Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Medien: Axel Milberg wurde Urlaubsbuchung betrogen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Medien  

Axel Milberg wurde bei Urlaubsbuchung betrogen

13.03.2017, 17:38 Uhr | dpa

Medien: Axel Milberg wurde Urlaubsbuchung betrogen. Der Schauspieler Axel Milberg ermittelt wieder.

Der Schauspieler Axel Milberg ermittelt wieder. Foto: Daniel Bockwoldt. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Der Schauspieler Axel Milberg ist beim Buchen einer Reise schon einmal reingelegt worden.

Als Darsteller des Kieler "Tatort"-Kommissars Klaus Borowski ist er gewohnt, dass Verbrecher ihn hinters Licht führen wollen. Aber auch im richtigen Leben, haben ihn schlimme Finger mit einem verlockend klingenden Angebot gelinkt: Für die Reservierung einer Reise habe er Geld auf ein Konto im Ausland überwiesen. "Die günstige Ferienadresse gab es aber gar nicht", sagte der 60-jährige Schauspieler dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Milbergs nächster Fall "Borowski und das dunkle Netz" ist am Sonntag (19. März, 20.15 Uhr) im Ersten zu sehen. Es geht ums Thema Internetkriminalität.

Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland gehören mehr als 30 Tageszeitungen aus sieben Bundesländern mit einer Auflage von mehr als 1,3 Millionen Exemplaren an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Unterhaltung von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017