Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Tatort heute: So wird der neue Tatort: Berlin "Wir - Ihr - Sie"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Letzter "Tatort" vor der Sommerpause  

So wird der "Tatort: Wir - Ihr - Sie"

05.06.2016, 13:36 Uhr | LS, t-online.de

Der Tatort „Wir, Ihr, Sie“ zeigt ein vermeintlich aktuelles Bild unserer Jugend. (Screenshot: Bit Projects)
Berliner Tatort ist realistisch und nachvollziehbar

Tatort-Kritik "Wir, Ihr, Sie". Eine Familienmutter wird in einem Parkhaus brutal überfahren. Sie erleidet schwere innere Verletzungen und stirbt schließlich. In Verdacht geraten neben der Affäre des Ehemannes der Toten drei junge Mädchen. Sie sind zwischen 14 und 16 Jahre alt und betraten kurz vor dem Mord das Parkhaus. Die Ermittler Rubin und Karow haben mit den pubertären Teenagern eine harte Nuss zu knacken... Der Tatort „Wir, Ihr, Sie“ zeigt ein vermeintlich aktuelles Bild unserer Jugend: Smartphone- und Party-süchtig. Dabei ist die Story nicht sehr spannend erzählt, dafür aber realistisch und nachvollziehbar. Fans des Berliner Ermittlerteams erfahren auch mehr aus Karows dunkler Vergangenheit, wenngleich sie auch diesmal nicht vollständig aufgelöst wird. Fazit: Am Sonntagabend erwartet dem Zuschauer ein interessanter und unterhaltsamer Tatort. Gerne einschalten.

Berliner Tatort ist realistisch und nachvollziehbar


Ein brutaler Mord, empathielose Kids, überforderte Eltern und Kommissare am Rande der Selbstbeherrschung. Dazu eine kühle Bildästhetik. Das sind die Zutaten des dritten Berliner "Tatorts" mit Meret Becker und Mark Waschke als Kommissar Nina Rubin und Robert Karow.

Worum geht es?

Eine Frau wird im Parkhaus eines Einkaufszentrums von einem Jeep brutal überfahren. Die Halterin des Fahrzeugs ist die Nachbarin des Opfers. Doch die kommt trotz eines Anfangsverdachts nicht als Täterin infrage. Stattdessen rücken drei 16-jährige Mädchen in den Fokus der Ermittler, die zur fraglichen Zeit am Tatort waren. Haben Sie den Jeep gefahren?

Worum geht es wirklich?

Eine pubertierende Mädchen-Clique - drei Smartphone-Junkies - die ihr Leben über Soziale Netzwerke teilen, um jeden Preis cool sein und Party machen wollen. Die dabei jedoch völlig rücksichtslos agieren und ihrer Umwelt emotionslos und gleichgültig begegnen. Die Eltern haben längst den Draht zu ihren Töchtern verloren.

Novum im Tatort: Sexszene mit zwei Männern. (Screenshot: Bit Projects)
Novum im Tatort: Sexszene mit zwei Männern

Gleich zu Beginn der Berliner Episode „Wir Ihr Sie“ sieht man eine Videoaufnahme, auf der Kommissar Karow Sex mit einem anderen Mann hat. Die Kollegen schauen begeistert zu... 45 Jahre hat es gedauert, bis überhaupt ein Kommissar als schwul geoutet wurde. Nun also der nächste Tabubruch - und der wird sicher noch für Gesprächsstoff sorgen...

Novum im Tatort: Sexszene mit zwei Männern


Ist das spannend?

Anfangs ja, dann verliert der Krimi aber an Fahrt und verzettelt sich in Details. Doch auch wenn man irgendwann weiß, wer die Tat begangen hat, bleibt die Überführung des Täters und das Motiv bis zum Schluss offen.

Ist der "Tatort" glaubhaft?

Ja. Und wenn man am Ende die Lösung des Falles kennt, sogar erschreckend realistisch.

Wie geht die Geschichte um Kommissar Karow weiter?

Die parallel erzählte Story um den bisexuellen Ermittler läuft weiter und hält zu Beginn einen Paukenschlag parat. Karow schnüffelt nebenher weiter privat und versucht den wahren Mörder seines Ex-Partners zu überführen. Als man glaubt, er hat ihn, nimmt auch dieser Fall eine neue und überraschende Wendung.

Fazit:

Einschalten lohnt. Ein gut erzählter, klassischer "Tatort" mit einem realistischen Szenario, einer Prise Sozialkritik, authentischen Charakteren und guten Schauspielern. Neben Meret Becker, Mark Waschke und Carolyn Genzkow spielen die "Tatort"-Dauergäste Thomas Heinze ("Tatort: Ein Fuß kommt selten allein"), Ursina Lardi ("Tatort: Die Geschichte vom bösen Friedrich") und Steffen Münster ("Tatort: Das Haus am Ende der Straße").

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017