Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Königin Elizabeth II. wird 90: Die Queen von A bis Z

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum 90. Geburtstag  

Bondgirl, Krieg und große Liebe: Queen Elizabeth von A bis Z

21.04.2016, 11:40 Uhr | t-online.de, dpa

Königin Elizabeth II. wird 90: Die Queen von A bis Z. Queen Elizabeth II. hat allen Grund zur Freude. Am 21. April feiert sie ihren 90. Geburtstag. (Quelle: Reuters)

Queen Elizabeth II. hat allen Grund zur Freude. Am 21. April feiert sie ihren 90. Geburtstag. (Quelle: Reuters)

Sie wurde geboren, als die Schrecken des Ersten Weltkriegs nur wenige Jahre zurücklagen. Hitlers Regime, die Teilung Deutschlands und der Fall der Mauer, die Mondlandung oder das Internet: All diese Dinge waren am 21. April 1926 noch Zukunftsmusik. Nun feiert Queen Elizabeth II. ihren 90. Geburtstag. 

Die britische Königin ist ein Phänomen. Seit 64 Jahren sitzt sie fest auf dem Thron; ein Ende ist nicht in Sicht. Denn trotz ihres hohen Alters denkt Elizabeth nicht daran abzudanken.

Nicht nur, weil sie noch immer rüstig und geistig fit ist. Sondern wohl auch, weil es nicht zu ihrem Verständnis des königlichen Amtes passen dürfte, die Krone einfach weiterzureichen.

Ihr Sohn und Thronfolger Prinz Charles wird sich also wohl noch eine Weile gedulden müssen, bis er das Zepter übernehmen kann. Vor allem, wenn Elizabeth so alt werden sollte wie ihre Mutter, die vom Volk verehrte Queen Mum, die erst im Alter von 101 Jahren verstarb. In England wird man deshalb wohl noch eine ganze Weile singen: "God Save the Queen."

Diskutieren Sie am 21. April ab 11 Uhr in unserem Debattenblog mit über Sinn und Unsinn einer Monarchie: Warum faszinieren uns König, Kaiser & Co. immer noch so stark?

