Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Muttersöhnchen: Taylor Swift hat einen neuen Freund

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Er ist ein Muttersöhnchen  

Taylor Swift hat einen neuen Freund

18.05.2017, 18:24 Uhr | dpa, t-online.de, AFP

Muttersöhnchen: Taylor Swift hat einen neuen Freund. Es gibt mal wieder Liebes-News von "Shake It Off"-Interpretin Taylor Swift. (Quelle: WENN/Judy Eddy)

Es gibt mal wieder Liebes-News von "Shake It Off"-Interpretin Taylor Swift. (Quelle: Judy Eddy/WENN)

Pop-Prinzessin Taylor Swift ist neu verliebt. Nach der kurzen Beziehung zu Tom Hiddleston hat sich die Sängerin jetzt den britischen Schauspieler Joe Alwyn geschnappt. Offenbar daten sich die beiden schon seit einigen Monaten.

Dies berichtet die englische Boulevardzeitung "The Sun", die außerdem verkündet, dass der 26-jährige Freund von Tay Tay noch bei seinen Eltern lebt. Da hat sie sich wohl ein echtes Muttersöhnchen geangelt.

Viel ist über die frische Beziehung von Joe Alwyn und Taylor Swift nicht bekannt. Ob sie sich wohl bald gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen? (Quelle: imago/PA Images)Viel ist über die frische Beziehung von Joe Alwyn und Taylor Swift nicht bekannt. Ob sie sich wohl bald gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen? (Quelle: PA Images/imago)

Beziehungsstatus: Top Secret

Gemeinsam mit Mama und Papa wohnt Joe Alwyn in London. Taylor hat sich ein Haus in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs gemietet, um ihren Schatz möglicht oft zu sehen. Hat aber alles getan, um damit nicht für Wirbel zu sorgen: "Taylor ist immer mit Privatjets geflogen und ihre Security-Leute haben sie davor geschützt, gesehen zu werden", erklärt ein Insider.

Die beiden wollten ihre Beziehung möglichst lange geheim halten, da Taylors Liaison mit Tom Hiddleston und die Trennung von Calvin Harris im vergangenen Jahr für eine Menge Aufsehen in der Presse sorgte.

+++ Musikalisches Lebenszeichen: Taylor Swift und Zayn Malik veröffentlichen gemeinsame Single (14. Dezember 2016) +++

Zwei Jahre ist es her, dass US-Popstar Taylor Swift (26) ihr letztes Album herausgebracht hat.

Nun hat die Sängerin sich musikalisch zurückgemeldet: In der Nacht auf Freitag veröffentlichte sie überraschend eine gemeinsame Single mit dem ehemaligen "One Direction"-Sänger Zayn Malik (23). Der Song trägt den Titel "I Don't Wanna Live Forever" ("Ich will nicht ewig leben") und gehört zum Soundtrack des 2017 erscheinenden Films "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" - dem zweiten Teil der erfolgreichen Sadomaso-Trilogie.

Sowohl Swift als auch Malik verkündeten das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit auf ihren Twitter-Kanälen. Beide posteten das Cover der Single, Swift veröffentlichte zusätzlich noch einen halbminütigen Song-Ausschnitt. "I Don't Wanna Live Forever" steht seitdem auf den Apple-Plattformen Apple Music und iTunes zur Verfügung.

Seit ihrem Debüt-Album "Taylor Swift" im Jahr 2006 hatte Swift bisher im Zwei-Jahres-Takt neue Alben veröffentlicht. Zuletzt erschien 2014 die Platte "1989".

Weitere News zu Taylor finden Sie hier

+++ Trennung bei Taylor Swift und Tom Hiddleston (07.09.2016) +++

Nach nur drei Monaten ist offenbar schon wieder alles aus: Taylor Swift und Tom Hiddleston sollen sich getrennt haben. Das berichtet das "People"-Magazin. Eine nicht näher genannte Quelle sagte dem Blatt: "Es war eine freundschaftliche Trennung."

Die 26-jährige Sängerin und der neun Ja hre ältere Schauspieler wurden erstmals Mitte Juni zusammen gesichtet. Danach schienen die beiden unzertrennlich: Sie lernten die Eltern des Partners kennen, feierten zusammen den amerikanischen Nationalfeiertag und reisten gemeinsam rund um die Welt.

Dennoch gab es immer wieder Gerüchte, dass es sich nur um eine PR-Beziehung und keine echte Liebe handle. Dem widersprach Hiddleston im Interview mit dem "Hollywood Reporter": "Die Wahrheit ist, Taylor Swift und ich sind zusammen, und wir sind sehr glücklich", sagte er. "Das ist die Wahrheit. Es ist kein PR-Gag." Doch das große Liebesglück scheint schon nach einem Vierteljahr verpufft zu sein.

+++ Calvin Harris lästert auf Twitter über seine Ex Taylor Swift (14. Juli 2016) +++

In aller Freundschaft hatten Taylor Swift und Calvin Harris ihre Beziehung beenden wollen - doch von dem guten Vorsatz ist nichts mehr übrig. Der schottische Star-DJ fühlt sich von seiner Exfreundin übel behandelt und schoss am Mittwoch per Twitter-Nachricht zurück.

"Ich denke mal, wenn man glücklich in seiner neuen Beziehung ist, sollte man sich darauf konzentrieren und nicht versuchen, den Exfreund runterzuziehen." Er werde sich das nicht gefallen lassen.

Mit dem erbosten Tweet reagierte Harris auf die Enthüllung, dass Taylor Swift die Ko-Autorin seines jüngsten Hits "This Is What You Came For" sei. Mehrere US-Medien berichteten, Swift habe ihre Autorenschaft zunächst geheim gehalten, weil sie damit nicht von Harris' Song ablenken wollte. Berichten zufolge streuten nun Mitarbeiter von Swift öffentlich, dass die Musikerin den Song mit komponiert habe.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017