Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Paul van Dyk: "Ich werde mich an den Schmerz gewöhnen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Schmerz gehört zu meinem Leben"  

So geht es Paul van Dyk nach dem schlimmen Bühnensturz

07.10.2017, 16:28 Uhr | mho, t-online.de

Paul van Dyk: "Ich werde mich an den Schmerz gewöhnen". Paul van Dyk begann seine DJ-Karriere bereits vor über 25 Jahren. (Quelle: imago/APress)

Paul van Dyk begann seine DJ-Karriere bereits vor über 25 Jahren. (Quelle: APress/imago)

Vor anderthalb Jahren stürzte der DJ Paul van Dyk bei einem Auftritt von einer sechs Meter hohen Bühne. Er erlitt einen zweifachen Wirbelsäulenbruch, hatte an mehreren Stellen Blutungen im Gehirn und lag sogar im Koma. Schon drei Monate später legte er wieder auf, mit den Folgen des Unglücks hat er aber weiterhin zu kämpfen.

Nur weil ihm der Unfall in Utrecht und nicht etwa in Amsterdam widerfahren ist, könne der 45-Jährige heute wieder laufen und sprechen, wie er selber erklärt. Der Grund dafür: In Utrecht befindet sich das neurologische Zentrum der Niederlande – er konnte sofort von den besten Spezialisten behandelt werden. 

"Ein kontinuierlicher Schmerz"

Die erste Meinung der Ärzte sei trotzdem sehr pessimistisch gewesen: "Die Prognose war eher, dass ich mich weder daran erinnern kann, wer ich bin, noch wer meine Frau oder meine Mutter sind", sagt der gebürtige Brandenburger der "Bild". Glücklicherweise kam es anders; Schäden sind aber trotzdem zurückgeblieben.

"Es ist schon noch ein kontinuierlicher Schmerz am Rücken. Wenn man sich bückt, ist das sehr unangenehm. Dass dieser Schmerz da ist, gehört jetzt einfach zu meinem Leben. Da kann ich auch nichts machen. Ich werde mich an den Schmerz gewöhnen." Bis die Folgeschäden nicht mehr akut in Erscheinung treten, dauert es laut Medizinern noch einige Zeit.

OUT NOW #PaulVanDyk - I Am Alive lnk.to/PvD_IAmAlive

A post shared by Paul van Dyk (@paulvandyk) on

Deshalb muss Paul van Dyk auch bei ganz alltäglichen Dingen mehr auf seinen Körper hören: "Ich brauche ein Auto, das von der Dimensionierung so ist, dass ich relativ bequem einsteigen kann." Aber das lässt sich ja heutzutage problemlos organisieren – und eines gilt für den Star-DJ sowieso: "Aufgeben gilt nicht."

Und das tut Paul auch garantiert nicht: Am 20. Oktober erscheint sein achtes Studioalbum "From Then On" – sein bislang emotionalstes und persönlichstes Werk. Die Single "I Am Alive" ist bereits erschienen und ist offizieller Soundtrack der neuen Kia Sportlimousine "Stinger". 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017