Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort: Ohnmacht": Ist diese hübsche Brünette die neue Franziska?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Tatort: Ohnmacht"  

Ist diese hübsche Brünette die neue Franziska?

09.05.2014, 11:53 Uhr | sgü

"Tatort: Ohnmacht": Ist diese hübsche Brünette die neue Franziska?. Miriam Häslich (Lucie Heinze) ist die neue Assistentin von Ballauf und Schenk - aber nur auf Probe. (Quelle: WDR/Uwe Stratmann)

Miriam Häslich (Lucie Heinze) ist die neue Assistentin von Ballauf und Schenk - aber nur auf Probe. (Quelle: WDR/Uwe Stratmann)

Das Casting für den Franziska-Ersatz geht in die nächste Runde. Nachdem in der letzten Kölner "Tatort"-Episode "Der Fall Reinhardt" Tobias Reisner (Patrick Abozen) als neue rechte Hand für Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) eingeführt wurde, tritt in der Folge "Ohnmacht" vom 11. Mai schon wieder eine neue Assistentin ihren Dienst an.

Miriam Häslich, gespielt von Lucie Heinze, ist sehr hübsch, ehrgeizig und selbstbewusst. Als IT-Fachfrau bringt sie die Ermittlungsmethoden der alten Hasen auf den neuesten Stand und frischen Wind ins verstaubte Kölner Ermittlerbüro.

Bildhübsche IT-Fachfrau macht Ballauf zu schaffen

Wird sie die Nachfolge von Franziska Lüttgenjohann (Tessa Mittelstaedt) antreten? Ihre Figur ist auf jeden Fall interessant und vielversprechend angelegt: Ballauf ist nämlich von Häslichs Technik-Wissen, ihrem Selbstbewusstsein und Erneuerungsdrang alles andere als begeistert. Freddy Schenk wiederum weiß ihr Wissen und Engagement zu schätzen. Er kann es besser verknusen, sich in seinem Job von einem jungen Hüpfer belehren zu lassen. Ballauf: "Unsere Neue, die nervt mich." Schenk: "Das ist das Alter." Ballauf: "Was meinst du damit?" Schenk: "Such dir was aus."

UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen Miriam Häslich (Lucie Heinze) als Franziska-Ersatz?

Wer ist Lucie Heinze

Und wer ist Lucie Heinze? Die Schauspielerin ist 26 Jahre jung, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin und trat an der Berliner Schaubühne auf. 2012 war sie in Sönke Wortmanns "Das Hochzeitsvideo" erstmals im Kino zu sehen. In Nebenrollen spielte sie auch bereits zweimal in "Tatort"-Episoden mit. Außerdem könnten sie manche Fernsehzuschauer aus der ARD-Reihe "Liebe am Fjord" kennen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video

Anzeige
Ihr täglicher TV-Clip
Spätes Babyglück 
Böse Anfeindungen gegen Caroline Beil

Nicht jeder freut sich mit dem Paar über die Schwangerschaft mit 50. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal