Startseite
Sie sind hier: Home >

München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

München

Kriminalität: Münchner Amoklauf ohne IS-Bezug

Kriminalität: Münchner Amoklauf ohne IS-Bezug

München (dpa) - Der kaltblütige Anschlag von München geht auf das Konto eines vermutlich psychisch kranken Amokläufers. Den befürchteten Bezug der Bluttat zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gebe es nach bisherigen Erkenntnissen nicht, bestätigte Bundesinnenminister ... mehr
Amokläufer tötete sich vor den Augen eines Polizisten

Amokläufer tötete sich vor den Augen eines Polizisten

Der Amokläufer von  München hat sich etwa zweieinhalb Stunden nach der Tat vor den Augen von Polizisten getötet. Das teilte die Polizei nach der Befragung vieler am Einsatz beteiligter Beamter mit. "Gegen 20.30 Uhr hatte demnach eine Streife der Münchner Polizei ... mehr
Terrorismus: Sportwelt bestürzt über Anschlag in München

Terrorismus: Sportwelt bestürzt über Anschlag in München

München/Berlin (dpa) - Nach dem Anschlag in München hat auch die Sportwelt mit großer Betroffenheit und tiefer Anteilnahme reagiert. "Wir sind entsetzt über diese abscheuliche Tat", sagte Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. "Trauer ... mehr
Amoklauf in München: Was wir wissen - und was nicht

Amoklauf in München: Was wir wissen - und was nicht

Bei dem Amoklauf eines 18-jährigen Schülers in München sind neun Menschen und der Täter selbst gestorben. Viele Details zur Tat haben die Ermittler bereits bekannt gegeben. Doch einige Fragen sind noch offen. Eine Übersicht. Was wir wissen Beim Amoklauf am Freitagabend ... mehr
Münchner Amokläufer lockte Opfer mit falschem Facebook-Profil zum Tatort

Münchner Amokläufer lockte Opfer mit falschem Facebook-Profil zum Tatort

David S. tötete bei seinem Amoklauf in einem Münchner Einkaufszentrum neun Menschen und am Ende sich selbst. Vor der Bluttat hat der 18-Jährige auf einem gefälschten Facebook-Profil offenbar gezielt potentielle Opfer zum Tatort gelockt. Was wissen wir über den jungen ... mehr

De Maizière: Polizei-Einsatzkonzepte nach Amoklauf überprüfen

München (dpa) - Nach dem Amoklauf von München hat sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière dafür ausgesprochen, die Einsatzkonzepte der Polizei noch einmal unter die Lupe zu nehmen. «Das wird sicher jetzt noch einmal überprüft werden müssen», sagte der CDU-Politiker ... mehr

Amokläufer in München erschoss sich vor Polizisten

München (dpa) - Der Amokläufer von München hat sich etwa zweieinhalb Stunden nach der Tat vor den Augen von Polizisten getötet. Das teilte die Münchner Polizei mit. Gegen 20.30 Uhr gestern Abend hatte eine Streife nördlich des Olympia-Einkaufszentrums Kontakt ... mehr

Merkel über Amoklauf München: "Wir teilen Ihren Schmerz."

Nach dem Amoklauf in München hat sich nun auch  Angela Merkel zu Wort gemeldet. D ie  Bundeskanzlerin  sprach den Hinterbliebenen der Opfer ihr Mitgefühl aus: "Wir teilen Ihren Schmerz. Wir denken an Sie. Wir leiden mit Ihnen", sagte sie  nach einer Sitzung ... mehr

Bayerische Politiker legen am Tatort des Amoklaufs Kranz nieder

München (dpa) - Nach dem Amoklauf von München haben Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Oberbürgermeister Dieter Reiter am Tatort einen Kranz zum Gedenken an die Opfer niedergelegt. «Unsere Gedanken sind bei den Verletzten, die noch um ihr Leben kämpfen», sagte ... mehr

