Startseite
Sie sind hier: Home >

Unwetterzentrale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
News, Bilder & Videos

Unwetterkarten und Wetterwarnungen der Unwetterzentrale

Überflutungen auf thailändischer Ferieninsel Koh Samui

Bangkok (dpa) - Ungewöhnlich heftige Monsunregen haben die thailändische Ferieninsel Koh Samui und Teile der umliegenden Provinzen unter Wasser gesetzt. Kurz ... mehr

THW: Trinkwasser in Rekordmengen für Hochwasseropfer

Bei der Flutkatastrophe in Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) hat das Technische Hilfswerk (THW) so viel Trinkwasser aufbereitet wie nie zuvor an einer ... mehr

THW-Bilanz: 7700 Ehrenamtliche bei Unwettern im Einsatz

Bei den schweren Unwettern und Überschwemmungen im Sommer waren bundesweit mehr als 7700 Ehrenamtliche des Technischen Hilfswerks (THW) im Einsatz ... mehr

Unwetter - Schwere Unwetter rund um Málaga: Hunderte Notrufe

Málaga (dpa) - Nach schweren Unwettern rund um die südspanische Stadt Málaga an der Costa del Sol sind Hilfskräfte unermüdlich im Einsatz, um Hunderten ... mehr

Drei Millionen Euro für Wiederaufbau in Braunsbach

Das Land unterstützt den Wiederaufbau in der von einem Unwetter zerstörten Gemeinde Braunsbach mit weiteren drei Millionen Euro. Wirtschaftsministerin Nicole ... mehr

Ministerien: Mehr Schutz vor Unwetterschäden

Die Landesregierung will Hausbesitzer, Unternehmer und Landwirte dazu bringen, sich besser gegen Unwetterschäden zu versichern. Durch den Klimawandel gebe ... mehr

Hurrikan «Otto»: Zahl der Opfer steigt

San José (dpa) - Nach dem Hurrikan «Otto» in Mittelamerika ist die Zahl der Opfer am Wochenende auf 15 gestiegen. In Costa Rica wurde ein ... mehr

Unwetter in Italien lassen nach - immer noch Vermisste

Rom (dpa) - Nach den verheerenden Unwettern in Italien hat sich die Lage in den betroffenen Regionen etwas entspannt. Zwar stoppte der Regen, mit Sorgen ... mehr

Wetter: Schwere Regenfälle verursachen Chaos in Athen

Athen (dpa) - Starke Regenfälle und Hagel haben in der Nacht zum Sonntag große Schäden in der griechischen Hauptstadt Athen angerichtet und ein Verkehrschaos ... mehr

Schwere Regenfälle verursachen Chaos in Athen

Athen (dpa) - Starke Regenfälle und Hagel haben in der Nacht große Schäden in der griechischen Hauptstadt Athen angerichtet und ein Verkehrschaos ausgelöst. Wie ... mehr

Wetter: Tropensturm "Otto" tötet neun Menschen in Costa Rica

San José (dpa) - Der Tropensturm "Otto" hat in Costa Rica mindestens neun Menschen das Leben gekostet. In der Ortschaft Upala im Norden des mittelamerikanischen ... mehr

Zahl der Hurrikan-Opfer in Costa Rica steigt auf neun

San José (dpa) - Hurrikan «Otto» hat in Costa Rica mindestens neun Menschen in den Tod gerissen. Fünf Menschen seien in der Ortschaft Upala im Norden des ... mehr

Nach Unwettern in Italien werden zwei Menschen vermisst

Rom (dpa) - Unwetter mit heftigen Regenfällen haben mehrere Regionen in Italien heimgesucht und möglicherweise zwei Menschen in den Tod gerissen. Bei Turin ... mehr

Wetter: Nach Unwettern in Italien werden zwei Menschen vermisst

Rom (dpa) - Unwetter mit heftigen Regenfällen haben mehrere Regionen in Italien heimgesucht und möglicherweise zwei Menschen in den Tod gerissen. Bei Turin ... mehr

Vier Tote in Costa Rica nach Hurrikan «Otto»

San José (dpa) - In Costa Rica sind bei dem Hurrikan «Otto» vier Menschen ums Leben gekommen. Vor allem im Norden des mittelamerikanischen Landes richtete der ... mehr

Erdbeben: Tote durch Wirbelsturm in Costa Rica

San José/San Salvador (dpa) - Erst ein Hurrikan, dann ein Erdbeben: Mittelamerika ist von zwei heftigen Naturereignissen getroffen worden. In Costa Rica kamen ... mehr

