Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Literatur >

Literatur: "Mad Men"-Erfinder Weiner legt ersten Roman vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Literatur  

"Mad Men"-Erfinder Weiner legt ersten Roman vor

28.11.2017, 15:54 Uhr | dpa

Literatur: "Mad Men"-Erfinder Weiner legt ersten Roman vor. Matthew Weiner ist der geistige Vater von Don Draper - und seit neuestem auch Romanautor.

Matthew Weiner ist der geistige Vater von Don Draper - und seit neuestem auch Romanautor. Foto: Jens Kalaene. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Nach dem Ende von "Mad Men" 2015 blieb Matthew Weiner erst einmal arbeitslos zurück. "Ich wusste nicht, was ich als nächstes machen würde, und wurde genau das die ganze Zeit gefragt", erzählte der Erfinder der Erfolgsserie der "New York Times".

"Ich habe mir Sorgen gemacht, dass ich nicht mehr schreiben können würde." 

Schon an der Erfolgsserie "Die Sopranos" (1999-2007) über eine Mafiafamilie in New Jersey war Weiner als Autor beteiligt gewesen. Für "Mad Men" erfand er dann eine ganze Welt rund um die ehrgeizigen Mitarbeiter einer Werbeagentur im New York der 60er Jahre. Sieben Staffeln lang begeistertet vor allem Jon Hamm als Don Draper die Zuschauer rund um die Erde, Weiner wurde für die Erfindung der Serie gefeiert.

Nach dem Ende von "Mad Men" begann Weiner wie verrückt zu lesen, vor allem Haruki Murakami, Donna Tartt, Delmore Schwartz, John Steinbeck und Hermann Hesse. Dabei sei ihm wieder klar geworden, dass er eigentlich selbst Schriftsteller sein wolle, sagt Weiner. "Ich hatte immer gehofft, dass ich es tun würde. Ich wusste nur nicht, ob ich es könnte."

Eine befreundete Autorin empfahl die Künstlerkolonie Yaddo im Bundesstaat New York. Dort brachte Weiner dann wirklich seinen gerade erschienenen Roman "Alles über Heather" zu Papier, der gerade in Deutschland erschienen ist. "Es fühlt sich an wie wenn jemand zum ersten Mal ins Casino geht und gewinnt."

"Alles über Heather" spielt auch in New York, ansonsten aber sind die Gemeinsamkeiten mit den "Mad Men" gering. Das Buch entstand, als Weiner einmal in New York einen Bauarbeiter beobachtete, der ein junges Mädchen anstarrte. Weiner schrieb sich die Beobachtung in ein Notizbuch und sie ließ ihn nicht mehr los.

In "Alles über Heather" führt Weiner die Figuren detailliert ein: Auf der einen Seite Heather, Tochter einer reichen Familie mit hart arbeitendem Vater und gelangweilter Mutter, auf der anderen Seite Bobby, Kind einer drogensüchtigen und armen Mutter, der später als Bauarbeiter arbeitet, aber in seinem Leben nichts wirklich auf die Reihe bekommt. Wie zwei Züge fahren Heather und Bobby im Buch direkt aufeinander zu, der Aufprall geht dann aber doch ganz anders aus, als erwartet. Weiner schreibt das alles packend, unterhaltsam, spannend, wohlformuliert und komprimiert auf - das Buch hat in der gelungenen deutschen Übersetzung gerade einmal rund 135 Seiten.

Viele Autorenkollegen loben "Alles über Heather". Die Kritiker zeigten sich allerdings gespalten. Es sei zwar ein "interessanter, kontraintuitiver Akt" von Weiner, ein Buch zu schreiben - ausgerechnet die Ausdrucksform, die er mit seinen Erfolgsserien "der Überflüssigkeit näher gebracht" habe, schrieb die "New York Times". Aber "Alles über Heather" sei nicht der große Wurf, sondern "rasch und anforderungslos zu lesen" - "es hält deine Aufmerksamkeit, lässt dich aber mit nicht viel zurück".

Trotz detailreicher Beschreibungen blieben die Charaktere seltsam vage, kritisiert die Zeitung. "Warum Matthew Weiner einer ausgelaugten, rudimentären Ansammlung von menschlichen Wesen so viel Zeit gewidmet hat, ist ein Mysterium. Er ist doch der Erfinder von Don Draper!"

- Matthew Weiner: Alles über Heather, Rowohlt Verlag, Reinbek, 144 Seiten, 16,00 Euro, ISBN 978-3498094638.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017