Startseite
Sie sind hier: Home >

Weltall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Weltall

Gravitationswellen: Entdeckern bleibt der Nobelpreis verwehrt

Gravitationswellen: Entdeckern bleibt der Nobelpreis verwehrt

Wohl niemand bezweifelt, dass der direkte Nachweis von Gravitationswellen den Physik- Nobelpreis verdient. Trotzdem steht bereits jetzt fest: Den US-Forschern, die die sensationelle Leistung vollbrachten, bleibt die prestigeträchtige Auszeichnung in diesem ... mehr

"Philae" geht in den ewigen Winterschlaf über

Der auf dem Kometen " Tschuri" stationierte Landeroboter " Philae" hat seine Mission beendet. Das Mini-Labor wird sich nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wohl nie mehr melden. "Die Chancen, dass Philae noch einmal Kontakt zu unserem ... mehr
Gravitationswellen: Was der Nachweis der Einstein-Theorie bedeutet

Gravitationswellen: Was der Nachweis der Einstein-Theorie bedeutet

Albert Einstein postulierte die Gravitationswellen vor beinahe 100 Jahren, seitdem suchten Forscher nach dem Beweis ihrer Existenz. Nun wurde er gefunden. Es habe im September 2015 eine erste, direkte Beobachtung gegeben, als man die Signatur zweier verschmelzender ... mehr
Astronomie: Forscher entdecken Hunderte Galaxien hinter Milchstraße

Astronomie: Forscher entdecken Hunderte Galaxien hinter Milchstraße

Astronomen haben hinter der Milchstraße Hunderte versteckte Galaxien aufgespürt. Die neuen Einblicke könnten helfen, eine bislang rätselhafte Bewegung unserer Heimatgalaxie zu erklären.   Insgesamt registrierte das internationale Team um Professor Lister Staveley-Smith ... mehr
NASA-Sonde

NASA-Sonde "Dawn" entdeckt Wasser auf Planeten "Ceres"

Aus nur 385 Kilometer Höhe sind der Raumsonden "Dawn" erstmals besonders detailreiche Bilder des Zwergplaneten "Ceres" gelungen. Forscher interpretieren diese so, dass es auf der Oberfläche gefrorenes Wasser gibt. Das bestätigten Forscher ... mehr

Astronomen spüren hunderte Galaxien hinter der Milchstraße auf

Astronomen der Universität von West-Australien in Perth haben hinter der Milchstraße Hunderte von Galaxien aufgespürt, die bislang keiner kannte. Die Entdeckung eröffnet neue Einblicke in eine kosmische Region, die den Namen "Großer Attraktor" trägt.  Das internationale ... mehr

Nasa sucht neue Astronauten für Mars-Mission: #BeAnAstronaut

Die US-Weltraumbehörde Nasa sucht nach neuen Astronauten - und das zum ersten Mal seit 2011. Damals hatten sich mehr als 6100 Weltraumbegeisterte auf acht Kandidatenplätze beworben. Wie hoch die Nachfrage dieses Mal ist und wie viele Astronauten letztlich ausgebildet ... mehr

DLR kann "Philae" nicht wecken: "Tschuri"-Roboter schweigt

Der Landeroboter " Philae" auf dem Kometen " Tschuri" bleibt stumm: Seit September wartet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) vergeblich auf ein Zeichen des Roboters.  Deutsche Raumfahrtexperten wollten "Philae" mit einem neuen Signal wecken ... mehr

Aufbau der ISS: Die Hightech-WG im All

Am 2. November 2000 gehen William Shepherd (USA), Juri Gidsenko und Sergei Krikaljow (beide Russland) an Bord der Internationalen Raumstation ISS. Sie werden 137 Tage bleiben. Seitdem ist die ISS permanent bewohnt. Wir haben uns den Aufbau dieser internationalen ... mehr

Raumsonde "Dawn" liefert neue Bilder vom Planeten Ceres

Eine ganze Kette von Kratern und zahlreiche Gräben - Astronomen staunen über Ceres.  Die Nasa-Raumsonde "Dawn" hat neue Bilder des Zwergen-Planeten zur Erde gefunkt. Es sind die  bislang schärfsten Aufnahmen.  Diese zeigen  viele Details seiner ... mehr

SpaceX gelingt Raketen-Rückkehr: Eintrag in Geschichtsbücher

Die US-Firma SpaceX hat erstmals erfolgreich eine Trägerrakete ins All geschossen, die nach ihrem Flug heil und aufrecht zum Startplatz auf die Erde zurückgekehrt ist.  Die Falcon-9- Rakete verließ am Montagabend den Weltraumbahnhof Cape Canaveral ... mehr

