Startseite
Sie sind hier: Home >

Uli Hoeneß

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Bundesliga: FC Bayern nach Sieg in Mainz zurück an der Tabellenspitze

Bundesliga: FC Bayern nach Sieg in Mainz zurück an der Tabellenspitze

Zurück an der Spitze: Der FC Bayern München hat zumindest vorübergehend wieder die Tabellenführung in der Bundesliga übernommen. Der Rekordmeister gewann zum Auftakt des 13. Spieltags mit 3:1 (2:1) beim FSV Mainz 05 und ist aufgrund der besseren ... mehr
FC Bayern: Carlo Ancelotti setzt seine Stars unter Druck

FC Bayern: Carlo Ancelotti setzt seine Stars unter Druck

Der jüngste Sieg gegen Bayer Leverkusen hat die Lage beim FC Bayern München etwas beruhigt. Doch bei einem weiteren Ausrutscher im Titelkampf droht RB Leipzig an der Tabellenspitze zu enteilen. Dann dürfte es an der Säbener Straße sehr unruhig werden. Doch soweit ... mehr
Uli Hoeneß fordert Reform der Basketball-Bundesliga

Uli Hoeneß fordert Reform der Basketball-Bundesliga

Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß hat sich für eine Verkleinerung der Basketball-Bundesliga ausgesprochen. Nach dem Lizenzentzug von Phoenix Hagen wegen Insolvenz sagte Hoeneß bei "ran" angesprochen auf die Strukturen in der  BBL und mögliche Verbesserungen ... mehr
FC Bayern sucht Sportdirektor: Gladbachs Max Eberl als Platzhalter für Lahm?

FC Bayern sucht Sportdirektor: Gladbachs Max Eberl als Platzhalter für Lahm?

Philipp Lahm? Max Eberl? Oder doch beide? Die vakante Position des Sportdirektors ist beim FC Bayern die derzeit am häufigsten diskutierte Personalie. Wer den Posten ab Sommer 2017 letzendlich übernimmt, ist offen. Die Gerüchte kochen hoch. Zuletzt wurde ... mehr
FC Bayern: Uli Hoeneß kontert Oliver Kahn und kritisiert die FIFA

FC Bayern: Uli Hoeneß kontert Oliver Kahn und kritisiert die FIFA

Kaum ist Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern München, nimmt er sich die Kritiker des Rekordmeisters zur Brust. Die Äußerungen des früheren Nationalkeepers Oliver Kahn über FCB-Trainer Carlo Ancelotti stoßen dem 64-Jährigen sauer auf. "Das ist okay, so lange solche ... mehr

FC Bayern München: Uli Hoeneß wird keine "Lame Duck" sein

Uli Hoeneß hat nach seiner Rückkehr als Präsident des FC Bayern München untermauert, künftig wieder in allen Bereichen beim Rekordmeister aktiv sein zu wollen. "Ich werde mich um alles kümmern, wo ich das Gefühl habe, dass ich helfen kann", sagte ... mehr

FC Santos zeigt Interesse an Bastian Schweinsteiger

Bei Manchester United auf dem Abstellgleis, beim FC Santos hoch im Kurs: Dorival Júnior, Trainer des FC Santos, hat offiziell bestätigt, der Vereinsführung des Ex-Klubs von Fußballlegende Pelé die Verpflichtung von Bastian Schweinsteiger nahegelegt zu haben ... mehr

FC Bayern: Oliver Kahn stellt Verpflichtung von Ancelotti infrage

Der FC Bayern und Trainer Carlo Ancelotti: für Oliver Kahn keine gelungene Kombination. Dem früheren Welttorhüter fehlt im Spiel des Rekordmeisters unter dem erfolgreichen Italiener die Variabiliät. "Es fällt auf, dass das Spiel unter Carlo Ancelotti deutlich ideenloser ... mehr

