Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Justin Bieber löscht seine Instagram-Seite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Popstar stinksauer auf Fans  

Justin Bieber löscht seine Instagram-Seite

16.08.2016, 11:34 Uhr | t-online.de

Justin Bieber löscht seine Instagram-Seite. Justin Bieber reagiert auf Shitstorm der Fans und löscht seinen Instagram-Account.  (Quelle: imago/Hoch zwei)

Justin Bieber reagiert auf Shitstorm der Fans und löscht seinen Instagram-Account. (Quelle: Hoch zwei/imago)

Schwerer Schlag für alle "Belieber", die so bezeichneten Fans von Popstar Justin Bieber: Der 22-jährige "Purpose"-Sänger hat Montagnacht seine Instagram-Seite mit knapp 78 Millionen Followern gelöscht. Eine Reaktion auf die zahlreichen Hasstiraden gegen seine neue Freundin Sofia Richie.

Nachdem Bieber eine Reihe von Fotos mit der 17-jährigen Tochter von Megastar Lionel Richie auf dem Portal gepostet hatte, zeigten sich etliche Fans davon gar nicht begeistert und verfassten zahlreiche Negativ-Kommentare.

"Das gerät außer Kontrolle"

Daraufhin drohte der angefressene Bieber damit, seinen Account zu ändern: "Ich werde mein Instagram-Profil auf privat stellen, wenn ihr nicht aufhört, so gehässig sein. Das gerät außer Kontrolle. Wenn ihr echte Fans wärt, würdet ihr nicht so gemein zu Leuten sein, die ich mag", schrieb er. 

Dann schaltete sich auch noch Biebers Ex, die Sängerin Selena Gomez (24), ein und stellte sich hinter Biebers Fans. Noch nicht genug des Dramas, entwickelte sich sodann auch noch ein Kleinkrieg der beiden mit gegenseitigen Untreue-Vorwürfen.

"Viele Fans verloren"

Am Montag hatte Bieber offenbar die Nase voll und stellte seinen Instagram-Account wie zuvor angedroht auf privat um, was offenbar erneut Negativ-Kommentare der Fans zur Folge hatte. Im Netz sind diese zwar nicht mehr zu sehen. Die britische "Daily Mail" zitiert aber einige davon: "In dem Moment, als du deine Instagram-Account auf privat umgestellt hast, hast du viele Fans verloren", habe einer der User geschrieben. "Schlechte Entscheidung" ein anderer. 

Angesichts dessen hatte Bieber offenbar vollends genug und löschte seine Seite kurzerhand. Wer nun Biebers Instagram-Auftritt aufrufen will, erhält nur noch den Hinweis "Diese Seite ist leider nicht verfügbar".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017