Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Promi-Dinner - "Ab ins Beet"-Spezial: Megazoff

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Promi-Dinner - "Ab ins Beet"-Spezial  

Megazoff zwischen Detlef und Claus

08.04.2013, 12:23 Uhr | Nibo

Promi-Dinner - "Ab ins Beet"-Spezial: Megazoff. Beim "Promi-Dinner" - "Ab ins Beet"-Spezial sorgte Detlef Steves für Megazoff. (Quelle: Vox)

Beim "Promi-Dinner" - "Ab ins Beet"-Spezial sorgte Detlef Steves für Megazoff. (Quelle: Vox)

Gestern war die Mannschaft der Vox-Doku "Ab ins Beet!" beim "Promi-Dinner" versammelt. Detlef Steves, Clausi Scholz, Marion Wesnigk und Ralf Dammasch kochten nacheinander um die Wette. Und milde gingen die Hobby-Gärtner beileibe nicht miteinander um: Detlef, der im wahren Leben eine Pizzeria und eine Sandwichbar betreibt, zeigte sich dermaßen ehrgeizig und übermotiviert, dass er mit seinem Rivalen Clausi Scholz sogar einen handfesten Streit vom Zaun brach.

Detlef ist ein Sieger-Typ und wollte daher auch auf alle Fälle das Vox-"Promi-Dinner" gewinnen. Von seinen Qualitäten am Herd überzeugt, machte er sich an sein Menü. Zunächst noch ganz entspannt. Was sollte ihm, dem eingefleischten Gastronom, schon passieren? Es wurde frisch eingekauft auf dem Wochenmarkt, es wurden Töpfe und Pfannen unter Dampf gesetzt, gerührt und gebruzzelt.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Der Name von Detlefs Hauptgericht: "Gestapelte Henne mit selbstgemachten Drumherum". Dahinter verbargen sich selbstgemachte Spinatnudeln mit Hähnchenfilet und Steinpilzsauce. Als Vorspeise reichte der 44-Jährige Gemüsesuppe mit Antipasti und zum Nachtisch gab es Tiramisu an süßer Pizza ("Mafiosos Süße im Glassarg").

Das Gemüse wollte zwar ab und zu nicht so, wie Detlef es passte und sprang ihm vom Schneidemesser, und der Vox-Kameramann wagte bei der Zubereitung tatsächlich die Frische der Produkte anzuzweifeln, doch "Deffi" blieb cool. Dennoch waren die Erwartungen an ihn sehr hoch.

Claus kritisierte Deffi unverblümt

Als seine Vorspeise dann die Gäste nicht vollends begeisterte und das Hauptgericht länger dauerte als erwartet, wurde der Gastgeber nervös. Clausi Scholz, sein Kompagnon aus "Ab ins Beet!", kritisierte Detlefs Kochkünste schließlich recht unverblümt und da war es mit der Fassung des Kochs vorbei. Die beiden Männer stänkerten offen herum und stritten sich, wer denn nun der bessere Gastgeber sei.

Detlef nannte Clausis Suppe vom Vorabend "Krötensuppe" und machte sich über dessen schlechte Vorbereitung lustig: "Du hast auf voller Linie versagt!" Claus konterte: "Ich hab 'ne kleine Butze und hab euch in das andere Zimmer gesetzt. Hier muss ich in der Küche sitzen und zugucken, wie der Koch es nicht gebacken kriegt".

"In so einem Fall werde ich zu Joachim Llambi"

In die Kamera sagte er: "Mit mir abzurechnen, bevor ich mein (Punkte-) Täfelchen hochhalte, war unklug. Ich bin Juror heute Abend und in so einem Fall werde ich zum Joachim Llambi." Claus sprach damit auf den gestrengen Juror der "Let's Dance"-Show an, der an seine Tanzpaare eher weniger als mehr Punkte vergab.

Auch wenn die Männer sich nach dieser Schimpftirade freundschaftlich umarmten, blieb die Atmosphäre gespannt. Garten-Detlef gab zu: "Ich mecker halt ganz gerne. Ich muss manchmal ausrasten um mich wieder zu erden.“

Marion fuhr den Koch-Sieg ein

Überzeugen konnte Detlef seine Garten-Kollegen jedenfalls nicht. Vom zusammengestauchten Clausi gab es immerhin acht Punkte, Marion vergab ebenfalls acht und Ralf sogar neun Punkte. Siegerin des "Promi-Dinners" wurde Marion Wesnigk, die sich gemeinsam mit Ehemann Ingo zum Sieg kochte.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017