Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Goldene Kamera: Joko und Klaas schicken Gosling-Double

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Goldene Kamera  

Joko und Klaas schicken Ryan-Gosling-Double

06.03.2017, 15:06 Uhr | t-online.de

Goldene Kamera: Joko und Klaas schicken Gosling-Double. Joko und Klaas sind verantwortlich für den falschen Ryan Gosling. (Quelle: imago)

Joko und Klaas sind verantwortlich für den falschen Ryan Gosling. (Quelle: imago)

Knapp eine Woche nach der Oscar-Verleihung in Los Angeles wurde in Hamburg die Goldene Kamera verliehen. Selbstverständlich durften da Anspielungen auf die Panne bei den 89. Academy Awards nicht fehlen. Doch die sorgten bei den Zuschauern eher für Verwirrung statt Gelächter.

Die Goldene Kamera für den "besten Film international" ging an den Oscar-Hit "La La Land". Den Preis entgegennehmen sollte Hauptdarsteller Ryan Gosling. Doch der kam nicht. Stattdessen stand ein Fremder auf der Bühne, der sah dem Hollywood-Hottie aber zum Verwechseln ähnlich.

"Ich widme Joko und Klaas diesen Preis"

"Ich bin Ryan Gosling und ich widme Joko und Klaas diesen Preis – herzlichen Dank", verkündete Gosling-Double Ludwig Lehner auf Englisch. Das sorgte für unzählige verwirrte Gesichter im Saal.

Der falsche Ryan Gosling nahm den Preis entgegen. (Quelle: dpa)Der falsche Ryan Gosling nahm den Preis entgegen. (Quelle: dpa)

Steven Gätjen versuchte die Situation zu retten – ohne Erfolg: "Das war ein spannender, kleiner Einfall, der da passiert ist – und deshalb sind wir auch gerade live." Hier ging wohl etwas gewaltig schief.

"Chapeau, Circus HalliGalli"

Und tatsächlich: Noch am Abend äußerten sich die Veranstalter der Goldenen Kamera selbst zum Vorfall. In der Liste der Gewinner platzierten sie folgenden Hinweis: "Chapeau, 'Circus HalliGalli'! Joko & Klaas, ihr kleinen Schlingel… Aber die Goldene Kamera hat 'La La Land' trotzdem verdient gewonnen, auch wenn ein falscher Ryan Gosling auf der Bühne stand."

Das "Circus Halligalli"-Team rund um Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf feierte sich für seinen gelungenen Scherz. "Wir danken dem echten Ryan Gosling, dass er uns die Goldene Kamera gewidmet hat. Wir sind sehr überrascht und dankbar." 

Ein Trost bleibt: Dieses Mal darf "La La Land" den Preis sogar behalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017