Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Einsam unter Palmen": RTL legt Kandidat Martin mit Stripperin rein

...

Statt Akrobatin kam eine Stripperin: Ärger bei RTL-Kuppelshow

25.02.2013, 18:56 Uhr | nho

"Einsam unter Palmen": RTL legt Kandidat Martin mit Stripperin rein. Martin zusammen mit seinen zwei Auserwählten Ines (l.) und Sophia (r.). (Quelle: RTL)

Martin zusammen mit seinen zwei Auserwählten Ines (l.) und Sophia (r.). (Quelle: RTL)

 

So hatte sich der Unternehmer Martin seine Teilnahme bei der RTL-Kuppelshow "Einsam unter Palmen" nicht vorgestellt: Im Fernsehen suchte er nach der großen Liebe und fühlt sich jetzt wie der Trottel der Nation. Der Grund dafür: Seine Bewerberinnen Sophia und Ines entpuppten sich als wahre Mogelpackungen.

Als Martin zu den Dreharbeiten für die TV-Kuppelshow zum ersten Mal auf die 30-Jährige Sophia traf, war er sofort Feuer und Flamme für die 14 Jahre Jüngere, die in der Sendung als Tänzerin vorgestellt wurde. Er konnte kaum die Finger von ihr lassen und ließ Kandidatin Ines sofort links liegen, die er als zweite Bewerberin zu sich in die Dominikanische Republik eingeladen hatte.

Doch nun scheint es, als sei der Zauber des ersten Kennenlernens bereits verflogen. Die angebliche Tänzerin hat sich nämlich als Stripperin entpuppt, was Martin so gar nicht gefällt: "Von wegen Tänzerin und Akrobatin! Sie ist Stripperin und macht Table-Dance!", erklärt der österreichische Unternehmer gegenüber "Bild".

Foto-Show
Leute des Tages

Mehr Schein als Sein

"Man hat mich reingelegt! jetzt stehe ich vor der ganzen Nation wie ein Idiot da!", beschwert er sich weiter. "Bereits vor den Dreharbeiten hatte ich ein merkwürdiges Gefühl bei Sophia. Als ich mich beschwerte, schickte man mir ein Video, in dem Sophia von mir schwärmte." Erst während des Drehs wurde Martin mit den Fakten konfrontiert. "Ich hätte mich sonst nie für die Show entschieden, hätte ich das alles gewusst".

Und auch bei Kandidatin Ines offenbarte sich mehr Schein als Sein. Die 42-Jährige gab an, Managerin zu sein. "Aber das war gelogen! Ines ist in Wahrheit keine Managerin, sondern berufsunfähig und bekommt Hartz IV", erklärt Martin.

"Es geht um die Liebe und den Menschen"

RTL meldete sich bereits zu den Anschuldigungen des 44-jährigen Unternehmers. "Es geht um die Liebe und den Menschen, nicht um den Kontostand und Beruf, bei dem die Frauen übrigens nicht gelogen haben. Und während der Dreharbeiten fand Martin es noch toll, dass Sophia strippt", ließ eine Sender-Sprecherin verlauten.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
In letzter Sekunde 
Bär rettet Vogel vor dem sicheren Tod

Das Federvieh droht in einem Wassergraben zu ertrinken. Video

Wirrer Anblick 
Welches Bein gehört zu welchen Ringer?

Spannendes Match mit athletischen Verrenkungen. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

RTL-Video des Tages
Autogramm statt Strafzettel 
Singende Polizisten werden mit "Atemlos" Internet-Stars

Der Erfolgssong "Atemlos" von Deutschlands erfolgreicher Schlagersängerin macht auch im Wiener Dienstwagen keinen Stopp. Video

Shopping 
Traumhafter Garnacha von alten Reben

8 Fl. Marqués de Somera + 2 Gläser statt 62,10 € für nur 39,- €. Versandkostenfrei bei HAWESKO.

Anzeige


Anzeige