindestens genau so viele Weisheiten. Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann - so nur ein Rat, wie die Mahlzeiten geplant werden sollten. Aber was empfehlen Experten ... mehr

Diabetesrisiko senken: So halten Sie Ihren Blutzuckerspiegel in Schach

Mehr als sieben Millionen Deutsche leiden an Diabetes - Tendenz steigend. Dazu kommen Tausende, die an der Vorstufe leiden, einer gestörten Glukosetoleranz. Wird diese frühzeitig entdeckt und der Lebensstil umgestellt, lässt sich die Krankheit ... mehr

Diabetes-Anzeichen: Symptome bei Diabetes Typ 1 und Typ 2

Diabetes mellitus zu erkennen ist oftmals nicht leicht. Bereits heute sind schätzungsweise sieben bis acht Millionen Deutsche Diabetiker. Wir sagen Ihnen, in welcher Form Diabetes in Erscheinung tritt und wie Sie die Signale Ihres Körpers richtig deuten. Diabetes ... mehr

Diabetes führt zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel

Diabetes mellitus – auch Zuckerkrankheit genannt - ist eine Stoffwechselstörung, die zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führt. Ungefähr vier Prozent aller Deutschen sind Diabetiker. Finden Sie hier einen Überblick der drei gängigsten Diabetes-Typen, wie auch aktuelle ... mehr

Diabetes-Hund erschnuppert Unterzuckerung: Schutz fürs Frauchen

Diabetes -Spürhunde können bei Menschen mit Zuckerkrankheit Veränderungen in Schweiß und Atem riechen und zeigen dies sofort an. Auch Pudel Rocket besitzt diese Fähigkeit. Beim Gassigehen beobachtet der Hund sein Frauchen Annegret Pross intensiv. Auf einmal stellt ... mehr

Diabetes: Gesunder Lebensstil kann meist keine Therapie ersetzen

Immer wieder hört man, dass Patienten mit Diabetes Typ 2 mit Hilfe eines vernünftigen Lebensstils ihre Stoffwechselprobleme dauerhaft in den Griff bekommen könnten - ganz ohne tägliches Spritzen oder Medikamente. Dass dies nur wenigen Menschen tatsächlich gelingt, zeigt ... mehr

Sind Diabetes und Alkohol miteinander vereinbar?

Alkohol und Diabetes sind eine nicht ungefährliche Kombination. Ein hoher Konsum lässt den Blutzucker schnell steigen. Wird der Alkohol später jedoch im Körper verarbeitet, droht Unterzuckerung – denn die Leber, die normalerweise für Nachschub an Traubenzucker sorgt ... mehr

Diabetes lässt das Gehirn erheblich schrumpfen

Typ-2-Diabetes betrifft in Deutschland über sechs Millionen Menschen. Dabei leidet nicht nur der Blutzucker, sondern auch das Gehirn, wie eine US- Studie zeigt. Ihr zufolge schrumpft durch die Stoffwechselerkrankung das Gehirn erheblich. Bei Typ-2-Diabetes senkt ... mehr

Medikamente: So gefährlich sind Wechselwirkungen

Wechselwirkungen von Medikamenten mit Lebensmitteln können gefährlich sein. So kann bereits eine kleine Menge   Milch die Wirkung mancher Medikamente beeinträchtigen. Vorsichtshalber sollte der Patient nach der Einnahme bestimmter Antibiotika oder Mittel gegen ... mehr

Cholesterin: Äpfel sind natürliche Cholesterinblocker

Lieber Äpfel essen als Pillen schlucken - vieles deutet darauf hin, dass der Apfel eine wahre Wunderfrucht für die Gesundheit ist. Unter anderem enthalten Äpfel einen starken Cholesterinblocker. Das ergab eine aktuelle Studie ... mehr

Studie der Charité: Zu viel Zucker im Blut schadet dem Gehirn

Macht zu viel Zucker im Blut vergesslich? Forscher vom Berliner Universitätsklinikum Charité in Berlin wollten es genau wissen und verglichen die Gedächtnisleistung von Probanden mit niedrigen und hohem Blutzuckerspiegel. Ihr erstes Ergebnis: Zuckerspiegel ... mehr

Energie: Diese Snacks liefern Energie für den Sport

Im Laufe des Tages und vor allem während der Arbeit schwankt unser Blutzuckerspiegel. Das raubt Energie, die eigentlich nötig wäre, um nach dem Job noch zum Sport zu gehen. Mit der richtigen Ernährung kann man dem Motivationstief aber entgehen. Diese Snacks liefern ... mehr