Die Queen von A bis Z
Awie "Annus horribilis": 1992, das Schreckensjahr. Thronfolger Prinz Charles und Ehefrau Diana gaben die Trennung bekannt; auch Prinz Andrew und Ehefrau Sarah trennten sich, nachdem Oben-ohne-Fotos von Sarah kursierten. Prinzessin Anne ließ sich scheiden. Und auf Schloss Windsor brannte es.
Bwie Bond-Girl: Eröffnung der Olympischen Spiele 2012, Bond-Darsteller Daniel Craig und die Queen springen mit dem Fallschirm über dem Stadion ab - in einem Video. Dann erscheint die Monarchin leibhaftig in der Arena, die Zuschauer rasen, ein PR-Coup fürs Königshaus.
Cwie Celebrities: Nicht immer weiß die Queen bei Künstlern und Stars der Popszene, wen sie vor sich hat. Rockgitarrist Eric Clapton fragte sie beim Empfang im Buckingham Palast: "Spielen Sie schon lange?"
Dwie Diana: Der Tod der Prinzessin bei einem Autounfall 1997 in Paris schockte Millionen Briten. Die Queen geriet unter Beschuss, weil sie kühl und emotionslos reagierte.
Ewie Etikette: Nach wie vor sieht der Palast es gerne, wenn Frauen vor der Königin einen Knicks machen, Männer einen Diener. Tabu ist es, die Queen zu berühren oder gar zu umarmen, wie es Michelle Obama vor ein paar Jahren tat.
Fwie Farben: Die Vorliebe für leuchtende Kleiderfarben ist legendär. Auch im Alter bleibt sie den Bonbonfarben treu. Ihre Erklärung: "Wenn ich beige tragen würde, würde mich niemand erkennen."
Gwie Geld: Auch das ist Thema für die Queen, 1993 veröffentlichte sie erstmals die Finanzlage des Buckingham Palasts.
Hwie Humor: Die Queen hat einen trockenen Humor. Als bei einem Gesprächspartner das Handy klingelte, meinte sie: "Heben Sie ruhig ab, es könnte jemand Wichtiges sein."
Iwie Interview: Die Queen gibt keine Interviews. Daher wissen die Untertanen auch nicht immer wirklich, was sie denkt.
Jwie Jaguar: Manche Geschenke, die die Queen bekommt, taugen nicht als Haustiere. Jaguars oder auch Faultiere kamen in den Londoner Zoo.
Kwie Krönung: Die Feier am 2. Juni 1953 war einer der ersten globalen Medienevents. Viele Briten und Deutsche kauften sich eigens einen Fernsehapparat, um dabei zu sein.
Lwie Liebe: Sie war noch ein ganz junges Mädchen, als sie sich Hals über Kopf in Prinz Philip verliebte. "Wie toll er ist, wir hoch er springen kann", schwärmte Elizabeth, als der junge Bursche auf dem Tennisplatz über das Netz hüpfte. Einige Jahre später läuteten die Hochzeitsglocken.
Mwie Musik: Sie mag klassische und moderne Musik. Zu ihrem 90. Geburtstag singen Kylie Minogue und Andrea Bocelli, Katherine Jenkins und James Blunt. Wo immer sie auftaucht, ertönt die Nationalhymne. 
Nwie "not amused": War die Queen laut der Boulevardpresse etwa 2003, als US-Präsident George W. Bushs Hubschrauber ihren englischen Rasen ruinierte.
Owie offizieller Geburtstag: Zwar wurde sie am 21. April geboren. Doch weil da in England oft mieses Wetter ist, wird das Fest offiziell im Juni gefeiert. In diesem Jahr kommt noch eine weitere mehrtägige Feier vom 12. bis 15. Mai hinzu.
Pwie politically correct: Ehemann Prinz Philip schlägt mitunter verbal über die Stränge. "Wenn Sie hier viel länger bleiben, gehen Sie mit Schlitzaugen nach Hause", warnte er 1986 eine britische Studentin in China.
Qwie "Queen Mum": Laut Hofberichterstatter schimpfte die Mutter einst mit der Tochter: "Was denkst Du, wer Du bist?" Die Antwort, höchst selbstbewusst: "Die Königin, Mama, die Königin."
Rwie Regierungschefs: David Cameron ist der zwölfte, der allwöchentlich bei Elizabeth II. zur Audienz vorspricht. Der erste war Winston Churchill.
Swie Stil: Ohne Hut verlässt sie fast nie das Haus. Bevorzugt sind die Hüte groß und in derselben Farbe wie ihr Kleider. Nach sechs Uhr abends ist die Kopfbedeckung allerdings tabu.
Twie Tiere: Ihre Tierliebe ist legendär. Ganz oben stehen Pferde, sie war eine begeisterte Reiterin. Dann ihre Corgis: Als junges Mädchen bekam sie den ersten, seitdem hatte sie über 30. 
Uwie Untertanen: Seit einiger Zeit wendet sie sich mehr einfachen Bürgern zu. Auch lächelt sie mehr als früher, gibt sich weicher und zugänglicher. Sie hat aus der "Diana-Krise" gelernt, sagen Insider.
Vwie Victoria: Am 9. September 2015 knackte Elizabeth den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter. Sie nahm ihr den Titel der am längsten regierenden Monarchin Großbritanniens ab.
Wwie II. Weltkrieg: Ihre Eltern wollten England nicht verlassen. Elizabeth verbrachte die meiste Zeit auf Schloss Windsor. Als der Krieg zu Ende war, tanzte sie unerkannt in London auf der Straße.
Xwie x-mal: Hat die Queen ihre Angestellten zum Weihnachtsfest mit Christmas Pudding beglückt. Der Palast schätzt die Zahl der verschenkten Süßspeisen auf 90.000.
Ywie YouTube: Es gibt seit 2007 einen königlichen YouTube-Kanal. Das beliebteste Video zeigt die Hochzeit von Enkel William und seiner Kate, es ist über dreieinhalb Stunden lang.
Zwie Zukunft: Um die muss sich Elizabeth keine Sorgen machen. Bereits drei Generationen an Thronfolgern stehen bereit, Prinz Charles, Prinz William und der kleine George

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017