Premier League: Bastian Schweinsteiger ManUnited-Spiel auf der Bank

Bastian Schweinsteiger ist nach über acht Monaten erstmals wieder in den Kader des englischen Rekordmeisters Manchester United berufen worden. Der Weltmeister wurde von Trainer José Mourinho in Premier League beim 1:1 gegen West Ham United aber noch nicht eingesetzt ... mehr

FC Bayern: Uli Hoeneß entschuldigt sich bei Leipzig und BVB

Uli Hoeneß war noch keine 24 Stunden wieder in Amt und Würden, da musste sich der Präsident vom Rekordmeister FC Bayern München auch schon erstmals öffentlich entschuldigen. In Richtung Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig, den er auf der Jahreshauptversammlung zuvor ... mehr

Rummenigge macht klar: Lahm wird Bayern-Sportdirektor

Beim FC Bayern hat man mit Philipp Lahm nach dessen aktiver Karriere große Pläne. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat klar gemacht, dass der FCB-Kapitän in Zukunft Sportdirektor werden soll. Der Klub werde "in nicht allzu ferner Zukunft" wieder einen ... mehr

Uli Hoeneß attackiert als Präsident wieder: Stichelei gegen RB Leipzig

Die "Abteilung Attacke" ist wieder da: Uli Hoeneß hat sich als frisch wiedergewählter Präsident des FC Bayern München gleich wieder in seiner früheren Angriffslust gezeigt. Nur wenige Minuten nach seiner Wahl auf der Jahreshauptversammlung sagte ... mehr

Uli Hoeneß ist wieder Präsident des FC Bayern

Uli Hoeneß steht wieder an der Spitze seines FC Bayern. Mehr als drei Stunden musste der 64-Jährige am Freitagabend warten, bis er endlich von den über 7000 Mitgliedern wieder zum Präsidenten des deutschen Rekordmeisters gewählt wurde. Hoeneß dankte in einer emotionalen ... mehr

Zur Jahreshauptversammlung: FC Bayern München schreibt Rekordzahlen

Der FC Bayern schraubt Umsatz und Gewinn weiter in Rekordhöhen. Wie die Münchner mitteilten, steigerte der vom Verein ausgegliederte Gesamtkonzern im Geschäftsjahr 2015/16 seinen Umsatz um über 100 Millionen Euro auf eine Bestmarke von 626,8 Millionen ... mehr

Uli Hoeneß: Der streitbare Patron des FC Bayern kommt zurück

Rückkehr mit Rissen: Als Patron des FC Bayern polarisierte Uli Hoeneß schon vor seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung wie kein Zweiter im deutschen Fußball. 270 Tage nach seiner Haftentlassung kehrt er auf seinen alten Posten ... mehr

FC Bayern: Guardiola begrüßt Comeback von Hoeneß

Pep Guardiola begrüßt das Comeback von Uli Hoeneß beim FC Bayern München. "Es macht mich sehr glücklich zu sehen, dass Uli zurückkehrt", sagte der Ex-Trainer des deutschen Rekordmeisters in einem seiner äußerst seltenen Interviews der "Süddeutschen Zeitung". "Schon ... mehr

FC Bayern vor Jahreshauptversammlung: Emotionaler Abend für Hoeneß

München (dpa) - Für Uli Hoeneß steht 270 Tage nach seiner Haftentlassung ein besonderer Abend an. Der langjährige Spieler, Manager und Präsident des FC Bayern will sich (19.00 Uhr) wieder an die Vereinsspitze wählen lassen. "Uli kommt zurück in seine alte Position ... mehr

FC Bayern unter Druck: Hoeneß auf Jahreshauptversammlung gefordert

München (dpa) - Uli Hoeneß ist bei der Rückkehr an die Spitze "seines" FC Bayern gleich als Krisenhelfer gefordert. Der 64-Jährige, der nach seiner verbüßten Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung am Freitagabend auf der Jahreshauptversammlung in München wieder ... mehr

