Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

"Wild Card"-Clip: Schlägerei mit Jason Statham in Bestform

...

Exklusivclip zu "Wild Card"  

Fulminante Bar-Schlägerei mit Jason Statham in Bestform

03.02.2015, 10:24 Uhr | mth, t-online.de

"Wild Card"-Clip:  Schlägerei mit Jason Statham in Bestform. "The Stath" zeigt, wie man ein Tablett effektiv zweckentfremdet. (Quelle: Universum)

"The Stath" zeigt, wie man ein Tablett effektiv zweckentfremdet. (Quelle: Universum)

Nachdem sich Jason Statham im vergangenen Jahr mit nur einem neuen Film ("The Expendables 3") auf der Kinoleinwand etwas rar gemacht hat, startet er 2015 wieder richtig durch. Und bevor er sich am 1. April als Bösewicht im Mega-Blockbuster "Fast & Furious 7" mit Vin Diesel und Paul Walker anlegen darf, sehen wir ihn in "Wild Card" noch einmal als wortkargen Helden, mit dem nicht zu spaßen ist. Das erfahren auch gleich mehrere finstere Typen, denen "The Stath" in unserem exklusiven Filmausschnitt ordentlich eins überzieht.

Statham spielt den ehemaligen Söldner Nick Wild, der sich in der Glitzer-Metropole Las Vegas als Detektiv und Teilzeit-Bodyguard seinen Lebensunterhalt verdient. Sein Traum: Eine halbe Million Dollar anzusparen, um sich auf Korsika zur Ruhe zu setzen. Sein Problem: Er ist spielsüchtig.

Das Schicksal nimmt seinen Lauf, als sich Nicks ehemalige Freundin Holly (Dominik Garcia-Lorido) bei ihm meldet. Sie wurde von einem reichen Kerl und dessen Leibwächtern vergewaltigt und Nick soll herausfinden, wer das war. Der lehnt zwar zunächst ab, macht sich dann aber doch mit einer Portion Wut im Bauch auf die Suche.

Allein gegen die Mafia

Als er herausfindet, dass ausgerechnet Danny DeMarco (Milo Ventimiglia) der Täter ist, macht dies die Sache nicht einfacher. DeMarco ist der Spross einer der mächtigsten Mafia-Familien in Vegas. Dennoch verhilft Nick Holly zu ihrer Rache, was beiden auch noch eine Menge Geld einbringt.

Wenn nur Nicks Spielsucht nicht wäre. Und auch der gedemütigte DeMarco sinnt auf Rache ...

"Wild Card" basiert auf dem Roman "Heat" des mit zwei Oscars ausgezeichneten Drehbuchautors William Goldman ("Zwei Banditen"; "Die Unbestechlichen"). Regie führte Action-Spezialist Simon West ("Con Air", "The Expendables 2"). Mit dabei sind unter anderem Stanley Tucci ("Die Tribute von Panem"), Jason Alexander ("Seinfeld") sowie Sofia Vergara und Anne Heche.

Kinostart "Wild Card": 12. Februar 2015

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Laufschuhe, Funktionswäsche, LCD-Sportuhr u.v.m.
Immer in Bewegung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Nur online: Taillierter Stretch-Blazer mit Goldknöpfen
zum ESPRIT-Special
Mode von Esprit
Shopping
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Nachtwäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018