Mittelamerika zwischen Erdbeben und Hurrikan Otto

Ein Hurrikan bahnt sich seinen Weg durch Nicaragua, in El Salvador bebt in den Tiefen des Pazifik die Erde. Gleich zwei Katastrophenszenarien haben die Menschen ... mehr

Wirbelsturm trifft Nicaragua - Erdbeben erschüttert El Salvador

San Salvador (dpa) - Bei seinem Zug über Nicaragua hinweg hat Hurrikan «Otto» zunächst keine allzu schweren Schäden verursacht. Mit Windgeschwindigkeiten von ... mehr

Hurrikan «Otto» und starkes Erdbeben treffen Mittelamerika

Managua (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat El Salvador und Nicaragua erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,0 lag rund 150 Kilometer südwestlich der ... mehr

Hurrikan «Otto» erreicht Küste Nicaraguas

San José (dpa) - Hurrikan «Otto» ist auf die Karibikküste von Nicaragua getroffen. Nach Angaben des Hurrikan-Zentrums in Miami erreichte er eine ... mehr

Alarmstufe Rot: Unwetterfront zieht über Norditalien

Rom (dpa) - Unwetter mit Starkregen und Sturm sind über den Nordwesten Italiens hinweggezogen. In Teilen der Regionen Ligurien und Piemont gilt die ... mehr

Wetter: Hurrikan "Otto" zieht auf Costa Rica und Nicaragua zu

San José/Managua (dpa) - Hurrikan "Otto" hat in der Karibik wieder an Stärke gewonnen und bedroht jetzt Costa Rica und Nicaragua. Mit Windgeschwindigkeiten von ... mehr

Hurrikan «Otto» bedroht Costa Rica und Nicaragua

San José (dpa) - Der Hurrikan «Otto» hat in der Karibik wieder an Stärke gewonnen und bedroht jetzt Costa Rica und Nicaragua. Mit Windgeschwindigkeiten von bis ... mehr

Wetter: Tropensturm "Otto" zieht auf Costa Rica zu

San José/Panama-Stadt (dpa) - Tropensturm "Otto" zieht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern pro Stunde auf die Karibikküste von Costa Rica ... mehr

Wetter: Überschwemmungen in England nach heftigem Regen

Bristol (dpa) - Heftige Regenfälle haben zu teils schweren Überschwemmungen im Südwesten Englands geführt. In Bristol standen Straßen bis zu einem Meter unter ... mehr

Schiffskollision vor Südengland

Dover (dpa) - Ein Frachtschiff ist vor der Küste Südenglands mit einem Lastkahn zusammengestoßen und droht zu sinken. Retter der Küstenwache und Seenotrettung ... mehr

Doping-Ermittlungen gegen Boxer Felix Sturm: B-Probe positiv

Köln (dpa) - Die Kölner Staatsanwaltschaft setzt ermittelt weiter wegen Dopings gegen den früheren Boxweltmeister Felix Sturm. «Der Befund der B-Probe ist ... mehr

Zwei Tote bei Tornado in Italien - neue Unwetterwarnung

Bei einem  Tornado an der Küste nördlich von Rom sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Zivilschutz des Landes warnt nun vor weiteren Unwettern. In den ... mehr

Unwetter: Zwei Tote und Verletzte nach Unwettern

Rom (dpa) - Bei Unwettern mit einem Tornado sind in Italien zwei Menschen ums Leben gekommen und mehr als 20 verletzt worden. Heftiger Wind, starker Regen und ... mehr

Zwei Tote bei Tornado in Italien

Rom (dpa) - Bei einem Tornado an der Küste nördlich von Rom sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher des italienischen Zivilschutzes der ... mehr

Verteidigung - "Luftnotlage": Bundeswehr-Tornados im Irak zwischengelandet

Berlin (dpa) - Ein technischer Defekt hat zwei zum Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der Türkei stationierte Tornado-Jets der Luftwaffe zur ... mehr

Wetter: Unwetterzentrale warnt vor Starkregen

Heute zieht ein Regenband mit teils kräftigen Niederschlägen durch. "In allen Gebieten südlich der Donau können bis Mittwochfrüh 20 bis 30 Liter pro ... mehr

Tote und schwere Schäden durch Taifun auf den Philippinen

Manila (dpa) - Mindestens acht Menschen sind auf den Philippinen durch Taifun Haima ums Leben gekommen. Im äußersten Norden des Landes richtete der Wirbelsturm ... mehr

Wetter: Schwere Schäden durch Taifun auf den Philippinen

Manila (dpa) - Taifun Haima hat im äußersten Norden der Philippinen schwere Schäden verursacht. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 90 000 waren ... mehr