Gemini-Mission war Nasa-Meilenstein - Rendezvous im Weltall

Vor 50 Jahren trafen sich zwei "Gemini"- Raumschiffe im Weltall. Für die die Raumfahrt bedeutete dies eine Sensation. Zum ersten Mal hatten sich zwei bemannte und gesteuerte Raumschiffe angenähert. Ohne dieses Rendezvous hätte es die weiteren Nasa-Missionen nicht geben ... mehr

Sternschnuppen Geminiden 2015: So wird das Wetter

Spannende Tage für Sternenfreunde: Aktuell kreuzen die Geminiden die Bahn der Erde und es regnet Sternschnuppen. Höhepunkt ist die kommende Nacht vom 13. auf den 14. Dezember. Dann huschen stündlich bis zu 120 Meteore über den Himmel. Die Sternschnuppen ... mehr

NASA: Raumsonde "Dawn" löst Rätsel um Flecken auf Ceres

Der Zwergplanet Ceres weist helle Flecken auf - und bisher rätselten Wissenschaftler darüber, was das wohl sein könnte. Doch nun scheint die Lösung gefunden. Die Flecken bestehen offenbar größtenteils aus Mineralsalzen. Das legen neue Auswertungen von Daten ... mehr

Pluto-Bilder: "New Horizons" schickt der NASA spektakuläre Fotos

Bei der Beschreibung der neu veröffentlichten Bilder vom Zwergplaneten Pluto spart die Nasa nicht mit Superlativen: "Diese neuen Bilder liefern uns einen atemberaubenden, super-hochauflösenden Einblick in die Geologie von Pluto ... mehr

"Akatsuki": Japan versucht erneut Sonde in Venus-Orbit zu setzen

Japan nimmt einen zweiten Anlauf, die Venus-Sonde "Akatsuki" in den Orbit des Planeten zu setzen. Vor fünf Jahren scheiterte der erste Versuch. Die Wissenschaftler sind aber höchst zuversichtlich, dass der neue Anlauf erfolgreich sein wird.   Die japanische ... mehr

"Lisa Pathfinder": Esa verschiebt Start auf Donnerstag

Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat den Start eines neuen Satelliten kurzfristig verschoben  - wegen technischer Probleme bei der Vega-Trägerrakete . Der Wissenschaftssatellit "Lisa Pathfinder" sollte am Mittwoch (2.12.) um 05.15 Uhr vom Weltraumbahnhof Kourou ... mehr

Wem gehört das Weltall? Die USA stecken erste Claims ab

Seit fast 50 Jahren herrscht internationaler Konsens darüber, dass keine Nation Anspruch auf das Weltall erheben kann. Ein neues US-Gesetz stellt das nun infrage: Es erklärt die USA faktisch zum Schürfrechte-Verwalter. Es war eine Art Annektierung in drei Schritten ... mehr

Erdähnlicher Planet "GJ 1132b" in unserer Nachbarschaft entdeckt

Astronomen haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt, der uns relativ nahe ist. Der Gesteinsplanet ist der bislang nächste erdähnliche Planet außerhalb unseres Sonnensystems. Er ist allerdings zu heiß, um bewohnbar zu sein. Die Heimat dieses Exoplaneten ... mehr

Phobos schenkt dem Mars einen Ring - in vielen Millionen Jahre

Das Schicksal des kleinen Mars-Monds Phobos scheint besiegelt, denn es wird ihn Forschern zufolge zerreißen. Aus den Trümmern soll ein eigener Ring um den Mars entstehen. Doch bis dahin dauert es noch einige Millionen Jahre. Ein zerbrechender Mond kann dem Planeten ... mehr

Mars One: Deutscher Student brennt auf Reise ohne Rückkehr

Es ist eine umstrittene Mission, die aber für Wissenschaftler und solche, die es werden wollen, durchaus ihren Reiz haben mag: Als einer der ersten Menschen überhaupt den Mars erforschen und das Leben dort erproben. Aber es ist ein Flug ohne Wiederkehr ... mehr

Rosetta-Mission: Als "Philae" auf Komet "Tschuri" landete

Ein historischer Moment der Raumfahrt jährt sich am Donnerstag zum ersten Mal: die Landung das Minilabors " Philae" auf dem Kometen " Tschuri". Nun nähert sich das Ende der Mission – und Astronomen hoffen auf ein weiteres Zeichen von "Philae". Zum Abschluss der Mission ... mehr

