Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Top & Flop des Tages: Ke$ha und Kim Debkowski

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ke$ha und Kim Debkowski  

Top & Flop des Tages

08.03.2014, 13:20 Uhr | CK, AP, t-online.de

Top & Flop des Tages: Ke$ha und Kim Debkowski. Ke$ha und Kim Debkowski (Quelle: imago/UPI Photo/Chromeorange)

Ke$ha und Kim Debkowski (Quelle: imago/UPI Photo/Chromeorange)

TOP: Ke$ha hat ihren Klinikaufenthalt beendet
Sängerin Ke$ha geht es offenbar wieder gut: Die 26-Jährige hat nach einer mehrwöchigen Behandlung wegen einer Essstörung die Klinik verlassen. "Glücklich, zurück zu sein", schrieb sie auf Twitter. "Ich fühle mich gesund und arbeite an massenweise neuen Songs". Ihr Sprecher bestätigte, dass Ke$ha die im Januar begonnene Behandlung beendet habe. Die Sängerin, die mit Hits wie "Crazy Love" und "Die Young" bekannt wurde, dankte ihren Fans für deren Unterstützung. Sie erklärte, sie habe sich behandeln lassen, "um zu lernen, mich wieder selbst zu lieben, genauso wie ich bin". Wir drücken Ke$ha die Daumen, dass es ihr nach dem Klinikaufenthalt nun dauerhaft besser geht und sie sich wieder auf ihre Musikkarriere konzentrieren kann!
FLOP: Kim Debkowski lästert über DSDS-Kandidaten
Vor vier Jahren war Kim Debkowski selbst noch Kandidatin bei "Deutschland sucht den Superstar" - und schon damals kam in der Castingshow nicht immer nur weiter, wer die beste Stimme hat. Doch nach dem Motto "Früher war alles besser" lästerte die 21-Jährige nun mit ziemlich heftigen Worten über die diesjährigen DSDS-Teilnehmer. "Die Kandidaten sind halt echt nicht so toll. Vor allem die Weiber, ich finde das teilweise wirklich so grauenhaft", sagte Kim im Interview mit "Promiflash". Statt der Stimme zählten nun andere Qualitäten - so sei eine nur weitergekommen, "weil sie große Brüste hat". Mit ihrer Kritik hat Kim ganz sicher nicht unrecht. Doch als ehemalige DSDS-Kandidatin sollte sie sich selbst vielleicht nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017