Vor Hoeneß-Wahl beim FCB: Rummenigge verspricht positive Zahlen

München (dpa) - Vor der Mitgliederversammlung des FC Bayern München mit der Rückkehr von Uli Hoeneß ins Präsidentenamt hat Karl-Heinz Rummenigge erneut betont, dass es dort keine Bekanntgabe von Vertragsverlängerungen geben wird. Er werde keine Effekthascherei betreiben ... mehr

Uli Hoeneß wird als FCB-Präsident "sicher nicht herumeiern"

Alles bleibt beim Alten: Uli Hoeneß will nach seiner erwarteten Rückkehr ins Präsidentenamt bei Rekordmeister Bayern München wieder die "Abteilung Attacke" bilden. "Das deutliche Wort wird weiter mein Markenzeichen sein, das wird sich nicht ändern, ich werde sicher ... mehr

Uli Hoeneß: Der FCB-Patriarch kehrt zurück

München (dpa) - Die Rückkehr von Uli Hoeneß an die Spitze des FC Bayern erfolgt zu einem besonderen Zeitpunkt. Der wirtschaftlich weiterhin unantastbare Bundesliga-Krösus zeigt sich nach Jahren der nationalen Dominanz sportlich plötzlich verwundbar. Nach dem Sturz ... mehr

BVB - FC Bayern: Harmonie vor dem Top-Spiel der Bundesliga

Markige Worte, verbale Sticheleien - früher waren sie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München fast normal. Nun nicht mehr. Wo Giftpfeile noch vor kurzem das Klima vergifteten, flögen nun "Amorpfeile" durch die Luft, witzelte Bayern-Boss Karl-Heinz ... mehr

FCB-Star Franck Ribéry vor BVB-Duell: "Ich muss mich kontrollieren"

Franck Ribéry  vom FC Bayern München will sich nach seinen jüngsten Bad-Boy-Auftritten gegen Borussia Dortmund beim nächsten Gipfeltreffen am Samstag (ab 18.15 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) endlich zurückhalten. "Ein Spiel gegen Dortmund ist immer emotional ... mehr

Günter Netzer hält den HSV für "ein einziges Trauerspiel"

Günter Netzer kann dem Hamburger SV nichts mehr Positives abgewinnen - und teilt ordentlich gegen die Verantwortlichen des Klubs aus. "Der HSV ist ein einziges Trauerspiel", sagte der Weltmeister von 1974 der "Bild"-Zeitung. "Es sind total unverständliche Dinge ... mehr

Uli Hoeneß: Stichelei ehrt RB Leipzig Trainer Ralph Hasenhüttl

Eine Couch als Ehrbekundung: Erfolgscoach Ralph Hasenhüttl von Bundesliga-Aufsteiger hat erneut bekräftigt, die Äußerungen vom designierten Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß mehr als Lob denn als Spott aufzufassen. "Ich fand seine Aussage nicht schlimm, habe darin ... mehr

FC Bayern: Uli Hoeneß gibt zu: "Habe mich verändert"

Überraschende Worte von Uli Hoeneß: Der designierte Präsident des  FC Bayern München hat sich nach eigener Einschätzung durch seine Zeit im Gefängnis gewandelt. "Ja, ich habe mich verändert. Ich bin nachdenklicher und auch demütiger geworden", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Uli Hoeneß im Web suchen

RB-Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl reagiert auf Hoeneß-Stichelei

Ralph Hasenhüttl reagierte ruhig, sachlich und ohne große Polemik auf die verbalen Spitzen aus München. Nein, er könne sich nicht erinnern, unter der Woche viel auf der Couch gelegen zu haben, konterte der Coach von RB Leipzig die Worte von Bayern Münchens designiertem ... mehr

Wegen Schweinsteiger: Hoeneß wettert gegen ManUnited

Bayern Münchens ehemaliger und wohl auch künftiger Präsident Uli Hoeneß hat Englands Rekordmeister Manchester United und dessen Teammanager José Mourinho für den Umgang mit Weltmeister Bastian Schweinsteiger heftig kritisiert. "Unglaublich, was da mit ihm passiert ... mehr

