Sie sind hier: Home >

Sonntagsfrage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Bundestagswahl: So arbeiten die Umfrageinstitute

Bundestagswahl: So arbeiten die Umfrageinstitute

Jeden Sonntag flimmern Prozentzahlen über die Bildschirme: die CDU bei 39 Prozent, die SPD bei 25 Prozent? Auf einem anderen Sender, einer anderen Homepage gibt es wieder andere Angaben. Warum? t-online.de erklärt die Arbeit der Umfrageinstitute. Hier finden ... mehr
Sonntagsfrage: SPD verkürzt Abstand zur Union

Sonntagsfrage: SPD verkürzt Abstand zur Union

Martin Schulz kann sich freuen. Die Partei des SPD-Kanzlerkandidaten kann in der Wählergunst leicht aufholen und den Rückstand auf die Union um zwei Punkte verkürzen. Der Abstand bleibt jedoch enorm. Nach dem wochenlangen Abwärtstrend der Sozialdemokraten ... mehr
Insa-Umfrage: Plötzlich liegt die SPD wieder vorn

Insa-Umfrage: Plötzlich liegt die SPD wieder vorn

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen liegt die SPD einer  Umfrage zufolge drei Prozentpunkte vor der CDU. In Deutschland bevölkerungsreichstem Bundesland wird am Sonntag gewählt. Bei der Sonntagsfrage kommen die Sozialdemokraten laut einer ... mehr
Sonntagsfrage: AfD stürzt auf niedrigsten Wert seit 2015

Sonntagsfrage: AfD stürzt auf niedrigsten Wert seit 2015

Nach der Landtagswahl im Saarland haben die Sozialdemokraten auf Bundesebene weiterhin Aufwind: Wären am Sonntag Bundestagswahlen, könnten Union und SPD zulegen. Die AfD käme dagegen auf den niedrigsten Wert seit 2015. Der Vorsprung der Union ... mehr
ARD-

ARD-"Deutschlandtrend": SPD durch Martin Schulz im Aufwind

Es ist die erste Umfrage, die eine Auswirkung des neuen SPD-Kanzlerkandidaten auf die sogenannte Sonntagsfrage ("Welche Partei würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre?") zeigt: Nach dem jüngsten Rekordtief hat sich die SPD wieder etwas erholt ... mehr

Bundestagswahl 2017: Angela Merkel wird für Union zum Zugpferd

Der Berliner "Tagesspiegel" berichtet von einem erheblichen Wähleranteil, der erstmals für die CDU stimmen will - die meisten von ihnen wegen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die Tageszeitung könnten sich knapp ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Großteil der Bürger fühlt sich sicher

Trotz der islamistischen Terroranschläge auf deutschem Boden fühlt sich die überwiegende Mehrheit der Menschen in  Deutschland sicher. Das ergab der aktuelle ARD-Deutschlandtrend. 73 Prozent der Befragten gaben an sich eher sicher zu fühlen. Nur 26 Prozent gaben ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: CDU und CSU vergrößern Vorsprung vor SPD

Berlin/Köln (dpa) - Zu Beginn des Wahljahrs 2017 vergrößert die Union ihren Abstand zu ihrem bisherigen Koalitionspartner SPD. In der Sonntagsfrage des ARD-Deutschlandtrends kommen CDU und CSU auf 37 Prozent, das sind zwei Punkte mehr als im Vormonat. Die SPD sackt ... mehr

Mehrheit in Forsa-Umfrage ist für den Doppelpass

53 Prozent der Deutschen sind dafür, die doppelte Staatsbürgerschaft beizubehalten. Nur 38 Prozent sind dafür, dass sich Zuwanderungskinder bis zum Alter von 21 für eine Staatsbürgerschaft entscheiden müssen. Das geht laut "stern.de" aus einer neuen Forsa-Umfrage ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Martin Schulz so beliebt wie Angela Merkel

Die Deutschen mögen Martin Schulz - noch ehe er hier ein Amt bekleidet. Das geht aus dem neuen ARD- Deutschlandtrend hervor. Auch mit Angela Merkels erneuter Kanzlerkandidatur sind die meisten Menschen einverstanden. Nach der jüngsten Umfrage von Infratest dimap ... mehr

Umfrage der "Bild am Sonntag": Union legt in Wählergunst stark zu

Die  Union kommt in der Wählergunst einer Umfrage zufolge auf die höchsten Werte seit Januar. Sie erreicht 37 Prozent und kann damit  im Vergleich zur Vorwoche zwei Punkte zulegen, w ie die Emnid-Erhebung für die "Bild am Sonntag" ergab. Bereits bei der letzten ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Bundesregierung verliert weiter an Zustimmung

Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann würde sich auch im Bund eine Koalition seiner Partei mit der Union wünschen. Doch dieses Modell verliert in der Bevölkerung in einer Umfrage stark an Rückhalt. Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend finden ... mehr

"Focus"-Umfrage: Angela Merkel kann Vertrauen nicht zurückgewinnen

Trotz Kehrtwende: Die Mehrheit der Deutschen glaubt einer Umfrage zufolge nicht, dass Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) durch das Eingeständnis von Fehlern in der Flüchtlingspolitik Vertrauen der Bürger zurückgewinnen wird. Dieser Meinung sind 58 Prozent, wie aus einer ... mehr

Angela Merkel ist so unbeliebt wie seit fünf Jahren nicht mehr

Ein Jahr nach ihrer historischen Entscheidung in der Flüchtlingskrise reißt die Kette miserabler Umfrageergebnisse für Angela Merkel nicht ab. Im Politiker-Ranking des "ARD-Deutschlandtrends" erreicht die Kanzlerin mit 45 Prozent Zustimmung nur noch den sechsten Platz ... mehr

ARD-"Deutschlandtrend": AfD verliert kräftig an Wählern

Es herrschen schwere Zeiten für die AfD: Nach der Spaltung in der baden-württembergischen Fraktion und gegenseitigen Vorwürfen im Bundesvorstand verliert die Partei jetzt auch in der Gunst der Wähler. Das geht aus dem aktuellen ARD-" Deutschlandtrend" hervor ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: CDU, CSU und SPD auf Rekordtief

Der Zuspruch zur schwarz-roten Regierungskoalition ist dem aktuellen Deutschlandtrend zufolge auf ein Rekordtief gesunken. Der Aufwärtstrend der AfD scheint zugleich gestoppt. In der Sonntagsfrage verlieren  CDU und CSU zusammen einen Prozentpunkt; die Union kommt damit ... mehr

Deutschlandtrend: AfD erzielt bisher höchsten Umfragewert

Der Höhenflug der AfD geht weiter, während die Volksparteien an Zustimmung verlieren. Die Alternative für Deutschland erreichte mit 15 Prozent den höchsten bisher im ARD- Deutschlandtrend gemessenen Wert, teilte der WDR mit. Im Deutschlandtrend ist das ein Prozentpunkt ... mehr

CDU/CSU rutscht in Wählergunst weiter ab - auch AfD verliert

Zwei Drittel der Deutschen halten einer Umfrage zufolge die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Fall Böhmermann für falsch. Gleichzeitig ist die Union in der Wählergunst abgerutscht. Bereits vor dem Freitag, als Merkel die Böhmermann-Entscheidung ... mehr

SPD kommt bei ARD-Deutschlandtrend auf Rekordtief

Der SPD laufen die Wähler davon: Im aktuellen ARD- Deutschlandtrend kommen die Sozialdemokraten gerade noch auf 21 Prozent (minus zwei Punkte). Das ist der niedrigste Wert, den die Partei je erzielte. Profiteur der aktuellen politischen Situation ist einmal ... mehr

Flüchtlingspolitik: Umfragewerte von Angela Merkel sinken

Vernichtendes Zeugnis für die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung: 81 Prozent der Deutschen sind laut einer aktuellen Umfrage der Meinung, dass die Große Koalition die Situation nicht im Griff habe. Und Angela Merkels Popularität ist so niedrig wie seit 2011 nicht ... mehr

Umfage: AfD erreicht bei Sonntagsfrage 12 Prozent - CDU und CSU im Tief

Die Union sackt weiter ab, die AfD setzt ihren Höhenflug fort. Das ergab die jüngste Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Emnid, die im Auftrag der "Bild am Sonntag" durchgeführt wurde. Nach der Umfrage sacken CDU und CSU zusammen um zwei Punkte ab und erhalten ... mehr

ARD: Unionsparteien sacken in Wählergunst immer weiter ab

Berlin (dpa) - CDU und CSU sind in der Wählergunst laut ARD-"Deutschlandtrend" auf den tiefsten Stand seit fast eineinhalb Jahren gesackt. In der aktuellen Sonntagsfrage kommt die Union demnach auf 38 Prozent der Stimmen - zwei Prozentpunkte weniger als noch Anfang ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: CDU & CSU sacken weiter ab

Für CDU und CSU geht es in der Wählergunst weiter abwärts: Laut ARD-" Deutschlandtrend" ist die Union auf den tiefsten Stand seit fast eineinhalb Jahren gesackt. In der aktuellen Sonntagsfrage kommt sie demnach auf 38 Prozent der Stimmen - zwei Prozentpunkte weniger ... mehr

