Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Sylvie Meis genießt es, keine Spielerfrau mehr zu sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sylvie Meis will ihre Frau stehen  

"Für mich hat ein neues Zeitalter begonnen, seit ich aufgehört habe, Spielerfrau zu sein"

27.05.2016, 08:10 Uhr | t-online.de

Sylvie Meis genießt es, keine Spielerfrau mehr zu sein. Sylvie Meis findet, dass Frauen unbedingt finanziell unabhängig sein sollten. (Quelle: imago/future image)

Sylvie Meis findet, dass Frauen unbedingt finanziell unabhängig sein sollten. (Quelle: imago/future image)

Sie hat es geschafft: Als Moderatorin ("Let's Dance") und Dessous-Model ("Hunkemöller") verdient die niedliche Holländerin Sylvie Meis seit langem ihre Brötchen selbst. Finanzielle Unabhängigkeit ist der 38-Jährigen sehr wichtig.

Foto-Serie mit 32 Bildern

"Für mich hat ein neues Zeitalter begonnen, seit ich aufgehört habe, Spielerfrau zu sein, und mir mein eigenes Leben aufbaue. Es bewahrheitet sich der Satz, den mir meine Mutter mit auf den Weg gab: 'Egal, wen du heiratest, sorge immer dafür, dass du für dich und deine Kinder sorgen kannst'", offenbarte sie in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

#regram @drmeis My brother Daniel visits me every year at Let's Dance and tomorrow he's finally in Cologne to see me and the show! I'm so super excited

Woche für Woche moderiert Sylvie zurzeit die RTL-Show "Let's Dance". Mit dabei: Fünf Millionen Zuschauer und manchmal auch ihr älterer Bruder Daniel (39), zu dem sie laut "Bild"-Interview ein sehr enges Verhältnis hat.

"Obwohl ich älter bin, war sie immer Boss"

Daniel arbeitet als Politberater in Amsterdam und ist der ausgeglichene Gegenpol zur quirligen Sylvie: "Ich bin ein eher ruhiger Typ, während meine Schwester dagegen ein sehr offenherziger Mensch ist. Sie stand schon früher gerne im Mittelpunkt. Obwohl ich der ältere Bruder bin, war sie der Boss."

"Mein Bruder und sein Mann sind für mich das Sinnbild einer Ehe"

Und er hat offensichtlich mehr Glück in der Liebe: "Als er damals seinen Freund geheiratet hat, war ich sein Trauzeuge. Mein Bruder und sein Mann sind für mich das Sinnbild einer Ehe."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017