Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Löcher, in die man fällt": So hat sich Hankas Leben nach IBES verändert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ihr Leben nach dem Dschungel  

Hanka Rackwitz: "Es gibt Löcher, in die man fällt"

13.04.2017, 21:59 Uhr | Maria Holzhauer, t-online.de

"Löcher, in die man fällt": So hat sich Hankas Leben nach IBES verändert. Hanka Rackwitz schaffte es 2017 ins Dschungelcamp-Finale. (Quelle: imago)

Hanka Rackwitz schaffte es 2017 ins Dschungelcamp-Finale. (Quelle: imago)

Während des diesjährigen Dschungelcamps gehörte Hanka Rackwitz zu den Kandidaten über die am meisten berichtet wurde. Ihre Zwänge und Macken sorgten immer wieder für Gesprächsstoff in den Medien. Mittlerweile sind über zwei Monate vergangen. Mit t-online.de spricht die 47-Jährige darüber, wie sich ihr Leben seitdem verändert hat.

Nach "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" stehen für die Promis die üblichen Termine auf dem Programm: Kochen beim "Perfekten Promi Dinner" und "Grill den Henssler" oder Bälle werfen bei der "ProSieben Völkerball Meisterschaft" beispielsweise. In TV-Formaten sieht man Hanka immer strahlend. Doch abseits der Kameras geht es ihr nicht immer gut.

Ein Fall ins Bodenlose

"Es gibt auch Löcher, in die man fällt. Auf einmal ist der ganze Hype weg. Man hat sich das ganze letzte Jahr auf den Dschungel gefreut", offenbart die Maklerin im Interview. Sie wusste schon vergangenes Jahr im April, dass sie ins Camp geht. "Immer wenn man mal down war, war das wie so ein Adrenalinschub."

Momentan hat Hanka nichts mehr, worauf sie sich beruflich freuen kann. "Da fällt man jetzt manchmal so ein bisschen ins Bodenlose, weil ich habe ja jetzt auch keinen Job mehr, das darf man ja nicht vergessen." Bald geht sie erst einmal in Therapie, um ihre Ängste zu bekämpfen. Wie es dann weitergeht, weiß sie aktuell noch nicht.

"Es hält sich ganz gut die Waage"

Doch so tief die Löcher auch sind, in die Hanka seit ihrer Rückkehr nach Deutschland hin und wieder fällt, die Zeit nach dem Aufenthalt im australischen Busch hat auch was für sich: "Ich sag mal, ich bin in das alte Leben mit einer neuen Qualität super gerne wieder reingeschlüpft. Ich lebe ja sehr schön hier", erklärt das ehemalige "mieten, kaufen, wohnen"-Gesicht.

Eine Begründung dafür hat sie natürlich auch parat: "Im Dschungel musste man so viel entbehren, da sieht man alles, was man hat, mit neuen Augen: wie ich hier lebe, wie schön das Schloss ist, wie schön die kleine Stadt ist, in der ich lebe, meine Wohnung, meine Katzen, meine Familie. Das hat alles noch mal eine neue Qualität bekommen – auch der Topf Nudeln."

Hanka Rackwitz wurde beim diesjährigen Dschungelcamp Zweite nach Sieger Marc Terenzi. (Quelle: imago)Hanka Rackwitz wurde beim diesjährigen Dschungelcamp Zweite nach Sieger Marc Terenzi. (Quelle: imago)

Genau das stimmt Hanka positiv: "Ich habe ja zum Glück mein optimistisches Naturell. Hauptsache man ist gesund." Jetzt muss sie nur noch die Konfrontationstherapie gut durchstehen, dann kann es auch im Job wieder bergauf gehen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unterhaltung von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017