Umfrage: Union wegen Schäubles hartem Griechenland-Kurs im Hoch

Der harte Kurs in der Griechenlandkrise beschert der Union einer Emnid- Umfrage zufolge ein neues Umfragehoch: Im aktuellen Sonntagstrend der "Bild am Sonntag" erreichen CDU/CSU derzeit 43 Prozent Zustimmung. Das ist ein Punkt mehr als vor einer Woche - und der beste ... mehr

CDU legt bei Sonntagsfrage zu - AfD bleibt bei 10 Prozent

Knapp fünf Monate nach der Landtagswahl in Thüringen gewinnt die CDU einer aktuellen Umfrage zufolge in der Wählergunst. Die Partei käme aktuell auf 40 Prozent und läge damit 6,5 Prozentpunkte über ihrem Wahlergebnis vom September, wie eine repräsentative Umfrage ... mehr

Bundestagswahl 2013: So würden Jugendliche wählen

Sie dürfen nicht wählen, haben aber eine ganz klare Meinung zum aktuellen Geschehen und wollen sich einmischen: Jugendliche unter 18 Jahren. Viele sind politisch interessiert und aktiv. Das Projekt "U18" begleitet seit Wochen die Bundestagswahl ... mehr

Mehr zum Thema Sonntagsfrage im Web suchen

Bündnis 90/Die Grünen kommen in Deutschland immer besser an

Rund 30 Jahre nach dem ersten Einzug der Grünen in den Bundestag stellt eine Mehrheit der Deutschen der Partei ein positives Zeugnis aus. Auch in der Sonntagsfrage können die Grünen einen Punkt zulegen. 63 Prozent der Befragten sagten in einer Forsa-Umfrage ... mehr

Sonntagsfrage: SPD verliert, CDU gewinnt

Die regierende SPD in Rheinland-Pfalz hat nach einer aktuellen Umfrage deutlich an Zustimmung bei den Wählern verloren. Wenn am kommenden Sonntag der Landtag neu gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten auf 31 Prozent der Wählerstimmen und büßten damit im Vergleich ... mehr

Umfrage: Angela Merkel hängt SPD-Troika in der Wählergunst ab

Die Beliebtheitswerte der Kanzlerin scheinen derzeit uneinholbar. Angela Merkel ( CDU) genießt in der Bevölkerung weiterhin hohes Ansehen - im Gegensatz zu den möglichen Kanzlerkandidaten der SPD, Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier, Parteichef Sigmar Gabriel ... mehr

Angela Merkel geht mit Rückenwind in die Sommerpause

Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) geht einer Umfrage zufolge mit großem Rückhalt bei den Bürgern in die politische Sommerpause: Die Union kann in der Wählergunst im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt zulegen und kommt jetzt auf 35 Prozent. Damit ... mehr

Wählergunst: Kleine Talfahrt der Union geht weiter

Die Union fällt im Ansehen der Wähler weiter zurück. Nach dem neuen Forsa-Wahltrend verliert sie zum zweiten Mal in Folge einen Punkt und sinkt auf 36 Prozent. Die FDP bleibt mit drei Prozent im Umfragetief. SPD und Grüne bleiben unverändert und liegen weiterhin ... mehr

Wählergunst: Opposition kann von schwarz-gelbem Zwist nicht profitieren

Die CDU/ CSU hat nach dem "stern-RTL-Wahltrend" leicht an Wählergunst eingebüßt, doch die Opposition kann nicht wirklich von den Streitereien der Koalition profitieren. Der Forsa-Umfrage zufolge erreichen die Unionsparteien in der sogenannten Sonntagsfrage 37 Prozent ... mehr

Landtagswahl Saarland: SPD und CDU liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen

Rund vier Wochen vor der Landtagswahl im Saarland liegt die SPD knapp vor der CDU. Beide Parteien liefern sich aber ein Kopf-an-Kopf Rennen. Das geht aus der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage SaarlandTrend im Auftrag des Saarländischen Rundfunks hervor. Beide ... mehr

Angela Merkel und Schwarz-Gelb bei Wählergunst im Aufwind

Die schwarz-gelbe Koalition spürt laut einer Umfrage Aufwind in der Wählergunst - und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) profitiert von ihrem persönlichen Auftreten und ihrem Euro-Krisenmanagement. Gleichzeitig ist nur noch ein Drittel der Deutschen mit der Arbeit ... mehr

