Sie sind hier: Home >

Tesla

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Tesla

Elektromobilität in Norwegen: Ist das der Weg in die Zukunft?

Elektromobilität in Norwegen: Ist das der Weg in die Zukunft?

Durch gezielte Förderung und staatliche Steuerung zählt Norwegen längst zu den Musterschülern der alternativen Mobilität. Wer durch Oslo fährt, erlebt eine mobile Messe der aktuellen E-Modelle - allen voran Platzhirsch Nissan Leaf. Erstaunlich, wie schnell ... mehr
Kommentar: Die wahren Hürden der Elektromobilität

Kommentar: Die wahren Hürden der Elektromobilität

Eigentlich ist es ganz einfach: Benzinmotoren verfügen über einen Wirkungsgrad von rund 30 Prozent, Dieselmotoren kommen auf etwa 40 Prozent. Von der zugeführten Energiemenge wird also weniger als die Hälfte in Kraft umgesetzt, der Rest verpufft ... mehr
Neuzulassungen: Deutsche Hersteller verlieren dramatisch

Neuzulassungen: Deutsche Hersteller verlieren dramatisch

Während der Absatz an Elektrofahrzeugen immer neue Rekordhöhen erklimmt, büßt der gesamte Automarkt deutlich ein. Ganz wie beim Wetter meint es der April nicht gut mit Deutschland. Um acht Prozent auf 290.697 Fahrzeuge gehen laut Kraftfahrt-Bundesamt ... mehr
Tesla Model X 90D im Test: Dieses Elektro-SUV kann fast alles

Tesla Model X 90D im Test: Dieses Elektro-SUV kann fast alles

Zwei Megatrends in einem Auto vereint: Das Tesla Model X trifft als rein elektrisch angetriebenes SUV ziemlich exakt den momentanen Zeitgeist in der Autobranche. Der Neuzugang in der automobilen Oberklasse ist als über 100.000 Euro teurer Siebensitzer ... mehr
Amber Heard: Ihr neuer ist Tesla-Milliardär Elon Musk

Amber Heard: Ihr neuer ist Tesla-Milliardär Elon Musk

So schön kann Liebe sein! Johnny Depps Ex Amber Heard zeigt sich auf Instagram ganz innig mit dem neuen Mann an ihrer Seite. Und der kann sich wirklich sehen lassen.  Das Herz der US-Schauspielerin schlägt nämlich für Elon Musk. Nie gehört? Im Showbiz ... mehr

Elektromobilität: So steht Deutschland im globalen Vergleich da

Weltweit erlebt die Elektroauto-Branche einen gewaltigen Schub. Nur in Deutschland scheint der noch nicht so richtig angekommen zu sein. Aktuell fährt hierzulande nur jeder 1346. Pkw rein elektrisch. In den ersten drei Monaten sind genau 5060 reine Elektrofahrzeuge ... mehr

Tesla ruft knapp 53.000 Fahrzeuge wegen Bremsproblemen zurück

Der Elektroautobauer Tesla hat wegen eines möglichen Defekts der Standbremse weltweit rund 53.000 Wagen zurückgerufen. Für die Autobesitzer soll jedoch keine Gefahr bestehen. Das Problem könne zu einem Fehler beim elektrischen Parkbremssystem ... mehr

Einreiseverbot: 160 Firmen stellen sich gegen Donald Trump

Mehr als 160 US-Unternehmen, darunter auch Schwergewichte wie Facebook, Google und Microsoft, haben sich im Streit um das Einreiseverbot für Bürger aus muslimischen Ländern offiziell gegen US-Präsident Donald Trump gestellt. Die Firmen ... mehr

Audi e-tron Sportback: Luxus-Elektroauto soll 2019 auf die Straße kommen

Die Studie Audi e-tron Sportback gibt einen Ausblick auf das elektrische Luxuscoupé, das 2019 erscheinen wird. Der Prototyp ist sehr nahe am Serienmodell und zeigt, was die Ingolstädter im Köcher haben. Da wird es eng für Tesla oder den BMW iNext. Tesla im Visier ... mehr

Shanghai Autoshow: Neues aus dem Reich der Zukunft

Einst fanden die wichtigsten Automessen in Detroit, Genf oder Frankfurt statt. Doch wenn es um neue Trends und mächtigste Volumen geht, ist China längst weit enteilt. Wer weltweit erfolgreich sein will, muss hier glänzen oder besser: strahlen. Die Shanghai Autoshow ... mehr

