Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Sorge um Stefanie Giesinger: Sie liegt wieder im Krankenhaus 

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sorge um Stefanie Giesinger  

Topmodel-Gewinnerin liegt wieder im Krankenhaus

06.12.2017, 07:11 Uhr | rix, t-online.de

Top-Model-Siegerin Stefanie Giesinger liegt wieder im Krankenhaus (Screenshot: Promiflash)
Stefanie Giesinger gehört zur Topmodel-Elite

Jetzt gibt es Sorgen um die Top-Model-Gewinnern.

Stefanie Giesinger gehört zur Topmodel-Elite


Schock für viele Fans: Zum fünften Mal in diesem Jahr liegt Stefanie Giesinger wieder im Krankenhaus. Das Model leidet an einer sehr seltenen Krankheit. 

2014 gewann sie "Germanys Next Topmodel", drei Jahre später zählt Stefanie Giesinger zu Deutschlands einflussreichsten Influencern. Fast drei Millionen Fans folgen ihr auf Instagram. Immer wieder lässt die 21-Jährige ihre Anhänger an ihrem Alltag teilhaben. Dazu gehören jedoch auch die Schattenseiten ihres Lebens.

In ihrer Instagram-Story zeigt sich Stefanie jetzt von ihrer vermutlich persönlichsten Seite. Auf dem Online-Bilderdienst postet das Model mehrere kleine Clips aus dem Krankenhaus – mit Schlauch in der Nase und einem Kotzbeutel im Schoß.

"Wir sollten uns dafür nicht schämen"

"Ich habe lange drüber nachgedacht. Ich bin so oft im Krankenhaus und zeige es nie. Ich versuche es immer zu verstecken", erzählt Steffi ihren Fans. "Ich will mit euch meine kleinen Krankenhausreise teilen, weil ich denke, dass da so viele Leute sind, die mit Krankheiten zu kämpfen haben. Wir sollten uns dafür nicht schämen."

Stefanie leidet an dem seltenen Kartagener-Syndrom, einer Erbkrankheit, bei der die Organe seitenverkehrt im Körper liegen. "Ich  habe diese Krankheit seitdem ich geboren wurde", verrät sie. Klinikaufenthalte sind für die 21-Jährige keine Seltenheit.

"Ich bin frustriert"

Doch mittlerweile würden sich ihre Besuche im Krankenhaus häufen. "Ich beschreibe mich selbst als sehr starke Person, aber das war jetzt zu oft. Ich bin frustriert."

Tatsächlich überlegen ihre Ärzte, operativ einzugreifen. "Ich versuche immer gegen die Operation anzukämpfen", zeigt sich Steffi optimistisch. "Jede Operation hat seine Risiken. Diese Operation ist sehr gefährlich."

Für die GNTM-Siegerin gäbe es keine andere Option als zu kämpfen. "Ich habe noch so viele Ziele im Leben, die ich erreichen will. Jede einzelne Sekunde auf diesen Planeten ist einfach unglaublich. Ich werde kämpfen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017