FC Bayern München: Uli Hoeneß stichelt gegen den RB Leipzig

Uli Hoeneß zeigt Respekt vor dem starken Aufsteiger RB Leipzig, kann sich aber einen Seitenhieb gegen die Sachsen nicht verkneifen. "Die haben natürlich den Vorteil, dass sie meiner Meinung nach während der Woche immer auf der Couch liegen ... mehr

BVB: Hans-Joachim Watzke schreibt Titel schon ab und lobt Rummenigge

Sieben Spieltage sind in der Bundesliga erst absolviert. Doch Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, schreibt den Titel bereits ab. In einem Interview mit dem "kicker" antwortete er auf die Frage, ob der BVB den FC Bayern München in dieser Saison ... mehr

Franck Ribéry verteidigt seine Ausraster beim FC Bayern München

Franck Ribéry hat erneut seine Ausraster verteidigt. "Ich bin kein unfairer Spieler", sagte der 33-Jährige der "Sport Bild" und führte aus: "Manchmal verliere ich vielleicht kurzzeitig die Fasson, aber nur wenn ich spüre, dass die Gegner mich absichtlich verletzen ... mehr

FC Bayern: Hoeneß schmiedet Pläne mit Nowitzki

Uli Hoeneß kann sich ein Engagement von Superstar Dirk Nowitzki bei den Basketballern von Bayern München bestens vorstellen. Wenn Nowitzki "nach seiner Karriere eine Rolle als Berater sucht, wäre Dirk bei uns herzlich willkommen", sagte ... mehr

Uli Hoeneß: Dirk Nowitzki wäre beim FC Bayern herzlich willkommen

München (dpa) - Uli Hoeneß würde Dirk Nowitzki bei den Basketballern des FC Bayern mit offenen Armen begrüßen. Falls er "nach seiner Karriere eine Rolle als Berater sucht, wäre Dirk bei uns herzlich willkommen", sagte der künftige Vereinspräsident der "Bild"-Zeitung ... mehr

Basketball: Uli Hoeneß träumt von Spiel des FC Bayern in der Allianz Arena

Uli Hoeneß hat Großes vor mit den Basketballern des FC Bayern München. Das Team soll analog zu den Fußballern der Bayern zur deutschen Nummer eins und in Europa werden - und auch ein Freiluft-Spektakel hat der designierte Vereinspräsident im Kopf. "Vielleicht ... mehr

Oktoberfest 2016: Simone Ballack zeigt ihren neuen Freund

Simone Ballack ist frisch verliebt. Seit Längerem wurde gemunkelt, die Ex von Ex-Kicker Michael Ballack könnte einen Neuen haben. Auf dem Oktoberfest schuf die 40-Jährige nun Tatsachen. Am letzten Wiesn-Tag stürzte sich die frühere Fußballer-Gattin an der Seite eines ... mehr

FC Bayern: Edmund Stoiber traut Uli Hoeneß lange Amtszeit zu

Edmund Stoiber ist überzeugt, dass Uli Hoeneß nach dessen erwarteter Rückkehr ins Amt des Präsidenten des FC Bayern München den Klub lange führen wird. "Uli ist 64, in seinen besten Jahren und fit. Kraftreserven für noch viele Amtszeiten hätte er bestimmt", sagte ... mehr

Präsident des FC Bayern: Verwaltungsbeirat schlägt Uli Hoeneß vor

München (dpa) - Der Weg zurück ins Präsidentenamt des FC Bayern ist für Uli Hoeneß formell geebnet. Der Verwaltungsbeirat um den Vorsitzenden Edmund Stoiber schlug in seiner Sitzung am 1. Oktober satzungsgemäß die Kandidaten für die Wahl des Präsidiums bei der kommenden ... mehr

