Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Das sollten Sie über die Berlinale 2018 wissen

...

Eröffnung ist heute  

Das sollten Sie über die Berlinale 2018 wissen

15.02.2018, 15:16 Uhr | t-online.de, JSp, mho

Das sollten Sie über die Berlinale 2018 wissen. Die Berlinale 2018 findet vom 15. bis zum 25. Februar 2018 statt. (Quelle: Alexander Janetzko)

Die Berlinale 2018 findet vom 15. bis zum 25. Februar 2018 statt. (Quelle: Alexander Janetzko)

Die 68. Berlinale beginnt heute und tatsächlich könnte man diese Zahl auch ein wenig als Motto verstehen. Auch wenn es kein übergeordnetes Thema für das Filmfest gibt, schwingt viel von dem Flair der 1968er mit. 

Der Direktor für die internationalen Filmfestspiele Berlin, Dieter Kosslick – der Mann mit dem roten Schal –, erklärte im Rahmen einer Pressekonferenz, dass es für seine vorletzte Berlinale keinen roten Faden gebe. Allerdings werden verschiedene Hauptthemen aufgegriffen. Dazu gehöre vor allem der Aspekt Zivilcourage.

Dieter Kosslick: Er ist seit 2001 Direktor der Berlinale. (Quelle: dpa)Dieter Kosslick: Er ist seit 2001 Direktor der Berlinale. (Quelle: dpa)

#MeToo auf der Berlinale

Die Szene steht derzeit im Schatten der #MeToo-Debatte, die durch den Skandal um Hollywoodproduzent Harvey Weinstein ins Rollen kam und durch Vergewaltigungsvorwürfe gegen Regisseur Dieter Wedel auch die deutsche Filmbranche erreichte. Berlinale-Direktor Dieter Kosslick sagte vorab: "Das Thema wird beim Festival eine sehr große Rolle spielen." Und: "Es wird verschiedene Diskussionen und Plattformen geben, wo dieses Thema diskutiert wird." Außerdem gibt es Beratungsangebote unter dem Titel "NEIN zu Diskriminierung" für Betroffene sexueller Belästigung während der Berlinale.

Besonderes Augenmerk wird auf "Speak up" gelegt. Die Initiative will Betroffene sexueller Belästigung dazu ermutigen, dies öffentlich zu machen. Zudem erklärte Dieter Kosslick, dass keine Frau auf der Berlinale gezwungen werde, im eisigen Winter kurze Kleider und hohe Schuhe auf dem roten Teppich zu tragen – eine Kleiderordnung habe es bei dem Filmfestival noch nie gegeben: "Auf keinen Fall werde ich eine Frau zurückweisen, die in flachen Schuhen kommt, und auch keine Männer in High Heels."

Wer kommt?

Wie jedes Jahr werden zahlreiche internationale Stars erwartet. Bryan Cranston, bekannt aus "Breaking Bad" oder "Malcolm mittendrin", wird dabei sein, ebenso Bill Murray, Tilda Swinton, Bill Nighy, Jeff Goldblum und Willem Dafoe, der mit dem Goldenen Ehrenbären ausgezeichnet wird. Auch Robert Pattinson, Joaquin Phoenix, Emma Watson und "Game of Thrones"-Darstellerin Natalie Dormer haben sich angekündigt. Ebenfalls vor Ort sind Daniel Brühl und Rosamund Pike, die gemeinsam im Film "7 Days in Entebbe" zu sehen sein werden.

Unter anderem Schauspielerin Tilda Swinton ist schon in Berlin gelandet. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)Unter anderem Schauspielerin Tilda Swinton ist schon in Berlin gelandet. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Zudem Weltstar Ed Sheeran, der zur Premiere des Films "Songwriter" am 23. Februar kommen soll. Auch von den deutschen Schauspieltalenten werden viele dabei sein, unter anderem Charly Hübner, Marie Bäumer, Paula Beer, Désirée Nosbusch und Franz Rogowski.

Welche Filme sind im Wettbewerb?

Insgesamt gehen 19 Filme ins Rennen um die Goldenen Bären. Darunter sind auch vier deutsche Kandidaten: das Flüchtlingsdrama "Transit", die Liebesgeschichte "In den Gängen", "3 Tage in Quiberon", der das Leben von Romy Schneider nachzeichnet, sowie das Drama "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot".

Die restlichen möglichen Preisträger sehen Sie hier in der Übersicht:

  • "Ang Panahon ng Halimaw"
  • "Damsel"
  • "Don't Worry, He Won't Get Far on Foot"
  • "Dovlatov"
  • "Eva"
  • "Figlia mia"
  • "Las herederas"
  • "Isle of Dogs"
  • "Khook"
  • "Museo"
  • "La prière"
  • "Toppen av ingenting"
  • "Touch Me Not"
  • "Twarz"
  • "Utøya 22. juli"

Die Preisverleihung findet am 24. Februar 2018 im Berlinale Palast statt. 

Wer sitzt in der Jury?

Die Jury-Mitglieder Cécile de France, Chema Prado, Stephanie Zacharek, der Vorsitzende Tom Tykwer, Ryūichi Sakamoto und Adele Romanski. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)Die Jury-Mitglieder Cécile de France, Chema Prado, Stephanie Zacharek, der Vorsitzende Tom Tykwer, Ryūichi Sakamoto und Adele Romanski. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Tom Tykwer hat den Vorsitz der internationalen Jury. Hinzukommen die belgische Schauspielerin Cécile de France, der spanische Fotograf Chema Prado, Produzentin Adele Romanski aus den USA, Komponist Ryūichi Sakamoto aus Japan sowie die US-amerikanische Filmkritikerin Stephanie Zacharek.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018