Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Der Bachelor: Das sagen Samira und Maxime nach Show-Abgang

...

"Der Bachelor"  

Das sagen Samira und Maxime nach Show-Abgang

15.02.2018, 16:42 Uhr | lc, t-online.de

ffdb_20180214_k16182_10_rosenvergabe (Quelle: RTL)
Plötzlicher Abgang: Samira lehnt Daniels Rose ab

Beim Bachelor kriegt der selbige gleich zwei Mal einen Korb.

Plötzlicher Abgang: Samira lehnt Daniels Rose ab. (Quelle: RTL)


Die Nacht der Rosen hielt für Bachelor Daniel Völz gleich zwei Überraschungen bereit. Samira und Maxime machten freiwillig den Abgang. Jetzt sprechen sie Klartext über die Gründe. 

Eigentlich ist es die Aufgabe des Bachelors zu entscheiden, wer die Sendung verlassen muss und wer nicht. Doch Samira und Maxime drehten den Spieß am Mittwoch um und gaben Daniel Völz zwei saftige Körbe. Doch warum sind die Schönheiten freiwillig gegangen? Im Interview mit RTL verrät Maxime nach der Show, was sie zum Abbruch bewogen hat: "Meiner Meinung nach geht Daniel ein bisschen zu schnell an die Sache heran. Man könnten zum Bespiel mit der Person, die einem gerade gegenüber sitzt, über Hobbys, Ziele im Leben, Träume im Leben reden, bevor man halt direkt anfängt intim zu werden." 

Maxime und Samira: Das Herz von Bachelor Daniel Völz wollen sie nicht mehr erobern.  (Quelle: RTL/Fotokollage: t-online.de)Maxime und Samira: Das Herz von Bachelor Daniel Völz wollen sie nicht mehr erobern. (Quelle: RTL/Fotokollage: t-online.de)

Samira wird deutlicher

Noch dramatischer inszenierte Samira ihren Abgang. Dieser Tatsache ist sie sich bewusst und erklärt: "Das war vielleicht ein bisschen hinterlistig von mir bis zur Rosenvergabe zu warten und ihn dann auflaufen zu lassen. Letzten Endes ist es dann aber so, dass Daniel Frauen abgewiesen hat und auch gesagt hat: 'Für dich ist keine Rose drin.' Wieso würde er das nicht verkraften, wenn ich das mache?", fragt die Brünette. Deutlich wird sie auch, was die Gründe für ihren verfrühten Ausstieg aus RTLs Vorzeige-Kuppelshow angeht. 

"Ich schätze Daniel ein bisschen als Schwindler ein. Er ist auch Immobilienmakler und kann einem bestimmt auch Scheiße als Gold verkaufen. Von daher habe ich mich nicht sicher bei ihm oder mit ihm gefühlt", so die 32-Jährige. Diese Worte werden Daniel Völz alles andere als freuen. Der Show selbst haben die freiwilligen Abgänge immerhin etwas Schwung gegeben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018