Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Shia LaBeouf: Rassistische Beleidigung im Vollsuff

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Es wurde alles gefilmt  

Volltrunkener Shia LaBeouf beleidigt Polizisten rassistisch

13.07.2017, 17:54 Uhr | dpa, t-online.de, JSp

Shia La Boeuf hat mal wieder über die Stränge geschlagen. Wegen öffentlicher Trunkenheit wurde der Hollywood-Star am Sonntag festgenommen. (Screenshot:
Shia LaBeouf: Festnahme wegen Pöbelei

Shia La Boeuf hat mal wieder über die Stränge geschlagen. Wegen öffentlicher Trunkenheit wurde der Hollywood-Star am Sonntag festgenommen.

Shia La Boeuf hat mal wieder über die Stränge geschlagen. Wegen öffentlicher Trunkenheit wurde der Hollywood-Star am Sonntag festgenommen. (Quelle: Bitprojects)


Ein neuer Tiefpunkt für Shia LaBeouf. Der Schauspieler wurde vor wenigen Tagen wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen. Er hatte unter anderem einen Polizisten rassistisch beleidigt. Das alles gibt es sogar auf Video.

Das Police Department in Savanna veröffentlichte jetzt ein Video, dass den Hollywoodstar total am Ende zeigt. Er schimpft, schreit und beleidigt die Polizisten rassistisch im volltrunkenen Zustand. Der Grund: Der 31-Jährige wollte eine Zigarette schnorren, bekam aber keine. Daraufhin wurde er aggressiv, die Beamten nahmen den Star wegen öffentlicher Trunkenheit, Behinderung der Justiz und Erregung öffentlichen Ärgernisses fest.

Laut US-Medien ist LaBeouf derzeit für Dreharbeiten in Georgia. Er sei am Montag nach Zahlung einer Kaution von umgerechnet 6100 Euro wieder am Set gewesen, berichtet das Magazin "TMZ".

Via Twiiter entschuldigte sich Shia für seinen Ausraster: "Ich bin zutiefst beschämt über mein Verhalten", schrieb er am Mittwoch (Ortszeit). Sein Handeln erfordere eine aufrichtige Entschuldigung gegenüber den Polizisten, die ihn festgenommen hatten. Er habe den Kampf gegen seine Sucht viel zu lange öffentlich ausgetragen und werde nun aktiv gegen sein Problem angehen. "Und ich hoffe, dass mir meine Fehler vergeben werden." Die Festnahme vom Wochenende sei ein neuer Tiefpunkt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017