Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"TV Total Prunksitzung": erster Flop für Stefan Raab seit langer Zeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Spaß beim Fernsehkarneval: "TV Total Prunksitzung" floppt

11.02.2013, 06:55 Uhr | nho, dpa

Da waren alle Narren wohl lieber feiern: Pro Sieben erlebte seinen ersten Stefan-Raab-Flop seit Jahren: "Die große TV total Prunksitzung" fiel beim jungen Publikum ganz klar durch. Aber auch der Fernsehkarneval auf ARD und ZDF erlitt eine Schlappe.

Normalerweise glänzt der Entertainer mit Erfolgsformaten wie Schlag den Raab, die Wok-WM, das Turmspringen oder seinen nächtlichen Poker-Runden. Bei seinem Haussender ProSieben sorgt er damit regelmäßig für gute Einschaltquoten. Jetzt hat sich Raab als "echter kölsche Jung" an einer neuen Show versucht. Zwei Tage vor Rosenmontag präsentierte er "Die große TV Total Prunksitzung". Fast drei Stunden hieß es ständig "alaaf", wurde viel Dialekt gesprochen, der FC Köln besungen, und die allseits bekannten Comedians und Spaßmacher des deutschen Privatfernsehens wurden nacheinander über die große Bühne geschleust.

Doch der platte Humor von Raab und Co. war lediglich für 1,04 Mio Zuschauer ein Grund, Pro Sieben einzuschalten. Ein zweistelliger Marktanteil war damit nicht drin, trotz Promi-Auftritten von Anke Engelke und Bastian Pastewka, Helge Schneider und den Höhnern. Raab musste sich mit gerade mal 9,5 % bei den 14- bis 49-Jährigen zufrieden geben

Foto-Serie mit 0 Bildern

Raab spielet nur eine Nebenrolle

Das lag vielleicht auch daran, dass Raab selbst nur eine Nebenrolle in seiner Show einnahm. Neben einem Duett mit Elton und einer kurzen Büttenrede stand Raab noch mit der Kultband "Die Höhner" auf der Bühne und präsentierte seine Kölner Lobeshymne "Ävver et Hätz bliev he in Kölle". 

Dem traditionellen "Elferrat" auf der Bühne, dem während der Show ebenfalls keine besondere Aufmerksam geschenkt wurde, gehörte neben Raab dessen Ex-Praktikant Elton an. Noch mit dabei saßen die drei Ludolf-Brüder, "Feuchtgebiete"-Autorin Charlotte Roche, Fußball-Schwergewicht Reiner Calmund und das "TV Total"-Duo Ingrid und Klaus, die man nur kennt, wenn man Raabs "TV Total" einschaltet.

Auch der Düsseldorfer Fernsehkarneval floppt

Die zweite Schlappe für den Karneval ereignete sich zur gleichen Zeit im Ersten."Düsseldorf Helau" kam bei den 14- bis 49-Jährigen gerade einmal auf einen Marktanteil von 4,7 Prozent oder umgerechnet auf 0,52 Millionen Zuschauer. Insgesamt sahen 4,39 MIllionen Zuschauer die Sitzung. Der Tagessieg ging wieder einmal an das ZDF, das erst um 20:25 Uhr mit "Einsatz in Hamburg" in den närrischen Abend startete. Hier schalteten 6,85 Millionen Zuschauer ein und sorgten für einen sehr guten Marktanteil von 21,4 Prozent.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017