Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

"Rocky"-Regisseur John Avildsen gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Er drehte "Rocky" und "Karate Kid"  

Kultregisseur John Avildsen ist gestorben

17.06.2017, 07:55 Uhr | AFP

 "Rocky"-Regisseur John Avildsen gestorben. John G. Avildsen - hier auf einem Bild von 1977 - starb mit 81 Jahren. (Quelle: AP/dpa)

John G. Avildsen - hier auf einem Bild von 1977 - starb mit 81 Jahren. (Quelle: AP/dpa)

Der durch Kassenschlager wie "Rocky" und "Karate Kid" bekannt gewordene US-Regisseur John Avildsen ist tot. Avildsen starb im Alter von 81 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles an Bauchspeicheldrüsenkrebs, wie die "Los Angeles Times" unter Berufung auf seine Familie berichtete.

Für den Boxfilm "Rocky" mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle wurde Avildsen 1976 mit einem Oscar als bester Regisseur ausgezeichnet. Auch sein Film "Karate Kid" von 1984 wurde ein Erfolg, Avildsen drehte später noch zwei Fortsetzungen.

Stallone, der durch "Rocky" zum Star wurde, erwies Avildsen auf Instagram die Ehre: "Ruhe in Frieden. Ich bin sicher, dass Du bald im Himmel neue Hits drehen wirst. Danke, Sly."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Unterhaltung von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017