Aktuelle Nasa-Internetseite zeigt, wann man die ISS sehen kann

Die Internationale Raumstation ISS ist einer der wenigen Himmelskörper, die - klarer Himmel vorausgesetzt - auch mit bloßem Auge gut zu erkennen sind. Das Problem ist nur: Wo und wann genau? Dafür gibt es jetzt eine sehr hilfreiche Internet-Seite der Nasa. Die Flugroute ... mehr

Nasa: Mars verliert durch Sonnenausbrüche Gas aus der Atmosphäre

Sonnenausbrüche erzeugen auf der Erde schöne Polarlichter. Doch sie gefährden bei uns auch Satelliten und Stromleitungen. Beim Mars haben Nasa- Forscher nun eine besondere Wirkung der Sonnenausbrüche entdeckt. Durch heftige Sonnenausbrüche verliert der Mars vermehrt ... mehr

"Rosetta" entdeckt Sauerstoffmoleküle auf "Tschuri"

Es ist eine kleine Sensation: Forscher haben zum ersten Mal Sauerstoffmoleküle bei einem Kometen nachgewiesen. Auf " Tschuri" stießen sie mithilfe der europäischen Raumsonde "Rosetta" auf molekularen Sauerstoff (O2). Dieses Sauerstoffgas ... mehr

Bakterien auf ISS gefährden Gesundheit der Astronauten

Die Internationale Raumstation ISS wird von Bakterien heimgesucht. Tückisch: Auf der Erde sind die Krankheitserreger harmlos, im All dagegen nicht. Es handele sich um Bakterien, deren Natur es ist, Krankheiten auszulösen, berichtet der Sender CNN unter Berufung ... mehr

Mehr zum Thema Weltall im Web suchen

Saturn: Nasa-Sonde "Cassini" gelingt spektakuläres Manöver

Die Nasa-Sonde "Cassini" ist in den Wasserdampf und die Eiswolken des Saturn-Mondes Enceladus abgetaucht - mit Erfolg, vermeldete die Nasa. Die Sonde habe den Vorbeiflug gut überstanden. "Das Raumfahrzeug ist nach dem Vorbeiflug an Enceladus unbeschadet", twitterte ... mehr

Saturnmond: "Cassini"-Sonde steht vor spektakulärem Manöver

Die Nasa-Raumsonde "Cassini" soll ein spektakuläres Abtauchmanöver durchführen. Dabei wird die unbemannte Sonde in die Eispartikelwolken des Saturnmondes Enceladus eintauchen und  die Fontänen aus Eisteilchen untersuchen. Forscher wollen mit Hilfe von "Cassini ... mehr

Doppelstern im Tarantelnebel beim "letzten Kuss" entdeckt

Astronomen ist es gelungen, den wahrscheinlich "letzten Kuss" zweier Sterne zu beobachten. Es handelt sich dabei um den heißesten und massereichsten Doppelstern, der bislang entdeckt wurde. Sein "Liebesspiel" im Tarantelnebel könnte ein zerstörerisches Ende nehmen ... mehr

Pluto: Nasa-Sonde "New Horizons" entdeckt Spektakuläres

Damit hatten die Wissenschaftler nicht gerechnet: Die Sonde "New Horizons" der US-Raumfahrtagentur Nasa hat auf dem Pluto Berge, Schluchten, kraterzerklüftete Landschaften und ausgedehnte, glatte Eisebenen erspäht. Der Zwergplanet ist demnach deutlich ... mehr

"New Horizons"-Bilder: Pluto-Mond hat großes Schluchten-System

Überraschung für die Forscher der Nasa: Plutos Mond Charon ist keineswegs bloß eine kraterübersäte Einöde. Stattdessen findet sich auf der Mondoberfläche unter anderem ein bis zu neun Kilometer tiefes Schluchten-System, das mindestens viermal so lang ist wie der Grand ... mehr

Mars-Entdeckung: Nasa-Sonde findet Hinweise auf flüssiges Wasser

Sensationelle Entdeckung auf dem Mars: Auf dem Planeten gibt es wahrscheinlich auch heute noch flüssiges Wasser. Darauf deuten neue Analysen von Messdaten der Raumsonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) der US-Raumfahrtbehörde Nasa hin. Flüssiges Wasser ... mehr

Mondfinsternis: Am Montag Morgen zeigt sich ein "Blutmond"