Demenz: Hoher Blutzucker kann Demenzrisiko erhöhen

Mit hohen Blutzuckerwerten steigt möglicherweise das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Eine US- Studie zeigt jetzt, dass auch Nichtdiabetiker betroffen sind. Mediziner hoffen auf den Blutzuckerspiegel als einfachen Warnwert zur Demenz-Früherkennung. Vier Millionen ... mehr

Kohlenhydrate: Darum sind sie besser als ihr Ruf

Bloß keine Kohlenhydrate, schon gar nicht am Abend: So lautet das Credo vieler figurbewusster Menschen. Denn Brot, Kartoffeln und Co. sollen den Insulinspiegel nach oben treiben und dadurch dick machen, so die Behauptung populärer Ratgeber. Doch Kohlenhydrat ist nicht ... mehr

Bluthochdruck: Einer der Risikofaktoren für Schlaganfall

Es gibt zahlreiche Risikofaktoren für einen Schlaganfall. Besonders gefährlich ist ein zu hoher Blutdruck, der nicht behandelt wird. Daneben spielen unter anderem Herzerkrankungen, Gefäßverengungen, Diabetes mellitus, genetische Veränderungen sowie Nikotin, Alkohol ... mehr

Diabetes: Sport gegen die Zuckerkrankheit

Bewegung kann Diabetes vorbeugen – und sogar erkrankten Menschen helfen: Dass Sport gegen Diabetes hilft, haben Studien eindeutig belegt. Als Diabetiker sollten Sie daher keine Angst vor sportlicher Betätigung haben. Vorbeugen und Blutzucker senken: So hilft Sport gegen ... mehr

Diabetes: Was ist beim Fasten zu beachten?

Wenn Sie Diabetes haben, können Sie nicht einfach fasten, ohne sich besonders darauf vorzubereiten. Doch ist es überhaupt sinnvoll zu fasten, wenn Sie Diabetiker sind? Folgende Tipps könnten bei der Entscheidung möglicherweise hilfreich ... mehr

LADA: Sonderform des Diabetes

LADA, also "Latent Autoimmune Diabetes in Adults", ist eine Sonderform des Diabetes Typ 1, die erst im Erwachsenenalter auftritt. Gelegentlich wird sie mit Diabetes Typ 2 verwechselt, hat aber ganz andere Ursachen – und muss meist auch anders behandelt werden ... mehr

Sichere Verhütung bei Diabetes: So geht es

An die Verhütung bei Diabetes müssen besondere Anforderungen gestellt werden. Denn Frauen müssen darauf achten, dass die gewählte Verhütungsmethode ihren Stoffwechsel nicht durcheinanderbringt – was die Auswahl etwas einschränkt. Verhütungsmittel für Frauen ... mehr

Typ-1-Diabetes: Symptome und Merkmale der Krankheit

Typ-1-Diabetes tritt bei den meisten Betroffenen im Kindes- oder Jugendalter auf und macht sich durch typische Symptome bemerkbar. Es ist wichtig, diese Form des Diabetes frühzeitig zu erkennen, da sie meist sofort behandelt werden muss. Symptome des Typ-1-Diabetes ... mehr

Diabetes bei Kindern: Mit der Krankheit richtig umgehen

Diabetes bei Kindern bedeutet nicht, dass die betroffenen Jungen und Mädchen keine normale Kindheit haben können. Wichtig ist neben der ärztlichen Behandlung, dass Sie Ihrem Kind die Erkrankung gut erklären und möglichst offen und selbstverständlich damit umgehen ... mehr

MODY: Altersdiabetes bei jungen Menschen

MODY ist eine Sonderform des Diabetes. Die Abkürzung MODY steht für "Maturity Onset Diabetes of the Young", übersetzt: "Altersdiabetes bei jungen Menschen". Etwa ein bis zwei Prozent aller Diabetiker leiden an dieser Form der Krankheit, die durch einen Gendefekt ... mehr

Diabetes: Möglichkeiten der Insulintherapie

Die Insulintherapie ist die in Deutschland am häufigsten angewendete Behandlungsform bei Diabetespatienten. Die Therapie lässt sich in drei verschiedenen Formen anwenden, welche die Insulinproduktion gesunder Menschen unterschiedlich gut nachahmen. Die Anforderungen ... mehr

Häufige Ursachen für Diabetes Typ 1 und Typ 2

Je nach Typ gibt es verschiedene Ursachen für Diabetes mellitus. Die Zuckerkrankheit tritt in verschiedenen Form auf: Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2 sind die häufigsten. Gemeinsam ist beiden Formen der chronischen Stoffwechselerkrankung eine Überzuckerung des Blutes ... mehr

Schwangerschaft und Diabetes: Wissenswertes und Tipps

Werdende Mütter, die unter Diabetes leiden, müssen ihre Insulinwerte während der Schwangerschaft besonders genau kontrollieren. Nur eine optimale Einstellung ermöglicht ein problemloses Wachstum des Kindes. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen. Schwanger ... mehr

