Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Neues vom Hankenhof - Tamme forever!": So geht es ohne XXL-Ostfriesen weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Tamme forever"  

So geht es auf dem Hankenhof weiter

08.02.2017, 07:28 Uhr | mmh, t-online.de

"Neues vom Hankenhof - Tamme forever!": So geht es ohne XXL-Ostfriesen weiter. "Neues vom Hankenhof - Tamme forever!" (Quelle: Kabel Eins)

"Neues vom Hankenhof - Tamme forever!": Carmen Hanken auf Spurensuche. (Quelle: Kabel Eins)

Tamme Hankens Tod hat eine Lücke gerissen - in Carmen Hankens Leben, in den Alltag seines Hankenhofs und in das TV-Programm. Kabel Eins zeigt mit "Neues vom Hankenhof - Tamme forever!" in einer Art Best-of bisher unveröffentlichte Szenen mit Tamme Hanken und schickt Witwe Carmen mit Hofkraft und Vizetochter Becky auf Spurensuche.

Wie geht es nach dem überraschenden Tod des "Knochenbrechers" mit seinem Lebenswerk, dem Hankenhof, weiter? Dieser Frage geht der Zweiteiler auf Kabel Eins nach. "Er fehlt im Herzen und bei der täglichen Arbeit", heißt es in der Doku. Die Sendung begleitet die Witwe Carmen Hanken und ihre Mitarbeiter. 14 Jahre waren Carmen und Tamme ein Paar und führten den Hankenhof gemeinsam. Gerne hätten sie Kinder gehabt, Tamme wollte seine Gabe weitergeben. Mit 60 wollte er beruflich kürzer treten, doch er wurde nur 56 Jahre alt.

Die Sprache der Tiere

"Egal, wo ich auf der Welt bin, wir sprechen immer eine Sprache", das war Tammes Überzeugung, das sagte er zu seinen Tieren.

Im Oktober starb der Tier-Heilpraktiker überraschend mit nur 56 Jahren, die Trauer der Fans war überwältigend. Der XXL-Ostfriese genoss Kultstatus durch seine Gabe, Tiere - vor allem Pferde - zu heilen. Der (Über-) Zweimetermann war der "Riese mit den heilenden Händen" und den lockeren Sprüchen, der jede Frau "Schätzelein" nannte.

"Er sieht auch Menschen in die Seele"

Der Film verdeutlicht einmal mehr: Er wusste nach einem kurzen Blick, wenigen Berührungen und gezielten Fragen, ob die Ernährung von Hunden falsch war, warum die Verdauung eines Pferdes nicht funktioniert  oder ein Pferd wegen eines falschen Sattels leidet. Das galt in Ostfriesland genauso wie in der Mongolei, wo ihn eine seiner Reisen hinführte Seine Mitarbeiter und Freunde seien immer beindruckt gewesen, was Tamme sieht. "Er sieht auch Menschen in die Seele", sagt sein Freund, der Schweinebauer Peter.

Auch als Züchter war der XXL-Ostfriese erfolgreich. Doch der Hof kann jetzt nicht mehr alle Tiere halten, Carmen muss sich von einigen trennen. Bei der Verkaufsshow fehlt Tammes Entertainer-Talent. Auch hier muss Carmen alleine ran und zahlungskräftige Käufer finden. Mit Erfolg: Die Hankenhof-Pferde kommen gut an.

Der Film steckt voller rührender Momente, beispielsweise wenn der junge Fan Kevin Carmen ein Fotoalbum mit Bildern von Tamme schenkt. 

USA-Reise auf Tammes Spuren

Los Angeles heißt die erste Station für Becky und Carmen. Der Roadtrip - begleitet von Kabel Eins - ist gespickt mit Rückblenden auf Tammes frühere Reisen. Mit Carmens Chuck-Norris-Leidenschaft konnte Tamme allerdings nichts anfangen. Aber im Promi-Paradies Beverly Hills hatte Tamme schon tierische Patienten. Dort traf der Ernst-Mosch-Fan auf die Managerin von Aerosmith. Mit seiner Variante von Englisch - "Tamlisch" - kam er gut durch die Welt - besser als die Landeier Carmen und Becky in der Heimat der Cowboys. Die 26-jährige Becky ist seit 13 Jahren auf dem Hof.

Die beiden holen einen Traum von Tamme für ihn nach und lassen sich von Las Vegas beeindrucken. Im Schildkröten-Hospital in Florida wird Carmen Patentante der Riesenschildkröte Rebel, die Tamme so gern mochte, weil sie so dick ist. Er hatte sie adoptiert. Dort fiel ein anderer starker Tamme-Spruch: "Wo ich bin, kriegen alle gute Energie."

Eintauchen in Tammes Welt

Auf der Homepage des Senders kann man völlig in die Welt des Hanken-Hofs eintauchen: Den Hof in der 360-Grad-Rundum-Sicht erleben, in Kurzinterviews die Mitarbeiter kennenlernen, in Rückblenden an Tamme denken, von ihm Tipps zur Tierhaltung bekommen oder mit ihm auf Safari in die "Thürengeti" gehen.

"Neues vom Hankenhof - Tamme forever", Kabel Eins, zweiter Teil am 14.2.2017, 20.15 Uhr.

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017