Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Janine Christin spricht über ihr gebrochenes Herz

...

Keine Rose vom Bachelor  

Janine Christin spricht über ihr gebrochenes Herz

23.02.2018, 22:08 Uhr | rix, t-online.de

Janine Christin spricht über ihr gebrochenes Herz. Janine Christin: Sie wurde eiskalt vom Bachelor abserviert. (Quelle: MG RTL D)

Janine Christin: Sie wurde eiskalt vom Bachelor abserviert. (Quelle: MG RTL D)

Sie hätte alles dafür gegeben, um Bachelor Daniel näher zu kommen. Doch es hat nichts genützt. Janine Christin hat das Herz des Rosenkavaliers einfach nicht erobern können. Das Bachelor-Babe mit dem Liebeskummer weiß auch warum.

In der siebten Nacht der Rosen musste Janine Christin die RTL-Kuppelshow verlassen. Für die 22-Jährige war die Reise nach Miami und die Suche nach der ganz ganz großen Liebe am Mittwochabend zu Ende.

Janine Christin hatte sich Hals über Kopf in den Bachelor verliebt. (Quelle: MG RTL D)Janine Christin hatte sich Hals über Kopf in den Bachelor verliebt. (Quelle: MG RTL D)

Die Dreharbeiten liegen bereits einige Wochen zurück, erst jetzt wurde die Folge im Fernsehen ausgestrahlt. Doch das Liebes-Aus hat Janine Christin immer noch nicht überwunden. "Es tut manchmal noch weh, wenn man daran denkt, dass man keine Rose bekommen hat, weil halt einfach Gefühle dabei waren", erklärt die Hamburgerin im Gespräch mit RTL. "Ich war schon ein bisschen enttäuscht von ihm, weil ich erwartet habe, dass er mich besser kennenlernt und dann hätte er mich auch mehr zu schätzen gewusst. Ich war mehr so der Kumpeltyp für ihn." 

Im Nachhinein hätte sie sich von Daniel mehr Offenheit und Ehrlichkeit gewünscht. Denn Janine Christin ist sich sicher: Dass der Bachelor keine Gefühle für sie entwickelt hat, kann nicht an ihr gelegen haben. "Die Gründe waren einfach, dass Daniel mich zu wenig kennengelernt hat beziehungsweise die Zeit nicht genutzt hat, um mich kennenzulernen", ist sie sich sicher.

Der Bachelor trifft seine Wahl immer sehr überlegt. (Quelle: MG RTL D) Der Bachelor trifft seine Wahl immer sehr überlegt. (Quelle: MG RTL D)

Dabei hatte Janine Christin doch wirklich alles gegeben, sogar einen doppelseitigen Liebesbrief geschrieben. Doch es half nichts. In der siebten Nacht der Rose, kurz vor den Dreamdates, schickte er sie nachhause. "Dich kennenzulernen, ist wirklich eine der größten Freuden dieser ganzen Situationen für mich gewesen. Ich wünschte, jeder könnte so stark sein wie du. Ich kann es dir leider nicht erwidern. Aber du weißt, dass ich dich schätze, und dass du wirklich eine tolle Frau bist. Ich muss mich wirklich mit schwerem Herzen von dir verabschieden." 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018