Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Christoph Maria Herbst spielt für Sat.1 den Sensenmann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Welcher TV-Star mimt hier den Sensenmann?

04.09.2012, 10:05 Uhr | SKO, t-online.de

Christoph Maria Herbst spielt für Sat.1 den Sensenmann. Welcher Schauspieler mimt hier den Tod? (Quelle: Sat.1)

Welcher Schauspieler mimt hier den Tod? (Quelle: Sat.1)

Mit schwarzer Langhaarperücke, stechen dblauen Kontaktlinsen und schwarzer Robe ist "Stromberg"-Star Christoph Maria Herbst an diesem Dienstag im Sat.1-Film "Und weg bist Du" (20.15 Uhr) in einer seiner ungewöhnlichsten Rollen zu sehen. Als Sensenmann soll er einer überaus sympathischen Krebspatientin ("Danni Lowinski"-Star Annette Frier) das Lebenslicht auspusten. Das Problem: Nach längerem Hin und Her will er das gar nicht und steht deshalb mit sich selbst und seiner ureigenen Aufgabe im Zwiespalt.

Begeistert von seinem Auftritt als Tod sagte Herbst im Interview mit dem Sender: "Je vielschichtiger und weiter entfernt eine Rolle von mir ist, desto leichter ist der Zugang. Ich kann dann einfach besser drauf los phantasieren und das eigentlich kaum Denkbare ausprobieren." Für Frier war ihre Rolle in dem tragikomischen Film "ganz sicher eine der größten Herausforderungen bisher (...). Humor ist genau das, was diese Frau so lange am Leben hält." Außerdem spielen in dem Film Til-Schweiger-Tochter Emma mit sowie Uwe Ochsenknecht, der sich in einem Streit mit dem Tod konsequent weigert zu sterben.

"Dass mein Tod gefälligst seinen Job macht"

Selbst wäre Herbst allerdings nicht gerade begeistert, wenn er eines Tages einem so mitfühlenden Sensenmann gegenüberstünde: "Nun ja, ein zaudernder, zerknirschter Tod, der mehr vom Leben redet als von seiner eigentlichen Kompetenz, kann nur sympathisch sein. Wenn ich’s aber recht bedenke, würde ich mir wünschen, dass mein persönlicher Tod gefälligst seinen Job macht und nicht herum eiert."

Doku über Krebserkrankungen im Anschluss

Dass die Diagnose Krebs ein Schock, aber noch lange kein Todesurteil sein muss, thematisiert die Dokumentation "Sterben fällt aus! Leben mit Krebs" im Anschluss an den Film um 22.20 Uhr. Die Fernsehmacher Falko Korth und Thomas Riedel, Träger des Bayerischen Fernsehpreises, lassen drei betroffene Frauen von ihrem Kampf gegen die tückische Krankheit erzählen und zeigen, dass der Weg zur Heilung ein steiniger, aber auch ein möglicher ist.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017