Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

"Star Trek Beyond": Sofia Boutella ist die sexy Alien-Lady

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sofia Boutella  

Sexy Alien-Lady aus "Star Trek Beyond"

22.07.2016, 08:27 Uhr | t-online.de, mth

"Star Trek Beyond": Sofia Boutella ist die sexy Alien-Lady. Sofia Boutella als Jaylah in "Star Trek Beyond" (r) und ohne Alien-Make-up. (Quelle: Imago/ZumaPress; Paramount)

Sofia Boutella als Jaylah in "Star Trek Beyond" (r) und ohne Alien-Make-up. (Quelle: Imago/ZumaPress; Paramount)

Seit Donnerstag läuft "Star Trek Beyond" weltweit in den Kinos. Eine der Hauptfiguren in dem Sci-Fi-Spektakel ist die bleiche Alien-Kriegern Jaylah. Hinter der Maske verbirgt sich die äußerst hübsche algerische Tänzerin und Schauspielerin Sofia Boutella, die in Hollywood gerade gehörig durchstartet.

Ihre Karriere begann Boutella, die 1992 im Alter von zehn Jahren mit ihrer Familie nach Frankeich zog, als Tänzerin. Schnell machte sie sich als Frau im Männern-dominierten Hip-Hop und Breakdance einen Namen.

Mit Madonna auf Welttournee

Daraufhin wurde sie Testimonial beim Sportartikelhersteller Nike. Außerdem war sie seit den frühen 00er Jahen als Tänzerin in den Videos bekannter Künstler wie Jamiroquai, Usher, Rihanna, Michael Jackson oder Madonna zu sehen. Madonna begleitete sie auch 2006 auf der Confessions-Tour.

Und Action!
Neuer Trailer zu "Star Trek Beyond"

Die Crew der "Enterprise" erwartet ein Krieg auf einem fremden Planeten. Video

Das alles machte sie zur idealen Besetzung des Tanzfilms "Street Dance 2", in dem sie 2012 eine der Hauptrollen übernahm. Einem großen Publikum wurde sie zwei Jahre später an der Seite von Colin Firth, Taron Egerton und Samuel L. Jackson in der Agentenkomödie "Kingsman: The Secret Service" bekannt. Hier verkörperte sie die Schurkin Gazelle, die Klingen anstelle ihrer Füße besitzt und schnell zur Kultfigur wurde.

Sofia Boutellas Beweglichkeit und ihr Körpergefühl kamen ihr bei den vielen Stunts und Kampfszenen zugute. Ein Aspekt, der auch bei ihrer Verpflichtung für "Star Trek Beyond" von Bedeutung gewesen sein dürfte, denn ihr Charakter Jaylah erweist sich in dem Weltraum-Abenteuer ebenfalls als sehr schlagkräftig.

Filme mit Theron und Cruise

Inzwischen steht die 34-Jährige für weitere große Filme vor der Kamera. Im Kalter-Krieg-Thriller "The Coldest City" wird sie neben Charlize Theron und James McAvoy zu sehen sein. Und in der Neuauflage von "The Mummy" tritt sie als  titelgebende Mumie Tom Cruise gegenüber. Beide Filme kommen 2017 in die Kinos.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017