Überholen uns die Chinesen jetzt auch auf dem Automarkt

Die IAA Frankfurt kassiert derzeit reihenweise Absagen und in Genf fristete die Elektromobilität kürzlich eher ein Schattendasein. Nach dem Verlust des Titels des Exportweltmeisters droht der deutschen Industrie die nächste Schlappe im Duell mit China. Ganz anders ... mehr

Mehr zum Thema Tesla im Web suchen

Elektro-Charts: Tesla stürmt an die Spitze der Neuzulassungen

Trotz der sechsstelligen Verkaufspreise der beiden Tesla-Modelle hat sich das kalifornische Start-up an die Spitze der Elektro-Charts gesetzt. Die Amerikaner verdrängten im März Renault und halten die Deutschen weiter auf Distanz. Tesla ist neuer ... mehr

Tesla: Elon Musk kündigt Elektro-LKW für September an

Der Elektroautobauer Tesla hat für September die Vorstellung eines Sattelzuges angekündigt. Unternehmenschef Elon Musk verbreitete die Nachricht über Twitter. Zudem werde in eineinhalb bis zwei Jahren ein Pickup präsentiert.  Tesla-Aktien steigen Tesla-Aktien schlossen ... mehr

Verlockende Vergangenheit – mit dem V8 ins Verderben?

Stellen Sie sich vor, in New York findet eine internationale Automesse statt und niemand interessiert sich dafür. Ganz so schlimm ist es noch nicht, doch die im "Big Apple" gezeigten Exponate scheinen aus der Zeit gefallen zu sein. Den Vogel schießt Dodge ab: Statt ... mehr

Nachfrage nach Autos mit Dieselmotor nimmt kontinuierlich ab

Das liebe Geld, die Umwelt und die Sicherheit – alles Themen, die den Autofahrern auf den Nägeln brennen. Im aktuellen Trend-Tacho von KÜS und Kfz-Betrieb werden sie im Rahmen einer Umfrage untersucht. Auch das Kraftfahrt-Bundesamt ( KBA) unterstreicht den Trend ... mehr

Börse: Tesla überholt Ford als wertvollster Autobauer der USA

Henry Ford und Elon Musk werden häufig verglichen. Ford machte das Auto vor über 100 Jahren durch die Fließbandfertigung für die breite Bevölkerung erschwinglich. Musk trauen Investoren einen ähnlich revolutionären Geniestreich zu. Bisher jedoch ist es nicht ... mehr

SpaceX schickt Recycling-Rakete in den Weltraum

Elon Musk hat ein neues Raumfahrt-Kapitel eröffnet. Seine Firma SpaceX hat eine recycelte Rakete ins All geschickt und wieder landen lassen. Der Erfolg ließ auch den Visionär selbst baff zurück. Als Bildschirme im SpaceX-Hauptquartier die auf einer schwimmenden ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk will Gehrin und Computer vernetzen

Der umtriebige Tesla-Chef widmet sich jetzt dem menschlichen Gehirn. Sein neues Unternehmen "Neuralink" will das menschliche Gehirn mit Computern vernetzen. Musk, Chef des Elektroautobauers Tesla und der Weltraumfirma SpaceX, hatte bei einem Konferenz-Auftritt ... mehr

Der weltweite Markt für E-Autos legt um mehr als ein Drittel zu

Der globale Markt für Elektroautos ist 2016 deutlich gewachsen. Eine deutsche Marke hat ihren Marktanteil massiv ausgebaut. Der Markt für Elektroautos ist im Jahr 2016 weltweit um 37 Prozent gewachsen. Einem Bericht der Wirtschaftswoche zu Folge wurden insgesamt ... mehr

Tesla versagt bei Hacker-Angriff

Ein neues Einfalltor für Internet-Gauner entsteht durch die flächendeckende Vernetzung elektronischer Geräte, warnt ein Sicherheitsspezialist von F-Secure auf der CeBIT. "Befinden wir uns in einem Cyber-Krieg?", fragt Mikko Hypponen rhetorisch in Hannover auf der CeBIT ... mehr

Tesla-Chef zahlt mutigem Autofahrer seinen Schaden

Nach der waghalsigen Rettungsaktion durch einen  Tesla-Fahrer auf der A9 in Bayern hat sich nun der Chef des US-Autobauers, Elon Musk, zu Wort gemeldet. Demnach will der Hersteller der Elektrofahrzeuge den Wagen des Fahrers aus Garching bei München kostenlos reparieren ... mehr

