Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Kim Gloss: "Man sollte nicht nach der großen Liebe suchen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kim Gloss und die Männer  

"Man sollte nicht nach der großen Liebe suchen"

13.04.2017, 16:39 Uhr | rix, t-online.de

Kim Gloss: "Man sollte nicht nach der großen Liebe suchen". Kim Gloss ist wieder in festen Händen. (Quelle: imago)

Kim Gloss ist wieder in festen Händen. (Quelle: imago)

Berühmt wurde sie durch ihre Teilnahme bei DSDS, Schlagzeilen machte Kim Gloss jedoch mit ihrer Liebe zu Rocco Stark. Seitdem sind fünf Jahre vergangen. Heute liebt sie einen anderen: Freund Alexander Beliaikin.

In der sechsten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" verliebte sich die Sängerin Hals über Kopf in den Sohn von Uwe Ochsenknecht. Die damals 19-Jährige und der sechs Jahre ältere Münchner wurden ein Paar.

Doch nach nur anderthalb Jahren war wieder Schluss. Der erste Kuss, eine Beziehungspause, die Geburt des gemeinsamen Kindes, die endgültige Trennung – das alles in gerade mal 17 Monaten. Im Sommer 2014 zogen Kim und Rocco endgültig einen Schlussstrich unter ihre Beziehung.

Rocco Stark und Kim Gloss verliebten sich im Dschungelcamp. (Quelle: imago)Rocco Stark und Kim Gloss verliebten sich im Dschungelcamp. (Quelle: imago)

"Man sollte nicht nach der großen Liebe suchen"

Zwei Jahre lang widmete sich die Sängerin voll und ganz ihrer kleinen Amelia. Auf einen neuen Mann an ihrer Seite warteten Fans vergebens. "Man sollte nicht nach der großen Liebe suchen, man sollte sich finden lassen", sagt Kim im Interview mit t-online.de. "Wenn man gar nicht damit rechnet, kommt auf einmal der Prinz und man verliebt sich."

Tatsächlich lernte die 24-Jährige ihren Freund 2015 völlig unerwartet im Kindergarten kennen. Der Vater eines Sohnes und die Sängerin verliebten sich. Vor einem Jahr machten sie ihre Liebe dann endlich offiziell. "Mein Leben hat sich sehr verändert", verrät Kim. "Wir leben zusammen, sind eine Familie geworden."

2015 verliebte sich Kim Gloss in Alexander Beliaikin. (Quelle: imago)2015 verliebte sich Kim Gloss in Alexander Beliaikin. (Quelle: imago)

"Er ist perfekt"

Doch was hat Alex, was die anderen Männer nicht haben? "Er ist perfekt", so die schöne Brünette. "Wir sind nicht nur ein Paar, sondern beste Freunde. Wir können alles miteinander machen und das ist das Wichtigste."

Auch Alex findet nur lobende Worte für seine Freundin. "Sie ist die wunderschönste Frau der Welt. Wir verstehen uns, sind auf einer Wellenlänge. Wir können gemeinsam Pferde stehlen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017