Ermittler: Münchner Amoklauf hat keinen Bezug zum IS

München (dpa) - Die Bluttat in einem Münchner Einkaufszentrum gestern Abend war der Amoklauf eines vermutlich psychisch kranken Einzeltäters - einen Bezug zur Terrormiliz IS gibt es nicht. Das teilte die Polizei am Mittag in München mit. Sie sieht einen ... mehr

Innenminister Herrmann: Polizei überprüft Fehlalarme

München (dpa) - Nach dem Amoklauf von München ermittelt die Polizei, ob auch absichtliche Fehlalarme und Falschinformationen aus der Bevölkerung eingingen. Das gab Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in München bekannt: Man müsse schon auch überprüfen, inwieweit ... mehr

Attentat in München war "klassischer Amoklauf" ohne IS-Bezug

München (dpa) - Es war ein Amoklauf und kein Terrorakt: Der 18-jährige Schütze der Bluttat aus München habe keinen Bezug zur Terrormiliz Islamischer Staat gehabt, sagte Polizeipräsident Hubertus Andrä. Bei Durchsuchungen im Zimmer des Schülers habe man vielmehr ... mehr

München Amoklauf: Fünf Jugendliche unter Todesopfern der Schießerei

München (dpa) - Unter den Opfern der Schießerei vom Abend in München befinden sich fünf Jugendliche. Dies sagte ein Polizeisprecher. Die vier anderen Toten außer dem mutmaßlichen 18 Jahre alten Todesschützen seien Erwachsene, ergänzte der Sprecher. Informationen ... mehr

Terrorismus: 1860 sagt Fußball-Fanfest nach Münchner Gewalttat ab

München (dpa) - Nach der Gewalttat mit neun Toten in München hat der Fußball-Zweitligist TSV 1860 München sein für Sonntag geplantes Fanfest abgesagt. Dazu hat sich der Verein "aus Respekt gegenüber allen Opfern, ihren Angehörigen und allen Beteiligten entschieden ... mehr

München Anschlag: Wohnungsdurchsuchung nach Schießerei

Nach dem Anschlag von München hat die Polizei in den frühen Morgenstunden eine Wohnung im Stadtteil Maxvorstadt durchsucht. Nach Informationen von "Bild.de" soll es sich um die Wohnung des Täters oder seines Vaters handeln. Die Polizei wollte dies aber nicht ... mehr

Terroranschlag oder Amoklauf in Müchen? Neun Tote durch Schießerei

Für München ist in der Nacht auf Samstag ein Alptraum zu Ende gegangen, der seinesgleichen sucht: Ein 18-jähriger Deutsch-Iraner hatte kurz vor 18 Uhr das Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München-Moosach überfallen, mit einer Pistole neun Menschen erschossen ... mehr

Nach Anschlag: Polizei durchsucht Wohnung in Münchner Maxvorstadt

München (dpa) - Nach dem Anschlag von München hat die Polizei am Morgen eine Wohnung im Stadtteil Maxvorstadt durchsucht. Das mehrstöckige Wohnhaus wurde weiträumig abgesperrt, Ermittler trugen Kartons aus dem Haus. Nicht bestätigen wollte die Polizei ... mehr

München: Anschlag oder Amoklauf? Ereignisse zum Nachlesen

Wir haben die ganze Nacht die Lage in München verfolgt. Hier können Sie unseren Live-Blog noch einmal nachlesen. mehr

Anschlag in München - 18-Jähriger erschießt neun Menschen

München (dpa) - Der Schütze des Anschlags am Olympia-Einkaufszentrum in München ist ein 18-jähriger Deutsch-Iraner. Das teilte die Polizei in der Nacht mit. Der Mann hat sich selbst getötet. Er soll zuletzt mehrere Jahre in München gelebt haben. Der Polizei ... mehr

Große Anteilnahme von Bayern und 1860

Nach dem Terroranschlag in München hat der FC Bayern seine tiefe Anteilnahme mit den Betroffenen ausgedrückt. "Trauer, Mitgefühl, Fassungslosigkeit. Der FC Bayern München ist in Gedanken bei allen Betroffenen", schrieb der deutsche Rekordmeister ... mehr