Apple, Google und Facebook machen gegen Trump mobil

Zahlreiche IT-Riesen wie Apple und Facebook greifen mit einem Brief in den Streit um den US-Einreisestopp für mehrere muslimisch geprägte Länder ein. Präsident Donald Trump gefährde damit die Wettbewerbsfähigkeit, schreiben die Vertreter des Silicon Valley ... mehr

Tesla Motors storniert Großauftrag bei deutschem Zulieferer SHW

Der US-Autobauer Tesla hat die Stornierung eines Großauftrags bei dem schwäbischen Zulieferer SHW bestätigt. Der Grund dafür seien Qualitätsprobleme, erklärte Tesla-Sprecherin Kathrin Schira am Freitag in München. Für die Auslieferung des neuen Tesla- Elektroautos Model ... mehr

Elektroauto: Tesla verfehlt Absatzziele - Aktienkurs fällt

PALO ALTO (dpa-AFX) - Der Elektroautobauer Tesla hat seine ambitionierten Absatzziele im vergangenen Jahr nicht erreicht. Insgesamt seien rund 76 230 Wagen ausgeliefert worden, teilte das Unternehmen des schillernden Tech-Milliardärs Elon Musk am Dienstag ... mehr

Rückruf bei Tesla: Ladeadaptern droht Überhitzung

Ärger für den Elektroautobauer Tesla: Rund 7000 Adapter, die zum Aufladen der batteriebetriebenen Fahrzeuge benutzt werden, müssen ausgetauscht werden. Als Grund gab die Firma Überhitzungsgefahr an. Im November hätte man entsprechende Berichte von zwei Kunden erhalten ... mehr

Tesla kauft deutschen Maschinenbauer Grohmann Engineering

Der Elektroauto-Hersteller Tesla setzt beim geplanten massiven Ausbau seiner Produktion auf Technologie aus Deutschland. Der US-Konzern kaufte den Maschinenbauer Grohmann Engineering aus Prüm (Rheinland-Pfalz), der auf automatisierte Produktion spezialisiert ... mehr

Tesla verlangt für "Supercharger"-Ladestationen bald Geld

PALO ALTO (dpa-AFX) - Tesla wird sein Netz von 4600 "Supercharger"-Ladestationen für Neukunden ab dem kommenden Jahr nicht mehr grundsätzlich kostenlos anbieten. Sie sollen aber pro Jahr 400 Kilowattstunden gratis laden können - ausreichend für rund 1600 Kilometer ... mehr

Tesla Motors: Elon Musk kündigt neuen "Autopilot" an

Nach der Kritik am "Autopilot" genannten Assistenzsystem gibt Elon Musk Vollgas und verkündet den Ausbau seiner Technik.  Tesla macht seine Autos fit für das fahrerlose Fahren. Alle Neuwagen der Elektroautomarke erhalten ab sofort die notwendige Hardware für volle ... mehr

KBA-Warnung vor "Autopilot": Tesla sieht keine Irreführung

Der "Autopilot" ist nur ein Assistenzsystem - das Kraftfahrt-Bundesamt ( KBA) hat rund 2500 Besitzer von Tesla-Autos in Deutschland in einem persönlichen Brief auf die Grenzen der Technik hingewiesen. Die Antwort von Tesla ließ nicht lange auf sich warten ... mehr

Leichenwagen Tesla Model S

Ein Elektroauto ist als Leichenwagen bestens geeignet: Die holländischen Stretch-Limo-Experten von Remetzcar sind den logischen Schritt gegangen und haben einen Tesla Model S zum Leichenwagen mit Glaskasten-Kombiheck umgebaut. Das Resultat kann sich sehen lassen ... mehr

Tesla Model S mit "Autopilot"-Assistent kollidiert mit Bus

Gudow (dpa) - Ein Tesla-Elektrowagen mit "Autopilot"-Fahrassistent ist auf der Autobahn mit einem Bus zusammengestoßen. Das System sei dabei eingeschaltet gewesen, teilte die Polizei mit. "Wir haben mit unserem Kunden gesprochen, der bestätigt hat, dass der Autopilot ... mehr

Autonomes Fahren bei Tesla: "Autopilot" überarbeitet

Der Autopilot von Tesla kann sich nicht auf seine Kamera verlassen, wie ein tragischer Unfall gezeigt hat. Daher bekommen die Elektroautos ein Update. Nach dem tödlichen Unfall mit einem autonom fahrenden Model S hat Tesla nun ein Software-Update für seinen Autopiloten ... mehr