Wer in der kommenden Nacht besonders früh aufsteht, kann Zeuge eines seltenen Himmelsspektakels werden. Um 3.07 Uhr tritt der Mond in den Kernschatten der Erde ein. Vollständig verdunkelt wird der Erdtrabant allerdings nicht. Vielmehr wird er in einen roten Schimmer ... mehr

Deutschland: Mehrheit glaubt an intelligente außerirdische Lebewesen

Außerirdische gibt es wirklich - das zumindest glaubt die Mehrheit der Deutschen. Zu diesem Ergebnis kam das Meinungsforschungsinstitut YouGov bei einer repräsentativen Umfrage. 56 Prozent der Befragten meinten, dass es intelligente außerirdische Lebewesen ... mehr

"New Horizons" belegt: Wetter auf Pluto ändert sich täglich

Eine spektakuläre Gegenlichtaufnahme der Raumsonde "New Horizons" zeigt den Zwergplaneten Pluto in neuem Licht: Auf dem von der US-Raumfahrtbehörde Nasa veröffentlichten Bild sind spitze Eisberge, ausgedehnte Ebenen und große Gletscher im Sonnenuntergang zu sehen ... mehr

Nasa-Raumschiff Orion startet wohl erst im April 2023

Gekürztes Budget, diffizile Entwicklung: Der Start des Orion-Raumschiffs der Nasa verzögert sich. Die bemannte Mission wird wohl erst im April 2023 starten. Das Raumschiff, das Astronauten tief ins Weltall bringen soll, werde wahrscheinlich erst zwei Jahre ... mehr

"Cassini"-Mission entdeckt gewaltigen Ozean unter Saturnmond

Bislang war es nur Spekulation, doch jetzt sind sich Forscher sicher: Unter dem Eispanzer des Saturnmonds Enceladus verbirgt sich ein globaler Ozean. Das schließen Wissenschaftler aus der Analyse von Fotos und Gravitationsmessungen der Raumsonde "Cassini". Demnach ... mehr

Weltall-Whisky von Suntory

Houston, wir haben ein Problem: Die Astronauten der Internationalen Raumstation ISS haben den wohl besten Whisky der Welt an Bord - und dürfen ihn nicht trinken. Die Versuchung dauert noch einige Monate. Das alles nur, weil die japanische Edel-Destille Suntory einige ... mehr

Studie zur Schwerelosigkeit: Acht Wochen für die Raumfahrt ins Bett

Sehr entspanntes Forschen für die Raumfahrt: Zwölf Männer dürfen die nächsten zwei Monate im Bett verbringen - und das im Dienst der Wissenschaft. Bei dem Experiment sollen die Folgen der Schwerelosigkeit für Astronauten getestet werden. Bei der Studie im Auftrag ... mehr

Kehrt Captain Kirk ins All zurück? Nasa benennt Charon-Krater

Taugen Hollywood-Blockbuster und Fernsehserien wie " Star Trek" als Namensgeber für Krater und Hügeln von Planeten? Die Nasa könnte ihr bislang gut funktionierendes konservatives Muster aufbrechen. Es klingt wie ein Scherz: Nasa-Wissenschaftler haben landschaftlichen ... mehr

Komet "Tschuri" passiert dampfend und staubend die Sonne

Erleichterung bei der Europäischen Raumfahrtagentur Esa: Komet " Tschuri" ist unbeschadet, nachdem er am Morgen der Sonne nah gekommen war. Dampfend und staubend hat er um 4.03 den sonnennächsten Punkt passiert. "Es ist alles sehr glattgegangen ... mehr

Die Perseiden 2015: Heute Abend regnet es Sternschnuppen!

Wer gerne Sternschnuppen beobachtet, sollte sich unbedingt den 12. August vormerken. Dann kreuzt die Erde die Bahn der Perseiden und es regnet Meteoroiden - bis zu 100 Mal pro Stunde kann man ihre faszinierenden Leuchtspuren am Nachthimmel bewundern. Wenn das Wetter ... mehr

Perseiden 2015: So wird das Wetter beim Sternschnuppen-Spektakel

Sternschnuppen-Gucker haben Glück: "In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird der Himmel wohl weitgehend wolkenfrei sein", sagt Friedrich Föst vom Wetterdienst MeteoGroup. "Eigentlich überall lässt sich der Sternschnuppen-Regen sehr gut beobachten." Sie haben ... mehr

Das Universum stirbt: Es wird auf "immer und ewig einnicken"