Polizei: Attentäter war Einzeltäter

München (dpa) - Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Attentäter von München um einen Einzeltäter handelte. Dieser habe sich selbst getötet, teilten die Ermittler mit. mehr

Polizei: Täter war nach jetzigem Stand 18-jähriger Deutsch-Iraner

München (dpa) Der Täter sei nach derzeitigem Ermittlungsstand ein 18-jähriger Deutsch-Iraner, sagte Polizeipräsident Hubertus Andrä am frühen Morgen auf einer Pressekonferenz. mehr

Entwarnung für München: Todesschütze war 18-jähriger Einzeltäter

München (dpa) - Nach dem Anschlag von München mit neun Todesopfern und stundenlangem Ausnahmezustand hat die Polizei Entwarnung gegeben: Der Schütze, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner, habe mit hoher Wahrscheinlichkeit alleine gehandelt und sich danach selbst erschossen ... mehr

Münchner Attentat: Zahl der Toten auf zehn erhöht

München (dpa) - Nach dem Attentat in München ist die Zahl der Toten auf zehn gestiegen. Der mutmaßliche Einzeltäter habe mindestens neun Menschen getötet und sich dann selbst gerichtet, teilte die Polizei am frühen Morgen mit. mehr

Entwarnung für München: Attentäter vermutlich tot

München (dpa) - Nach dem Anschlag in München hat die Polizei vorsichtige Entwarnung gegeben. Der Attentäter, der vermutlich als Einzeltäter gehandelt hat, sei tot. Er habe sich selbst gerichtet, sagte ein Polizeisprecher. Über seine Identität könne er noch nichts sagen ... mehr

Anschlag in München - 18-Jähriger erschießt neun Menschen

München (dpa) - München unter Schock: Neun Menschen werden am Olympia-Einkaufszentrum erschossen, 16 weitere verletzt. Am Abend spricht die Polizei zunächst von einer Terrorlage. Über Stunden ist unklar, wieviele Täter es gibt und wo sie sind. Die Entwarnung kommt ... mehr

Mehr zum Thema München im Web suchen

Mindestens acht Todesopfer bei Attentat - München steht unter Schock

München (dpa) - Ein beispielloses Attentat in München erschüttert Deutschland: Mindestens acht Menschen sind in der bayerischen Landeshauptstadt erschossen worden, 21 weitere wurden verletzt. Auch Stunden nach den Schüssen an einem belebten Einkaufszentrum ist nichts ... mehr

Schütze von München war 18-jähriger Einzeltäter - zehn Tote

München (dpa) - Nach der blutigen Schießerei in München hat die Polizei Entwarnung gegeben: Der Schütze, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner, habe mit hoher Wahrscheinlichkeit alleine gehandelt, teilte sie mit. Die Leiche des jungen Mannes sei etwa einen Kilometer ... mehr

Polizei: Täter hat sich vermutlich selbst getötet

München (dpa) - Die Polizei hat die Leiche eines Mannes gefunden, bei dem es sich vermutlich um den Attentäter handelt. Der Mann habe sich selbst getötet, teilten die Ermittler mit. mehr

Polizei: Mindestens zehn Verletzte bekannt - keine Entwarnung

München (dpa) - Die Münchner Polizei geht nach dem Attentat bislang von mindestens zehn Verletzten aus. Diese Zahl sei derzeit bekannt, twitterte die Polizei am frühen Morgen. Weiter hieß es: «Wir sind immer noch im Großeinsatz & können immer noch nicht entwarnen ... mehr

Gabriel zu München: «Gedanken sind bei den Opfern»

München (dpa) - Vize-Kanzler Sigmar Gabriel hat sich bestürzt zum Attentat in München geäußert und gleichzeitig die Arbeit der Polizei in der bayerischen Landeshauptstadt gelobt. «Schockierende Nachrichten aus München», schrieb der SPD-Chef am Abend bei Twitter ... mehr