FC Bayern: Uli Hoeneß als Präsident vorgeschlagen

Der Rückkehr von Uli Hoeneß an die Spitze des FC Bayern München steht nichts mehr im Wege. Der Verwaltungsbeirat der Münchner schlug am Samstag wie erwartet alleinig den 61-Jährigen als Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 25. November vor. Unter Vorsitz ... mehr

Basketball: Bamberg und Bayern mit klaren Siegen

Titelverteidiger Brose Bamberg und Herausforderer Bayern München haben am zweiten Spieltag der Basketball-Bundesliga klare Siege gefeiert. Auch ALBA Berlin gewann, doch knapp. Die Bamberger kamen bei den Basketball Löwen Braunschweig zu einem 96:48-Kantersieg ... mehr

Basketball-Bundesliga: Hoeneß lobt Boss von Brose Bamberg

Ritterschlag für Michael Stoschek:  Uli Hoeneß hat den Aufsichtsratsboss von Brose Bamberg für sein großes Engagement beim deutschen Basketball-Meister gelobt. "Es ist gut, dass es jemanden gibt wie ihn, der aus einer kleineren Stadt ein tolles Sportunternehmen gemacht ... mehr

Uli Hoeneß verrät: So plant Bayern München mit Philipp Lahm

Philipp Lahm hat es bereits angekündigt: 2018 ist Schluss. Längst gilt als ausgemacht, dass der Kapitän dem FC Bayern München auch nach seiner aktiven Karriere erhalten bleibt.  Nun hat  Uli Hoeneß verraten, wie der deutsche Rekordmeister mit dem Weltmeister plant ... mehr

Franck Ribéry bekommt Rückendeckung von Karl-Heinz Rummenigge

Rückendeckung trotz mehrerer Disziplinlosigkeiten: Nach Uli Hoeneß hat auch Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge Franck Ribéry verteidigt. "Alle haben mit ihm gesprochen, Trainer, Mitspieler. Man darf da auch nicht überdrehen. Am Samstag die Geschichte ... mehr

FC Bayern München: Uli Hoeneß nimmt Franck Ribéry ins Gebet

München (dpa) - Uli Hoeneß will mit Bayern-Star Franck Ribéry über dessen Unbeherrschtheit sprechen. "Grundsätzlich ist es schon so, dass Franck aufpassen muss. Man merkt, dass die Gegner jetzt seine Rote Karte provozieren wollen ... mehr

FC Bayern: Uli Hoeneß mahnt Franck Ribéry zu mehr Zurückhaltung

Bayern Münchens ehemaliger und bald wohl wieder neuer Präsident Uli Hoeneß hat Franck Ribéry nach dessen zahlreichen Ausrastern zur Mäßigung aufgerufen. "Wenn ich ihn das nächste Mal sehe, werde ich ihm sicherlich als alter Freund sagen, er solle sich etwas ... mehr

FC Bayern München will Basketball-Titel: mit Hoeneß und Djordjevic

München (dpa) - Der Anspruch eines FC Bayern bleibt auch nach dem Ende der Ära von Svetislav Pesic die Spitzenposition im deutschen Basketball. Die Frage, wie die Münchner den Titelverteidiger Brose Bamberg denn nun angreifen wollen, scheint Neu-Coach Sasa Djordjevic ... mehr

Basketball: FC Bayern München setzt auf Rückkehr von Uli Hoeneß

Auf dem Oktoberfest war Uli Hoeneß schon wieder unterwegs. Und der ehemalige und sehr wahrscheinlich künftige Präsident des FC Bayern München wird in der neuen Saison sicher wie früher Stammgast bei den Heimspielen der Basketballer sein. Hoeneß, der sein Projekt ... mehr

Uli Hoeneß warnt den FC Bayern: "Die schweren Spiele kommen erst"

