Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Ex-DSDS-Star Mike Leon Grosch: Herz ist teilweise geschädigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach zwei Herzinfarkten  

Ex-DSDS-Star Mike Leon Grosch: Teile seines Herzens sind irreparabel geschädigt

12.05.2016, 14:20 Uhr | SaSch, Nibo, t-online.de

Ex-DSDS-Star Mike Leon Grosch: Herz ist teilweise geschädigt. Mike Leon Grosch muss sich daran gewöhnen, mit einem angeschlagenen Herzen zu leben. (Quelle: dpa)

Mike Leon Grosch muss sich daran gewöhnen, mit einem angeschlagenen Herzen zu leben. (Quelle: dpa)

Mike Leon Grosch ist gesundheitlich weiterhin angeschlagen. Der ehemalige DSDS-Teilnehmer hatte seine Fans in den letzten Tagen mit der Nachricht beunruhigt, gerade zwei Herzinfarkte überstanden zu haben. Gestern hat er die alarmierende Diagnose bekommen, dass Teile seines Herzens für immer vernarbt bleiben.

Nach einer Kernspintomografie hat der 39-Jährige die Nachricht erhalten, dass ein Teil seines Herzens vernarbt und das betroffene Gewebe nicht mehr reparabel sei. Weitere Eingriffe würden nichts bringen. "Keine tolle Nachricht, aber endlich mal eine klare Aussage, mit der ich leben kann", so Grosch über Instagram. Er müsse sich nun anstrengen, das gut funktionierende übrige Herz "zu hegen und zu pflegen". Dabei würden ihn Medikamente und ein gesunder Lebensstil unterstützen.

Heute Morgen ging es zur Kernspintomografie. Dort wurde nun endgültig erkannt, dass ein Teil meines Herzens vernarbt ist und es keinen Sinn mehr macht, da noch mal das Gefäß zu öffnen, da es nicht mehr reparabel ist. Keine tolle Nachricht, aber endlich mal eine klare Aussage, mit der ich leben kann. Dieser Teil darf nun nur nicht größer werden und muss gehegt und gepflegt werden (Medikamente und gutes Leben). Der Rest des Herzens sieht gut aus- was sehr wichtig ist- also guter Pump, keine rhythmischen Störungen etc. src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js">

Zwei Herzinfarkte innerhalb von vier Wochen

Vor vier Wochen hatte der Ex-Castingshow-Star geschrieben: "Heute morgen um 5 Uhr hab ich einen Herzinfarkt in der Hinterwand erlitten. Mit Blaulicht in die Spezialklinik und direkt in den OP. Mit Ballon, Herzkatheter und Stent habe ich es erstmal überstanden, auch wenn ich erst jetzt so langsam begreife, was passiert ist."

Mike Leon litt unter "echter Todesangst"

Der Vater einer kleinen Tochter rauchte viel, trank mehrere Tassen Kaffee und setzte sich immer wieder großem Stress aus. Dies schreibt er selbst in einem Post. Zunächst ging es für den begabten Sänger wieder bergauf, doch der nächste Herzinfarkt ließ nicht lange auf sich warten: Nur drei Wochen nach dem ersten Notfall musste er erneut ins Krankenhaus eingewiesen werden. Der Stent, der ihm eingesetzt wurde, funktionierte nicht und verstopfte ein wichtiges Gefäß. Mike Leon Grosch schrieb von "echter Todesangst".

✖️✖️ 2. Herzinfarkt / heute Abend 19:00Uhr. Wieder dieses Brennen in Brust und Hals, mit Blaulicht in die Notaufnahme. Der Stent, der mir vor 3 Wochen eingebaut wurde, funktioniert leider nicht und hat mir ein sehr wichtiges Gefäß verstopft. Bei der OP konnten sie die Verstopfung nicht lösen. Alles etwas ungewiss jetzt, es fielen auch Wörter wie, irreparabel und "muss man jetzt mit leben"-- Muss morgen das Gespräch mit dem Arzt abwarten. Wer mag, kann mir gerne die Daumen drücken, denn das Ganze war schon wieder in echter Todesangst- ganz schlimm. Danke ✖️✖️ 2nd Heart Attack / 7pm this evening. Felt the same burning and choking on breast and throat. Rapid to the hospital, where they found out that the stent, they have put me in, is not working and the cardiovascular is blocked perilous. Have to wait for the doctor tomorrow to get some answers I desperately need. If you like, please keep your fingers crossed for me. Thank you ✖️✖️Gute Nacht / Good Night __________________ "GEFÄLLT MIR" DRÜCKEN = HALTE DURCH UND KÄMPFE ❤️➰

Ein von MIKE

Doch der Familienvater gab nicht auf und freute sich vor einer Woche auf einen Reha-Platz. Vor wenigen Stunden dann erneut eine schlechte Nachricht: Wieder Krankenhaus. In der Reha war ein Wert nicht in Ordnung, der einen erneuten Herzinfarkt anzeigt.

Der größte Wunsch ist ein Leben ohne Angst

Doch kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Leben zwischen Hoffen und Bangen, Angst und Optimismus. Mike Leon Grosch schreibt: "Wie sehr wünsche ich mir ein ganz normales Leben ohne Angst und Sorgen. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Für mich "mein einziger Wunsch".

Bin seit gestern Abend leider wieder im Krankenhaus. Diesmal in Köln-Porz, wo ich morgens eigentlich ganz motiviert meine Reha angefangen habe. Beim medizinischen Check wurde dann ein erhöhter Troponin Wert festgestellt, der einen neuen Herzinfarkt anzeigt.  Bin dann umgehend stationär aufgenommen worden- mit wieder so viel Angst im Gepäck.... Gott sei dank ging der Wert bei der zweiten Probe runter und es wurde Entwarnung gegeben.  Heute wurden dann EKG, Belastungs-EKG und Ultraschall gemacht. Dazu Blutabnahme und Überwachung. Soweit ich erfahren habe, sind die zufrieden mit den Werten und wenn alles glatt geht, kann ich morgen entlassen werden.  Wie sehr wünsche ich mir ein ganz normales Leben ohne Angst und Sorgen.  Eigentlich eine Selbstverständlichkeit.  Für mich "mein einziger Wunsch". ⚜ Habt einen einen schönen Abend. CALLING ALL ANGELS #aufdasleben #staypositive

Ein von MIKE font-size:14px; line-height:17px;" datetime="2016-05-10T17:05:21+00:00">10. Mai 2016 um 10:05 Uhr

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017