FC Bayern bestürzt über Terroranschlag in München

München (dpa) - Nach dem Terroranschlag in München hat der FC Bayern seine tiefe Anteilnahme mit den Betroffenen ausgedrückt. «Trauer, Mitgefühl, Fassungslosigkeit. Der FC Bayern München ist in Gedanken bei allen Betroffenen», schrieb der deutsche Fußball-Rekordmeister ... mehr

Polizei: Rund 100 Menschen Augenzeugen von Anschlag in München

München (dpa) - Rund 100 Menschen sind nach Angaben der Polizei Augenzeugen des Anschlags in München geworden. Sie würden von einem Kriseninterventionsteam betreut, sagte ein Polizeisprecher am späten Abend in der ARD. Die Münchner Uni-Klinik ... mehr

Polizei: Neun Tote, einer davon womöglich Täter

München (dpa) - Bei dem Attentat in München geht die Polizei von mindestens acht Todesopfern aus, bei einem weiteren neunten Toten prüfen die Ermittler, ob es sich um einen Täter handelt. Die neunte Leiche, ein Mann, wurde etwa einen Kilometer entfernt ... mehr

Terroranschlag mit acht Toten in München - Polizei jagt Täter

München (dpa) - Ein beispielloser Terroranschlag in München erschüttert Deutschland: Unbekannte haben am Abend in der bayerischen Landeshauptstadt nach Polizeiangaben mindestens acht Menschen erschossen. Mehrere Menschen wurden teilweise schwer verletzt. Die Polizei ... mehr

Bahn stellt nach Anschlag in München Übernachtungszüge bereit

München (dpa) - Nach dem Terroralarm in München, der Sperrung des Hauptbahnhofs und der kompletten Einstellung des Zugverkehrs hat die Deutsche Bahn am Abend im Münchner Umland Übernachtungszüge bereitgestellt. Dort sollten gestrandete Reisende Unterschlupf finden ... mehr

Tollwood-Festival nahe Tatort in München abgebrochen

München (dpa) - Das Tollwood-Festival im Münchner Olympiapark ist angesichts der Terrorlage abgebrochen worden. Das Gelände befindet sich in der Nähe des Einkaufszentrums, in dem mehrere Menschen getötet wurden. In enger Absprache mit der Polizei ... mehr

Polizei nach Leichenfund: womöglich ein Täter

München (dpa) - Nach dem Fund einer männlichen Leiche im näheren Umfeld des Münchner Olympia-Einkaufszentrums prüft die Polizei, ob es sich um einen Täter handeln könnte. «Die Variante, ob es sich um einen Tatbeteiligten handelt, wird derzeit intensiv geprüft», sagte ... mehr

Zahl der bestätigten Todesopfer auf acht erhöht

München (dpa) - Die Zahl der bestätigten Todesopfer nach dem Attentat in München ist auf mindestens acht gestiegen. Das teilte die Polizei über Twitter mit. mehr

Seehofer und Herrmann in Polizei-Einsatzzentrale

München (dpa) - Nach dem Attentat in einem Münchner Einkaufszentrum sind Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann in der Einsatzzentrale bei der Polizei eingetroffen. Das sagte ein Polizeisprecher am Abend. mehr

Münchner Polizei fordert GSG9 und andere Spezialeinheiten an

München (dpa) - Nach dem Attentat in einem Münchner Einkaufszentrum hat die Polizei Spezialeinheiten aus mehreren anderen Bundesländern angefordert. Darunter ist auch das GSG9 der Bundespolizei, wie ein Polizeisprecher der dpa sagte. Die GSG 9 ist ein Spezialkommando ... mehr

Polizei: Wohl keine Kunden mehr im Münchner Einkaufszentrum

München (dpa) - Nach Angaben der Polizei sind nach den Attacken derzeit keine Kunden mehr in dem Münchner Einkaufszentrum. Seines Wissens nach seien dort keine Kunden mehr, sagte ein Sprecher der Polizei am Abend. mehr