Schwere Schäden durch Taifun auf den Philippinen

Manila (dpa) – Taifun Haima hat im äußersten Norden der Philippinen schwere Schäden verursacht. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 90 000 waren ... mehr

Zwei Tote nach Taifun auf den Philippinen - Tausende auf der Flucht

Manila (dpa) - Taifun «Sarika» hat auf den Philippinen am Wochenende Häuser abgedeckt, Bäume und Strommasten umgeknickt und mindestens 12 000 Menschen in die ... mehr

UN-Generalsekretär mahnt Hilfe für Haiti an

Port-au-Prince (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich auf Haiti ein Bild von der Zerstörung durch den Hurrikan «Matthew» gemacht. Er mahnte mehr ... mehr

UN-Generalsekretär Ban nach «Matthew» in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist zu einem Besuch in dem von dem Hurrikan «Matthew» schwer getroffenen Haiti eingetroffen. Von ... mehr

Wetter: Zahl der Hurrikan-Toten in Haiti steigt auf 546

Port-au-Prince (dpa) - Über eine Woche nach dem schweren Hurrikan "Matthew" in Haiti ist die Zahl der Todesopfer auf 546 gestiegen. 128 Menschen wurden noch ... mehr

Wetter: Mächtiger Hurrikan "Nicole" zieht auf Bermuda zu

Hamilton/Port-au-Prince (dpa) - Der schwere Hurrikan "Nicole" hält auf Bermuda zu. Das Zentrum des Wirbelsturm der Kategorie 4 lag am späten Mittwochabend ... mehr

Mächtiger Hurrikan «Nicole» zieht auf Bermuda zu

Hamilton (dpa) - Der schwere Hurrikan «Nicole» hält auf Bermuda zu. Mit Windgeschwindigkeiten von 215 Kilometern pro Stunde sollte der Hurrikan der Kategorie ... mehr

Hurrikan "Matthew": Fast 500 Todesopfer in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Nach dem verheerenden Hurrikan "Matthew" in Haiti steigt die Zahl der Toten immer weiter: Mindestens 473 Menschen sind durch den ... mehr

Hurrikan «Nicole» zieht auf Bermuda-Inseln zu

Miami (dpa) - Die Bewohner der Bermuda-Inseln im Atlantik wappnen sich für Hurrikan «Nicole». Das Auge des Sturms soll sich in der Nacht zu Donnerstag der ... mehr

Zahl der Hurrikan-Toten in Haiti steigt auf 473

Port-au-Prince (dpa) - Mindestens 473 Menschen sind durch Hurrikan «Matthew» in Haiti ums Leben gekommen. 75 Personen werden noch vermisst, wie der Zivilschutz ... mehr

Haiti zittert vor der Cholera

Genf (dpa) - Nach dem schweren Hurrikan «Matthew» schickt die Weltgesundheitsorganisation eine Million Impfdosen gegen Cholera in das Katastrophengebiet ... mehr

Hurrikan "Matthew" in Haiti: Mindestens 372 Tote

Port-au-Prince (dpa) - Nach dem schweren Hurrikan "Matthew" steigt die Zahl der Todesopfer in Haiti immer weiter. Mindestens 372 Menschen kamen in dem ... mehr

Mindestens 372 Tote nach Hurrikan «Matthew» in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Nach dem schweren Hurrikan «Matthew» steigt die Zahl der Todesopfer in Haiti immer weiter. Mindestens 372 Menschen kamen in dem ... mehr

Wetter: Hurrikan "Matthew" richtet in USA schwere Schäden an

Miami (dpa) - Nach seinem verheerenden Zug durch Haiti und entlang der Südostküste der USA ist Hurrikan "Matthew" in Richtung offener Atlantik abgedreht. Das ... mehr

Wetter: Staatstrauer für Hunderte Hurrikan-Opfer in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Haiti trägt Trauer: Angesichts Hunderter Todesopfer und massiver Zerstörungen durch Hurrikan "Matthew" hat die haitianische Regierung ... mehr

Deutsche Hilfe für Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Nach dem Hurrikan «Matthew» helfen zahlreiche internationale und deutsche Organisationen den Menschen in Haiti. Die Hilfsorganisation ... mehr
Wetter: Unwetterzentrale warnt vor Starkregen

Wetter: Unwetterzentrale warnt vor Starkregen

Heute zieht ein Regenband mit teils kräftigen Niederschlägen durch. "In allen Gebieten südlich der Donau können bis Mittwochfrüh 20 bis 30 Liter pro Quadratmeter zusammen kommen", sagt Maria Frädrich von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Das Regengebiet erstreckt ... mehr
Schwere Unwetter sorgt für Verwüstung in Hamburg

Schwere Unwetter sorgt für Verwüstung in Hamburg

Auf den Hitzerekord am Samstag hat es am Sonntag schwere Unwetter gegeben. Schuld an dem Umschwung ist laut Unwetterzentrale (UWZ) Tief "Kitty", das mit Gewittern, Hagel und Starkregen im Gepäck über Deutschland zieht. Besonders heftig traf es am Sonntagnachmittag ... mehr
Hitze-Rekord erneut im Saarland geknackt: 37,9 Grad in Saarbrücken

Hitze-Rekord erneut im Saarland geknackt: 37,9 Grad in Saarbrücken

Der Rekord vom Freitag hielt nicht lange: Der Samstag war der heißeste Tag des Jahres. Im Saarland wurden 37,9 Grad gemessen. Das bestätigte Gregor Neubarth von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Spitzenreiter der Hitze-Tabelle war Saarbrücken-Burbach. Doch nicht ... mehr
Wetter: Wegen Starkregen und Gewitter besteht Überflutungsgefahr in Ostdeutschland

Wetter: Wegen Starkregen und Gewitter besteht Überflutungsgefahr in Ostdeutschland

Heute kommt es im Osten und Südosten des Landes noch einmal zu heftigen Gewittern mit Starkregen. "Die Unwetter können zum Teil so kräftig ausfallen, dass Überflutungsgefahr droht", so Andreas Blei von MeteoGroup im Gespräch mit  wetter.info. Im Westen bleibt es dagegen ... mehr
Wetter:

Wetter: "Die Schauer beißen sich örtlich fest"

Im Süden und Westen bleibt es auch nach dem Wochenende ungemütlich - Hagel, Starkregen und Sturmböen drohen.  Die Niederschläge kommen kaum von der Stelle und "beißen sich regelrecht in einer Region fest", sagt Heiko Wiese von MeteoGroup gegenüber  wetter.info.  Norden ... mehr

Die Unwetterzentrale

Die Unwetterzentrale informiert Sie über bevorstehende Unwetter und Unwetterwarnungen. Mit Hilfe der Skalen der Unwetterkarten auf wetter.info erkennen Sie die aktuellen Unwetter-Warnstufen ("keine Warnung" bis hin zu "Warnung vor extrem starkem Unwetter"). Über die Reiter der Unwetterkarten können Sie nach Warnungen zu Glatteisregen, Sturm/Orkan, extremen Temperaturen, starkem Schneefall, Starkregen und Gewitter sortieren.

Wetter: Die UWZ warnt vor Sturm im Nordosten

Tief "Theresa" beschert der Nordosthälfte heute sehr viel Wind mit Regen und Schneeregen. "Vorübergehend besteht auch im Flachland gebietsweise Sturmgefahr", sagt Roland Vögtlin von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Der Höhepunkt wird in der Nacht zum Freitag ... mehr

Unwetterzentrale: Hier ist die Unwetter-Gefahr heute am größten

Überflutete Ortschaften, Schäden in dreistelliger Millionenhöhe und mehrere Tote - so die Schreckensbilanz der Unwetter in den letzten Tagen. Doch die Gefahr ist auch gegen Ende der Woche noch nicht vorüber. "Die Gewitterluft hat sich hier festgesetzt ... mehr

Wetter: Unwetterzentrale warnt heute vor Glatteis

Am Freitagabend naht Tief "Iris" und beendet die frostige Kältewelle. Von West nach Ost zieht dabei eine Front durch, die erst Schnee und dann gefrierenden Regen bringt. Auf den Straßen wird es durch Blitzeis gefährlich glatt, warnt Rainer Buchhop von MeteoGroup ... mehr

Wetter: Unwetterzentrale warnt vor Eisregen und Glatteis

Achtung auf den Straßen im Nordosten: Auch heute warnt die Unwetterzentrale (UWZ) vor Glatteisregen. Besonders am Morgen ist das Risiko groß. "Milde und kalte Luft treffen aufeinander, mal gewinnt die milde, mal die kalte Luft die Oberhand", erklärte Dennis ... mehr

Unwetterzentrale warnt: "Sogar orkanartige Böen sind möglich"

Nach einer kurzen Verschnaufpause sorgt Sturmtief "Ruzica" wieder für Unruhe in Deutschland. Das Hauptsturmfeld ist mit starken Schauern, Gewittern und stürmischen Böen im Gepäck von Frankreich und den Benelux-Ländern ins Land gezogen, berichtet Christian Schubert ... mehr
 
1 2 3 4 ... 62 »


Anzeige
shopping-portal