Umfrage: Grüne, Linke und Piratenpartei im Aufwind

Gut anderthalb Jahre vor der nächsten Bundestagswahl gibt es wenig Bewegung im politischen Kräfteverhältnis - auch wenn sich Grüne, Linke und Piratenpartei leicht im Aufwind befinden. Das zeigt das aktuelle ZDF- Politbarometer. Wenn bereits am nächsten Sonntag ... mehr

Bundestagswahl – Große Koalition von Mehrheit erwünscht

Die meisten Deutschen wünschen sich eine Große Koalition zurück. Dem neuen ARD-Deutschlandtrend zufolge, halten 51 Prozent der Deutschen eine Regierung aus Union und SPD "gut für Deutschland". Schwarz-Gelb kommt dagegen gar nicht mehr gut an. Eine rot-grüne Koalition ... mehr

Piraten auch bundesweit auf dem Vormarsch

Nach ihrem Erfolg bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin bekommt die Piratenpartei auch bundesweit Wind in die Segel. Wie aus dem neuen ZDF- Politbarometer hervorgeht, können sich 19 Prozent der Wähler vorstellen, die Piratenpartei zu wählen. Besonders ... mehr

Wählergunst: Umfrage ermittelt Mehrheit für Rot-Grün

SPD und Grünen könnten bei Wahlen im Bund auf eine Mehrheit hoffen. In der Sonntagsfrage des ARD-"Morgenmagazins" kamen die SPD auf 30 und die Grünen auf 19 Prozent, teilte die ARD mit. Stärkste Partei blieb die Union mit 33 Prozent. Die FDP kam auf fünf, die Linke ... mehr

Sonntagsfrage: SPD verliert laut Allensbach wieder in der Wählergunst

Die SPD verliert nach einer neuen Umfrage in der Wählergunst weiter an Boden gegenüber der Union. Das Institut für Demoskopie Allensbach ermittelte im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" bei der sogenannten Sonntagsfrage für die SPD einen Wert von 27,1 Prozent ... mehr

Politbarometer: Große Koalition sinkt in der Wählergunst

Die schwarz-rote Koalition hat in ihrem ersten Jahr massiv an Ansehen eingebüßt. Nur noch gut ein Drittel der Bürger ist mit dem Bündnis zufrieden. Das ergab das am Freitag veröffentlichte ZDF-Politbarometer. 40 Prozent finden Große Koalition schlecht Fanden ... mehr

SPD erstmals seit vier Jahren wieder stärkste Partei

Die SPD liegt erstmals seit vier Jahren im ARD- Deutschlandtrend wieder vor der Union. Wenn am kommenden Sonntag gewählt würde, käme sie auf 33 Prozent. Damit legte sie fünf Punkte im Vergleich zum Vormonat zu, meldete die ARD am Donnerstag nach der aktuellen Befragung ... mehr

Deutsche lassen an keiner Partei ein gutes Haar

Die Deutschen sind nicht nur mit der Arbeit der großen Koalition unzufrieden, sondern auch mit der Opposition. Wie aus einer neuen Forsa-Umfrage für den "Stern" hervorgeht, glauben 71 Prozent der Deutschen, dass es auch eine andere Regierung nicht besser machen ... mehr

Wählergunst: Merkel büßt Punkte ein

Erstmals in ihrer Amtszeit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel an Zustimmung in der Bevölkerung verloren. 74 Prozent der Befragten sind mit ihrer Arbeit aber nach wie vor zufrieden. Merkel ist damit zwar weiter die mit Abstand beliebteste Politikerin Deutschlands ... mehr

SPD fällt in der Wählergunst

Die SPD ist in der Wählergunst in der wöchentlichen Umfrage von "Stern" und RTL auf 30 Prozent gesunken. Das ist der schlechteste Wert seit der Bundestagswahl 2005. Im Vergleich zur Vorwoche haben die Sozialdemokraten einen Punkt eingebüßt. Die Union liegt ... mehr

Landtagswahlen:

Einmal schwarz, einmal rot: In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz können die beiden amtierenden Landesväter, Günther Oettinger (CDU) und Kurt Beck (SPD), den anstehenden Landtagswahlen in knapp zwei Monaten gelassen entgegenblicken. In beiden Ländern liegen ... mehr

Merkel beliebter als Schröder und Kohl

Angela Merkel knackt immer neue Umfragerekorde: Zwei Monate nach ihrem Amtsantritt ist die Bundeskanzlerin beliebter, als es ihre Vorgänger Gerhard Schröder und Helmut Kohl je waren. Emnid Politbarometer Nur einer schnitt besser ab In einer vom "Spiegel ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017