«Akute Terrorlage» in München - sechs Tote und mehrere Verletzte

München (dpa) - Terror und Ausnahmezustand in München: Bei einem bundesweit beispiellosen Anschlag in der bayerischen Landeshauptstadt sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen, mehrere weitere wurden teilweise schwer verletzt. Die Polizei warnte ... mehr

Polizei fahndet im gesamten Großraum München nach Tätern

München (dpa) - Nach den Tätern von München wird nach Angaben der Polizei im gesamten Stadtgebiet und im Umland gefahndet. Gerüchte über den angeblichen Tod eines Täters konnte ein Sprecher der Polizei am Abend nicht bestätigen. mehr

Gasthäuser in Münchner Innenstadt geschlossen

München (dpa) - In der Münchner Innenstadt haben zumindest einige Restaurants am Abend aus Sicherheitsgründen geschlossen. Das Hofbräuhaus wurde von allen Gästen verlassen. Direkt am - oder besser gesagt - unter dem Marienplatz liegt das bekannte bayerische Restaurant ... mehr

Zahl der bestätigten Todesopfer auf sechs gestiegen

München (dpa) - Die Zahl der bestätigten Todesopfer nach dem Attentat in München ist auf mindestens sechs gestiegen. Das teilte die Polizei am Abend über Twitter mit. mehr

Polizei: Mindestens fünf Tote bei Anschlag in München

München (dpa) - Bei dem Anschlag in München sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Das gab ein Polizeisprecher am Abend bekannt. mehr

Akute Terrorlage in München - mehrere Tote und Verletzte

München (dpa) - Terror und Panik in München: Bei einem beispiellosen Anschlag an einem Einkaufszentrum in der bayerischen Landeshauptstadt sind mehrere Menschen ums Leben gekommen, weitere wurden verletzt. Die Polizei warnte vor einer akuten Terrorlage ... mehr

Autofahrer sollen Autobahnen Richtung München freimachen

München (dpa) - Wegen des Großeinsatzes im Münchner Stadtgebiet hat die Polizei alle Autofahrer aufgerufen, von den Autobahnen in Richtung der Landeshauptstadt abzufahren. «Die Polizei ersucht alle Verkehrsteilnehmer, die Autobahnen auf dem Weg nach München zu meiden ... mehr

Polizei: Drei Täter mit «Langwaffen» auf der Flucht

München (dpa) - Nach dem Attentat in München sind nach Angaben der Polizei drei Täter mit «Langwaffen» auf der Flucht. Das sagte ein Polizeisprecherder Deutschen Presse-Agentur. mehr

Polizei: «Akute Terrorlage» in München

München (dpa) - Die Polizei spricht von einer «akuten Terrorlage» in München. Das gab die Münchner Polizei in einer offiziellen Mitteilung bekannt. mehr

Polizei: Tote und Verletzte nach Schüssen in München

München (dpa) - Bei Schüssen an einem Einkaufszentrum in München sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. «Wir rechnen mit mehreren Toten», sagte ein Polizeisprecher der dpa. Weitere Menschen wurden verletzt. Die Lage sei völlig unübersichtlich, sagte ... mehr

Kriminalität - Polizei: Tote und Verletzte nach Schüssen in München

München (dpa) - Bei Schüssen an einem Einkaufszentrum in München sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. "Wir rechnen mit mehreren Toten", sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitagabend. Weitere Menschen wurden verletzt ... mehr

Sicherheitskreise halten Terroranschlag in München für möglich

München (dpa) - Sicherheitskreise schließen nach den Schüssen in München dpa-Informationen zufolge einen Terroranschlag nicht aus. Es gehe tendenziell in Richtung Terrorverdacht, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Abend. mehr

Unruhe und Panik in München - Menschen flüchten über Gleise

München (dpa) - Nach den Schüssen in München herrscht Unruhe und teilweise Panik in der Stadt. Nach der Sperrung des Hauptbahnhofs flüchteten Menschen über Bahngleise, wie Augenzeugen berichteten. Die Polizei rief die Menschen auf, zu Hause zu bleiben und nicht ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal