Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Madlen Kaniuth gibt ihr Modeldebüt ohne Elefantenbeine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf dem Laufsteg  

Madlen Kaniuth gibt Modeldebüt ohne Elefantenbeine

06.09.2016, 15:20 Uhr | t-online.de

Madlen Kaniuth gibt ihr Modeldebüt ohne Elefantenbeine. Bei der Angermaier Trachtennacht zeigt Madlen Kaniuth ihre schlanken Beine. (Quelle: WENN)

Bei der Angermaier Trachtennacht zeigt Madlen Kaniuth ihre schlanken Beine. (Quelle: WENN)

Letztes Jahr unterzog sich die frühere "Alles was zählt"-Darstellerin Madlen Kaniuth einer OP-Serie, um ihre so genannten "Elefantenbeine" loszuwerden. Wie gut sie nach den Eingriffen aussieht, führte sie am Wochenende bei ihrem Modeldebüt vor.

Anlässlich der Angermaier Trachtennacht flanierte die 42-Jährige in einem blau-roten Dirndl über den Laufsteg und zeigte dabei auch ihre erschlankten Beine. Dass sie ihren Körper wieder so öffentlich zur Schau stellt, hätte sich die Schauspielerin noch vor Kurzem wohl nicht denken lassen.

Kaniuth leidet unter einem Lipödem, einer Störung der Fettverteilung im Körper. Die Krankheit lässt die Beine und seltener auch die Arme anschwellen. Nebeneffekte sind Schmerzen und eine erhöhte Anfälligkeit für blaue Flecken. Die Krankheit ist fortschreitend und kann das Lymphsystem irreparabel schädigen. Bei ihren Operationen wurden Kaniuth mehrere Liter Flüssigkeit aus den Beinen gesaugt.

"Früher war jede Hose bei mir eng"

Gerade als Schauspielerin litt Kaniuth viele Jahre unter dem optischen Makel, doch heute geht es ihr blendend: "Ich fühle mich total frei, das ist ein ganz neues Leben. Man kann das gar nicht beschreiben. Man hat keine Schmerzen mehr, man kann sich frei bewegen, kann machen, was man will, anziehen, was man will, es ist echt schön", so die Darstellerin gegenüber "Promiflash".

Vor allem bei der Kleiderwahl tun sich für die Rothaarige heute ganz neue Perspektiven auf: "Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich Stiefel, also hohe Stiefel, die mir passen. Und ich habe Boyfriend-Jeans." Weite Hosen tragen zu können sei für sie heute das Größte. "Alle sagen: 'Du kannst doch jetzt voll die engen Hosen tragen!' Mache ich auch mal, aber früher war jede Hose bei mir eng, auch wenn sie weit sein sollte. Heute kann ich weite Hosen tragen und die sind auch weit!"

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017