Der FC Bayern München eilt von Sieg zu Sieg. Und das bislang stets ohne Gegentore. "Ich mache mir da gerade auch sehr wenig Sorgen vor den Spielen, wie es ausgeht", sagt Uli Hoeneß angesichts der momentanen Form des Teams im Interview mit der "Bild". Doch der ehemalige ... mehr

Bayern-Trio darf auf neue Verträge hoffen

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Rekordmeister Bayern München hat dem Trio Xabi Alonso (34), Frank Ribéry (33) und Arjen Robben (32) Hoffnungen auf neue Verträge gemacht. Die Kontrakte der Routiniers laufen jeweils zum Saisonende aus. "Ich stehe mit ihnen ... mehr

FC Bayern: Uli Hoeneß verteidigt Ex-Trainer Pep Guardiola

Während der neue Bayern-Trainer Carlo Ancelotti von den Medien mit viel Lob bedacht wird, muss sein Vorgänger Pep Guardiola im Nachhinein einiges an Kritik einstecken. Gegen diese Stimmungsmache hat sich Uli Hoeneß nun gewehrt ... mehr

FC Bayern München: Arjen Robben nimmt einen letzten Anlauf

Wenn der FC Bayern am zweiten Bundesliga-Spieltag beim FC Schalke 04 antreten muss ( Freitag ab 20.15 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de), wird sein Name auf der Kaderliste wieder einmal fehlen: Arjen Robben. Der verletzungsanfällige Niederländer arbeitet ... mehr

Schweinsteiger-Abschied: Uli Hoeneß machte aus "Schweini" Schweinsteiger

Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack verabschiedet Bastian Schweinsteiger mit viel Lob und verweist auf einen ganz wichtigen Moment in dessen Fußball-Karriere. "Er verkörpert Klasse und Persönlichkeit. Er war ein Spieler und ein Mensch ... mehr

Uli Hoeneß überrascht Erzfeind Willi Lemke zum Geburtstag

Geburtstagsparty mit einstigem Erzrivalen: Uli Hoeneß hat Willi Lemke zu seinem 70. Geburtstag überrascht. Der ehemalige Bayern-Manager reiste nach Bremen, um seinem langjährigen Widersacher persönlich zu gratulieren. Der sechs Jahre ... mehr

Uli Hoeneß gratuliert Willi Lemke zum 70. Geburtstag in Bremen

Bremen (dpa) - Uli Hoeneß zeigte Größe. Zum 70. Geburtstag von Willi Lemke reiste der ehemalige Bayern-Manager nach Bremen und gratulierte dem ehemaligen Werder-Manager persönlich. Der sechs Jahre jüngere Hoeneß überreichte seinem einstigen Widersacher als Geschenk ... mehr

FC Bayern München: Uli Hoeneß hält an Winterkorn als Aufsichtsrat fest

Als Chef bei VW musste Martin Winterkorn wegen des Abgas-Skandals zurücktreten. Rekordmeister Bayern München hält offenbar an dem 69-Jährigen als Aufsichtsratsmitglied fest. "Winterkorn ist gewählt bis 2018, und er wird das Mandat erfüllen", sagte Uli Hoeneß in einem ... mehr

Bayern München: Rummenigge erwartet Hoeneß als Aufsichtsrats-Chef

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge geht fest davon aus, dass Uli Hoeneß künftig neben dem Präsidentenposten auch das Amt des Aufsichtsrats-Chefs wieder übernehmen wird. "Der Aufsichtsrat wählt seinen Vorsitzenden selbst ... mehr
 
1 2 3 4 ... 19 »
Uli Hoeneß

Biografie zu Uli Hoeneß

Bürgerliche Name:
Ulrich Hoeneß
Geburtsort:
Ulm
Geburtsdatum:
05.01.1952
Nationalität:
Deutschland
Beruf:
Unternehmer, Fußballspieler, Sportmanager
Familienstand:
verheiratet
Größte Erfolge:
Europameister (1972) und Weltmeister (1974)



Anzeige
shopping-portal