Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

US-"Playboy" zeigt wieder nackte Models: Elizabeth Elam auf dem Cover

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach einem Jahr Abstinenz  

US-"Playboy" zeigt wieder nackte Models

14.02.2017, 19:02 Uhr | dpa

US-"Playboy" zeigt wieder nackte Models: Elizabeth Elam auf dem Cover. "Playboy": Model Elizabeth Elam ist in der neuen Ausgabe unbekleidet von der Seite zu sehen - über ihre Brust verläuft der Schriftzug "Nackt ist normal". (Quelle: Playboy/Twitter)

"Playboy": Model Elizabeth Elam ist in der neuen Ausgabe unbekleidet von der Seite zu sehen - über ihre Brust verläuft der Schriftzug "Nackt ist normal". (Quelle: Playboy/Twitter)

Ein Jahr lang verzichtete der US-"Playboy" auf sein Markenzeichen: nackte Haut. Nun hat sich das Magazin von der selbst verordneten Züchtigkeit verabschiedet.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Die Kehrtwende in der März-April-Ausgabe zelebriert das Magazin mit dem Hashtag #NakedIsNormal in den sozialen Medien. Kreativchef Cooper Hefner nannte die Entscheidung für weniger Haut einen Fehler.

Nackte Haut doch nicht passé

Die Freizügigkeit der Printausgabe hatte den 63 Jahre alten "Playboy" einst erst so berühmt gemacht. Im vergangenen Jahr kamen die Macher unter dem damaligen Geschäftsführer Scott Flanders zur Einschätzung, dass nackte Haut im Magazin in Zeiten frei verfügbarer Internetpornografie passé sei.

"Holen uns unsere Identität zurück"

Davon will der Medienkonzern Playboy Enterprises nun aber nichts mehr wissen. "Nacktheit war nie das Problem, weil Nacktheit kein Problem ist", schrieb Kreativchef Cooper Hefner. "Heute holen wir unsere Identität zurück und reklamieren zurück, wer wir sind."

Gingen die Leser flöten?

Der Medienexperte Samir Husni deutete an, dass die Rückbesinnung beim "Playboy" mangelnder Resonanz geschuldet sein könnte. Das Tabu habe wahrscheinlich weit mehr Konsumenten vom Magazin entfremdet als angelockt. "Playboy und die Idee von Nicht-Nacktheit ist irgendwie ein Widerspruch in sich." Das Magazin werde immer dem Klischee als ein Nackt-Magazin unterworfen sein, sagte der Journalismusprofessor an der Universität von Mississippi.

Auch nach der Rückkehr zu nackter Haut müsse der "Playboy" aber Wege finden, für ein jüngeres Publikum des 21. Jahrhunderts attraktiv zu sein, das im Digital-Zeitalter an Nacktheit gewöhnt sei. Sonst werde es das Magazin schwer haben, zu überleben, warnte Husni.

Neue Themen für junge Leser

Diese Herausforderung kommt vor allem auf den 25-jährigen Cooper Hefner zu, der im vergangenen Sommer seinen 90-jährigen Vater Hugh als Kreativchef beerbte.

Neben nackten Frauen gibt es in der neuen Ausgabe auch ein Interview mit Hollywoodstar Scarlett Johansson und Stücke über den Schauspieler Adam Scott und CNN-Moderator Van Jones - wohl für jene, die betonen, nur der Artikel wegen im "Playboy" zu blättern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die neuen Stiefeletten & Boots sind da - jetzt entdecken!
bei BAUR
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017