BMW plant Elektroauto-Offensive - Umbau des Vorstands

Der deutsche Autobauer BMW plant laut einem Bericht eine neue Elektroautostrategie sowie einen Umbau des Vorstands. Konzernchef Harald Krüger wolle zukünftig eine ganze Reihe von Modellen bereits bestehender Baureihen mit Elektroantrieb anbieten, berichtete ... mehr

Tesla macht Radar wichtig für "Autopilot"-Funktion

PALO ALTO (dpa-AFX) - Tesla hat rund vier Monate nach dem ersten tödlichen Unfall mit seinem Fahrassistenz-System "Autopilot" eine neue Version der Software mit tiefgreifenden Änderungen angekündigt. Zum einen werde sich die Technik stärker auf Radar statt ... mehr

Tesla untersucht tödlichen Unfall in den Niederlanden

Noch ein tödlicher Unfall mit einem Tesla Model S. Anscheinend ist ein Autofahrer gegen einen Baum geprallt. Der Elektroautohersteller Tesla untersucht einen tödlichen Unfall mit einem seiner Fahrzeuge in den Niederlanden. Ein Tesla Model S sei am Mittwoch mit hoher ... mehr

Zetsche auf der IFA 2016: Tesla-Unfall lenkt Aufmerksamkeit auf Sicherheit

BERLIN (dpa-AFX) - Der tödliche Crash mit einem vom Fahrassistenten gesteuerten Tesla ist aus Sicht von Daimler -Chef Dieter Zetsche eine Erinnerung an die Verantwortung der Branche. Der Unfall habe in einer frühen Phase der Entwicklung deutlich ... mehr

Autosalon Paris 2016: Keine VW-Batterie-Produktion für Elektroautos

Nach dem Diesel-Gate will VW eine  Elektroauto-Offensive starten. Ein neues Modell mit 600 Kilometern Reichweite soll auf dem Autosalon Paris gezeigt werden. Eine eigene Batterie-Produktion wird es aber nicht geben. Beim Ausbau seiner ... mehr

Tesla Model S und X: Neuer Akku schraubt Reichweite nach oben

Tesla ist von negativen Schlagzeilen geplagt - und hat nun endlich wieder etwas Positives zu vermelden: Eine größere Batterie sorgt für eine bessere Reichweite der Elektroautos. Die Wagen vom Typ Model S könnten damit nach europäischen Standards 613 Kilometer ... mehr

Tesla Model S: Dank Super-Batterie schnellstes Serienauto der Welt

PALO ALTO (dpa-AFX) - Tesla baut jetzt nach eigenen Angaben die Serienautos mit der schnellsten Beschleunigung und will damit ein Zeichen für Elektromobilität setzen. Die am Dienstag angekündigten Fahrzeuge der Limousine Model S mit größeren Batterien ... mehr

Ford will selbstfahrende Autos ab 2021 in Serie bauen

Ford hat die Herausforderung angenommen: In fünf Jahren will der US- Autohersteller selbstfahrende Autos ohne Lenkrad und Pedale in Serie produzieren. Kurz zuvor hatte bereits BMW das Jahr 2021 als Zielmarke gesetzt. Aber "Otto Normalfahrer ... mehr

Tesla-Elektroauto geht in Flammen auf

Bei einer Probefahrt in Südfrankreich ist ein Elektroauto des US-Herstellers Tesla in Brand geraten. Laut einem Unternehmenssprecher konnten die Insassen das Fahrzeug vorher verlassen. "Wir arbeiten mit den Behörden zusammen, um die Fakten des Vorfalls zu klären", sagte ... mehr

Tesla Model S geht in Frankreich in Flammen auf

Bayonne (dpa) - Ein Elektroauto des US-Herstellers Tesla ist bei einer Probefahrt in Südfrankreich in Flammen aufgegangen. Alle Insassen hätten das Fahrzeug vorher verlassen können, sagte ein Sprecher des Unternehmens. "Wir arbeiten mit den Behörden zusammen ... mehr

Tesla-Unfall in China rückt 'Autopilot' wieder in den Fokus

PALO ALTO (dpa-AFX) - Die Diskussion um das "Autopilot" genannte Fahrassistenz-System des Elektroautobauers Tesla wird durch einen Unfall in China neu angeheizt. Die Firma bezog am Mittwoch Stellung zu einem Crash, den ein Tesla-Fahrer aus China zuvor ... mehr

Tesla Motors macht weitere Verluste - Aktie dreht aber ins Plus

PALO ALTO (dpa-AFX) - Der Elektroautobauer Tesla ist im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust stieg verglichen mit dem Vorjahreswert von 184,2 auf 293,2 Millionen Dollar (derzeit etwa 263,1 Mio Euro), wie das Unternehmen ... mehr

Verwegene Transportmittel: "Clip Air" - Top oder Flop?

