Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Harald Glööckler: Jetzt strahlen seine Zähen in Hollywood-Weiß

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Harald Glööckler wollte sich alle Zähne ziehen lassen

01.08.2012, 10:01 Uhr | bas, t-online.de

Harald Glööckler: Jetzt strahlen seine Zähen in Hollywood-Weiß. Welches Zahnweiß soll es denn sein? Harald Glööckler ließ sich seine gesamte Kauleiste erneuern. (Quelle: Vox)

Welches Zahnweiß soll es denn sein? Harald Glööckler ließ sich seine gesamte Kauleiste erneuern. (Quelle: Vox)

Der skurrile Modeschöpfer Harald Glööckler hat nicht nur schräge Ideen bezüglich seiner Modekollektionen. Um Glööckler-gerecht in die Kameras zu strahlen, hat sich der 47-Jährige nun seine Kauleiste aufpolieren lassen. Doch wie er offen in seiner TV-Serie auf Vox "Glanz und Gloria - Glööckler" zugab, wollte der Modezar sogar noch einen Schritt weiter gehen - und sich für sein perfektes Äußeres alle Zähne ziehen lassen.

In der Zahnarztpraxis ging es rund, als Harald Glööckler die Bildfläche betrat und seinen Wunsch äußerte: Er wolle sich alle Zähne ziehen lassen und sich mit Implantaten das perfekte Gebiss einbauen lassen. Ob auf dem Zahnarztstuhl, im Röntgenraum oder beim Kauleistenabdruck - die Kamera hielt bei Glööckler voll drauf und brachte jede Plombe des sonst so perfekten TV-Stars ans Licht. Doch seine Angst galt weniger dem Zähneziehen als seiner Frisur, die bei den Röntgenaufnahmen ruiniert werden könnte. Und dann der Schock für den Patienten: Seine tief im Kiefer steckenden Weisheitszähne machten seine Pläne für ein Hollywoodlächeln ungeplant zunichte.

Beliebte Unterhaltungs-Videos

Plan B fürs perfekte Promi-Lächeln

Um seinen Gesichtsnerv nicht zu verletzten, biss Glööckler in den sauren Apfel und ließ seine Zähen nicht ziehen, sondern nur abschleifen und verblenden. Denn das Risiko beim Radikal-Eingriff mit Zahnverlust wäre beim Entfernen eines Weisheitszahns womöglich eine Gefühllosigkeit in der Unterlippe gewesen. Aber auf für den "Plan B" musste er in Vollnarkose gelegt werden und hatte danach das strahlende Lächeln, das er sich zuvor ausgesucht hatte - in Hollywood-Weiß sollte seine Kauleiste erstrahlen.

Und auch sein Lebensgefährte Dieter Schroth zeigte sich von den blitzblanken Beißerchen begeistert. Bei der Vorstellung seines neuen Buches "Jede Frau ist eine Prinzessin" in Leipzig konnte der Modeschöpfer sein perfektes Gebiss auch gleich zu Schau stellen - und erntete von seinen Fans tosenden Beifall.

"Glööckler, Glanz und Gloria", immer dienstags, 20.15 Uhr, Vox

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017