Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Alles was zählt": Dennis Grabosch stirbt den Serientod

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Alles was zählt": Tragischer Serientod auf dem Eis

15.09.2011, 08:23 Uhr | CK

"Alles was zählt"-Fans sollten am Donnerstagabend Taschentücher parat halten. Denn dann stirbt Dennis Grabosch alias Roman Wild den Serientod - und beendet eines der erfolgreichsten und anrührendsten Kapitel der RTL-Soap. Fünf Jahre lang verkörperte der Schauspieler die Rolle des homosexuellen Eisläufers Roman und wurde mit seinem Serienfreund Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew) zum Kultpaar. Von Neuseeland bis Kanada, von Holland bis Japan: Dank des Internets eroberte das Schwulenpärchen die Herzen von Zuschauern auf der ganzen Welt. Und die Liebe der beiden währt bis zum Serientod: Roman stirbt in den Armen seines Freundes.

Wirklich überraschend kommt Romans Tod für eingefleischte Fans zwar nicht: In der Serie leidet der Eisläufer bereits seit einiger Zeit an einem Gehirntumor und weiß, dass er bald sterben muss. Doch in Folge 1.267 scheint es ihm zunächst so gut wie schon lange nicht mehr zu gehen. Er plant einen Ausflug mit seinem Bruder Florian (Michael N. Kühl) und absolviert in der Eishalle eine grandiose Kür. Dann aber bricht er plötzlich zusammen und stirbt in den Armen des herbeigeeilten Deniz.

"Es ist gut, dass Roman gestorben ist"

So traurig Romans Tod für Serienfreund Deniz und auch für die AWZ-Fans ist, so zufrieden ist Darsteller Dennis Grabosch mit dieser Art des Ausstiegs aus der Serie: "Es ist gut, dass Roman gestorben ist", sagte der 33-Jährige laut RTL. "Dann gibt es kein Zurück." Zudem ergebe der Tod einen "sehr schönen Bogen" für seine Serienfigur: "Roman stirbt auf dem Eis, weil er hauptsächlich Eisläufer war."

Bald gemeinsam mit Ex-AWZ-Kollegen vor der Kamera?

Ein kleiner Trost bleibt Graboschs Fans übrigens: Der Tod auf dem Eis ist nicht sein letzter Auftritt bei "Alles was zählt". Denn in Rückblenden und Abschiedsbotschaften an seine Freunde wird Roman noch bis zum 1. November immer mal wieder zu sehen sein. Es ist also ein Abschied auf Raten.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017