Mit einem verwegenen Flugtransporter sorgt derzeit die Hochschule ETH im schweizerischen Lausanne für Aufsehen. Der Clip Air soll Transportkapseln im Stile von Eisenbahnwaggons von A nach B bringen. Offen ist indes, ob es dafür einen Markt gibt oder ob sich der Flieger ... mehr

Nach tödlichem Unfall: Tesla verliert Zulieferer Mobileye

Noch eine schlechte Nachricht für  Tesla : Der Zulieferer Mobileye wird den Elektroautobauer nicht mehr mit Kameras, Chips und Software beliefern. Nach dem ersten tödlichen Unfall mit einem "selbstfahrenden"  Auto hat die US-Verkehrssicherheitsbehörde NTSB zudem einen ... mehr

Autonomes Fahren: Autopilot-Technik von Tesla reichte nicht aus

Nach mehreren Unfällen mit der Autopilot-Funktion steht Tesla in der Kritik. Elon Musk hat offenbar mehr versprochen, als die Technik halten kann, spricht erst von einer Beta-Version, um dann zu sagen, Beta sei nicht gleich Beta. Kann ein Tesla Model S autonom fahren ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk kündigt Entwicklung von Lastwagen und Bussen an

Der Elektro-Autobauer Tesla will zukünftig auch Lastwagen und Kleinbusse sowie Roboter-Taxis bauen. Das gab Unternehmenschef Elon Musk bei der Vorstellung eines "Masterplans" zur Strategie seiner Firma bekannt. Außerdem sollen irgendwann komplett selbstfahrende Teslas ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk will auch ins Geschäft mit Lastwagen und Bussen

Palo Alto (dpa) - Der Chef des Elektroauto-Herstellers Tesla, Elon Musk, will in Zukunft auch Lastwagen und Busse bauen. Außerdem sollen irgendwann komplett selbstfahrende Teslas einen firmeneigenen Fahrdienst in Städten bilden, kündigte Musk in seinem zweiten «Master ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk will in Zukunft mit Lastwagen und Bussen ins Geschäft

PALO ALTO (dpa-AFX) - Der Chef des Elektroauto-Herstellers Tesla , Elon Musk, will in Zukunft auch Lastwagen und Busse bauen. Außerdem sollen irgendwann komplett selbstfahrende Teslas einen firmeneigenen Fahrdienst in Städten bilden, kündigte Musk in seinem ... mehr

US-Senat fordert weitere Aufklärung zum Thema Autopilot von Tesla

Tesla kommt nach dem tödlichen Unfall mit dem Fahrassistenten "Autopilot" immer mehr unter Druck. Der US-Senat fordert von Tesla-Chef Elon Musk nun weitere Aufklärung - dabei war das Assistenzsystem beim letzten Unfall vielleicht gar nicht eingeschaltet. In einem ... mehr

Tesla-Chef Musk: Autopilot war bei einem der jüngsten Unfälle doch aus

PALO ALTO (dpa-AFX) - Tesla scheint einen Unfall weniger mit seinem umstrittenen Fahrassistenten "Autopilot" gehabt zu haben als zuletzt gedacht. Bei einem Unfall im Bundesstaat Pennsylvania sei das System den Log-Dateien aus dem Fahrzeug zufolge ... mehr

Tesla bestätigt weiteren Autopilot-Unfall

Tesla hat mitten in den Ermittlungen zum ersten tödlichen Crash mit seinem Autopilot-System einen weiteren Unfall mit dem Fahrtassistenten bestätigt. Ein Wagen sei am Wochenende bei eingeschalteter Selbstlenk-Funktion in der Nacht von einer Bergstraße abgekommen ... mehr

Tesla Model X: Preise für das Elektro-SUV

Elektroautobauer Tesla macht sein Elektro- SUV etwas günstiger. Das Auto-Portal von t-online.de hat die Preise für den Flügeltürer.  Die amerikanische Elektroauto-Marke bietet das Model X nun mit einer kleineren Batterie zum neuen Basispreis ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk: 'Autopilot'-Funktion bleibt an

PALO ALTO/WASHINGTON (dpa-AFX) - Tesla-Chef Elon Musk lässt den Fahrassistenten "Autopilot", der in den ersten tödlichen Crash mit einem vom Computer gesteuerten Auto verwickelt war, inmitten Ermittlungen von US-Behörden weiter in Betrieb. Den Fahrern solle ... mehr
 
1


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017