Arthrose: Hoher Blutzucker schädigt die Gelenke

Ob Übergewicht, Verletzung oder Fehlhaltung - Gelenkverschleiß kann viele Ursachen haben. Auch ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel steigert laut einer europäischen Langzeitstudie das Risiko für Arthrose. Zusammenhang zwischen Arthrose und Diabetes bisher unbekannt ... mehr

Diabetes: Diabetiker sterben meist nicht am Zucker

Diabetes entwickelt sich mehr und mehr zu einer Volkskrankheit. Dabei sterben Diabetiker meist nicht an der Zuckerkrankheit selbst, sondern an einer der zahlreichen Folgeerkrankungen, so der Diabetologe Matthias Kaltheuner im aktuellen Gesundheitsbericht "Diabetes ... mehr

Blutzuckerspiegel: Mit Ernährung den Blutzucker senken

Diabetiker müssen oft Insulin spritzen, um ihren Blutzuckerspiegel zu senken. Doch bei Diabetes Typ 2 ist die Spritze nicht immer nötig. In vielen Fällen lassen sich sogar Medikamente vermeiden, denn der Blutzuckerspiegel lässt sich auch mit natürlichen Mitteln senken ... mehr

Diabetes-Warnzeichen: Stoffwechsel warnt frühzeitig vor Diabetes

Jeder zehnte Deutsche leidet an Diabetes Typ 2, dem so genannten Altersdiabetes - und die Zahlen nehmen weiter zu. Die Krankheit beginnt schleichend, die Symptome sind zu Beginn eher unspezifisch. Eine neue Studie zeigt nun, dass Zahnfleischentzündungen ein Hinweis ... mehr

Vor dem Blutzuckermessen Hände waschen

Ein Tropfen Blut reicht aus, um den Blutzuckerspiegel zu bestimmen. Ein kleiner Pieks in den Finger, fertig. Aber viele Diabetiker machen beim Blutzuckermessen Fehler. Und auch beim Insulinspritzen läuft manches schief. Diese Fehler sollten Diabetiker vermeiden. Schon ... mehr

Diabetes: Was Diabetiker wissen sollten

Jeder zehnte Deutsche leidet an Diabetes - und die Zahl der Betroffenen nimmt weiter zu. Dennoch ist das Wissen über die Krankheit bei vielen Menschen lückenhaft. Wie entsteht die Krankheit und wer ist gefährdet? Kann man durch zu viel Zucker Diabetes bekommen? Lesen ... mehr

Kohlenhydrate: Warum Kohlenhydrate besser sind als ihr Ruf

Ob " Schlank im Schlaf", Logi-Methode oder andere Low-Carb-Varianten - die aktuellen Diät-Ratgeber suggerieren vor allem eins: Dass Kohlenhydrate irgendwie ungesund sind. Doch machen Nudeln, Kartoffeln und Brot wirklich dick und krank? "Nein", sagt Prof. Helmut Heseker ... mehr

Diabetes: Leuchtkügelchen im Ohr sollen Blutzucker messen

Menschen mit Diabetes können ihren Blutzuckerspiegel in Zukunft möglicherweise mit Hilfe fluoreszierender Kügelchen im Ohr überwachen, statt mit einem schmerzhaften Stich in den Finger. Die Grundlage dafür haben japanische Forscher geschaffen. Blutzucker wird durch ... mehr

Diabetes: Diabetiker werden oft falsch behandelt

" Der Blutzucker muss runter!" Das hören viele Menschen mit Altersdiabetes immer wieder. Die Folge: Sie müssen sich Insulin spritzen und Medikamente nehmen. Das kann im schlimmsten Fall zu einer Unterzuckerung mit Ohnmachtsanfällen führen. Für den Diabetes-Experten ... mehr

Diät: Wie viel Süßigkeiten beim Abnehmen erlaubt sind

Wer abnehmen will, verzichtet normalerweise erstmal auf Schokolade, Eis und andere Kalorienbomben. Doch wer kennt den Teufelskreis nicht? Das Verlangen steigt dermaßen, dass wir irgendwann unkontrolliert Süßigkeiten in uns hineinstopfen. Warum es vielen Menschen ... mehr

Fettleber: Zucker und Weißmehl sind Hauptauslöser

Immer mehr Menschen erkranken an Fettleber - viele davon ohne es zu wissen. Experten bezeichnen die Leberkrankheit daher schon als Epidemie der Zukunft. Jetzt zeigt eine aktuelle US-Studie, dass die Fettleber offenbar vor allem durch Zucker ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017