Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Tatort heute: Lohnt der Sonntags-Krimi "Schwerelos" aus Dortmund?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fallschirmspringer-Krimi aus Dortmund  

Darum lohnt sich der "Tatort: Schwerelos"

03.05.2015, 09:33 Uhr | sgü

Fallschirmspringer-Krimi: Darum lohnt sich der "Tatort: Schwerelos". (Screenshot: Bit Projects)
Darum lohnt sich der "Tatort: Schwerelos"

In ihrem sechsten Fall ermitteln die Dortmunder am Rand des Nervenzusammenbruchs.

Darum lohnt sich der "Tatort: Schwerelos". (Quelle: Bit Projects)


In ihrem sechsten Fall "Schwerelos" untersuchen die Dortmunder "Tatort"-Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) den Tod eines Fallschirmspringers. Leo Janek wird schwer verletzt vor den Toren eines Krankenhauses gefunden. Nach einer kurzen Untersuchung verkünden die Ärzte: Der Mann wird sterben.

Das Opfer ist Banker und Fallschirmspringer. Spezialität: Basejumping - von Hochhäusern, Türmen und Felsen. Er hinterlässt eine Frau und einen Sohn (herausragend gespielt von Mats Hugo). Klara Janek (Inez Bjorg David) scheint der Tod ihres Mannes wenig zu berühren. Hat sie nachgeholfen?

Nora geht in die Luft

Nora Dalay (Aylin Tezel) schleust sich in die Basejumper-Szene ein und scheut dabei kein Risiko. Daniel Kossik (Stefan Konarske) platzt fast vor Eifersucht, als er herausfindet, dass sie mit den Fallschirmlehrer Jules (Albrecht Schuch) angebändelt hat.

UMFRAGE
Werden Sie sich die "Tatort"-Episode "Schwerelos" ansehen?

Ermittler am Rande des Nervenzusammenbruchs

Auch Martina Bönisch ist in diesem Fall total von der Rolle. Ihr 15-jähriger Sohn ist untergetaucht und reagiert seit Tagen nicht auf ihre Anrufe. Sie bangt um sein Leben und ermittelt am Rande des Nervenzusammenbruchs. Und Peter Faber? Der zeigt in dieser Episode viel Empathie und Beschützerdrang. Und scheint im Kollegenkreis ausnahmsweise mal der Vernünftigste zu sein.

Die beeindruckenden Bilder - schwindelerregende Kamerafahrten und Vogelperspektiven - und die packende Story aus dem Fallschirmspringer-Milieu machen diese Episode sehenswert. Allerdings nehmen die privaten Probleme der Dortmunder Ermittler zum wiederholten Mal sehr viel Raum ein. Das könnte so manchem "Tatort"-Fan allmählich auf den Zeiger gehen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017