Das Universum stirbt: "Das Universum hat es sich im Prinzip schon auf dem Sofa gemütlich gemacht, eine Decke übergezogen und ist dabei, für immer und ewig einzunicken", erklärten Forscher in einer neuen Studie. Mit einer Reihe der leistungsstärksten Teleskope ... mehr

Raumfahrt: ISS-Crew isst erstmals Weltraum-Gemüse

Moskau (dpa) - Erstmals hat die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS dort angebauten Salat gegessen. "Schmeckt gut, ein wenig wie Rucola", sagte der US-Astronaut Scott Kelly. Die historischen ersten Bissen übertrug die Raumfahrtbehörde Nasa in der Nacht ... mehr

"Tschuri" wirbelt jede Menge Staub auf

Am 13. August erreicht der Komet "Tschuri" seinen nächsten Punkt zur Sonne: 186 Millionen Kilometer wird er dann von dem glühenden Stern entfernt sein - das ist etwas mehr als der Abstand der Erde zur Sonne. Die Nähe heizt den Kometen auf, seine ... mehr

Komet "Tschuri": Diese Fakten erstaunen Wissenschaftler

"Tschuri" überrascht die Experten: Der Roboter "Philae" hat dort 16 organische Moleküle gefunden. Das Max-Planck-Institut sieht darin einen "Baukasten für biochemische Reaktionen". Sie sind Grundlage für Leben. Aus den Molekülen könnten sich Zucker ... mehr

Komet "Tschuri" verblüfft Forscher: Vielseitiger als vermutet

Der Komet " Tschuri" überrascht die Fachwelt: Er ist wesentlich vielseitiger als bisher vermutet. Messungen des Landeroboters " Philae" beweisen, dass der Himmelskörper mehr als ein Dutzend organische Moleküle enthält, die zu den Bausteinen des Lebens ... mehr

Forscher registrieren erstmals Polarlichter im All

Auf der Erde bieten sie ein schönes Himmelsschauspiel in grün, rot oder auch lila.   Polarlichter  haben Forscher nun auch außerhalb unseres Sonnensystems registriert. Sie entstehen auf andere Weise als auf der Erde. Amerikanische Astronomen haben die ersten ... mehr

Nasa entdeckt "Kepler 452b": Beste Voraussetzungen für Leben

Sensation im All: Die Nasa hat einen weiteren erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. "Kepler 452b" sei ein "älterer, größerer Cousin der Erde" und befinde sich in der "bewohnbaren Zone“ des Alls, teilten die Wissenschaftler mit. "Kepler ... mehr

Stephen Hawking unterstützt Seti@Home bei Suche nach Aliens

Schon mehrere Millionen Frewillige suchen im Projekt Seti@Home das Weltall nach außerirdischem Leben ab. Nun unterstützt auch Starphysiker Stephen Hawking das Projekt – allerdings wohl nicht mit seiner Freizeit. Wissenschaftler Hawking stellte sich am Montag hinter ... mehr

SpaceX: ISS-Frachter "Dragon" explodierte wegen zerbrochener Strebe

Vor fast einem Monat explodierte eine SpaceX-Trägerrakete vom Typ "Falcon 9", die einen beladenen "Dragon"-Raumfrachter zur internationalen Raumstation ISS bringen sollte. Jetzt wurde die mögliche Unglücksursache bekanntgegeben: Eine Stahlstrebe brach ... mehr

Pluto: Sonde "New Horizons" entdeckt riesige Eisfläche

Nach ihrem Besuch bei   Pluto  schickt die Sonde "New Horizons" nun immer schärfere und detaillierte Fotos zur Erde. Wissenschaftler auf der ganzen Welt sind begeistert - und völlig überrascht. "New Horizons" hat auf dem   Pluto  eine große eisige Fläche entdeckt ... mehr

Planetensystem mit Zwillingen von Jupiter und Sonne entdeckt

Ein internationales Team von Astronomen hat ein fernes Planetensystem entdeckt, das vermutlich starke Ähnlichkeiten zu unserem Sonnensystem aufweist. Die Forscher fanden im Sternbild Cetus (Walfisch) einen Zwilling unseres Planeten Jupiter, der einen Zwilling unserer ... mehr

Ariane-Rakete bringt Telekom- und Wettersatelliten ins Weltall

Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete hat einen Telekom- und einen Wettersatelliten ins All gebracht. Der Lastenträger setzte seine Fracht in der Nacht zum Donnerstag erfolgreich aus. Er war kurz vor Mitternacht deutscher Zeit in Kourou in Französisch-Guyana gestartet ... mehr
 
1 2 3 4 ... 20 »


Anzeige
shopping-portal