Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?" – Jauch von oberlehrerhaftem Pauker genervt

...

"Wer wird Millionär?"  

Oberlehrerhafter Pauker nervt Jauch

17.04.2018, 07:54 Uhr | vmd, t-online.de

"Wer wird Millionär?" – Jauch von oberlehrerhaftem Pauker genervt. Peter Wagner: Er stockt schon bei der 1.000-Euro-Frage. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Peter Wagner: Er stockt schon bei der 1.000-Euro-Frage. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Im großen Lehrer-Special fühlt Jauch Pädagogen auf den Zahn. So mancher gerät schnell an seine Grenzen – garantiert zur Schadenfreude vieler Schüler. Und dann kommt auch noch eine Frage zu FDP-Chef Lindner und Jens Spahn! Zu viel für einen Politik-Lehrer!

Am Montagabend fühlt Günther Jauch im großen Lehrer-Special Paukern auf den Zahn. Acht Lehrer versuchen ihr Glück, drei erhalten die Chance, sich bis ganz nach oben zu raten. Den Auftakt macht Peter Wagner, ein 62 Jahre alter Biolehrer an einem Internat für Schulverweigerer.

Jauch am Pult: Der Moderator war bestimmt ein vorbildlicher Schüler. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Jauch am Pult: Der Moderator war bestimmt ein vorbildlicher Schüler. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Der Gedichte rappende Quereinsteiger wirkt ziemlich oberlehrerhaft, als er anmerkt, dass man den letzten Buchstaben seines Namens großgeschrieben habe. Auf dem Täfelchen an seinem Platz steht mit Kreide WagneR geschrieben. Jauch verdreht die Augen wie ein Schulbengel.

Der leidenschaftliche Imker wählt die klassische Joker-Variante, steht aber bereits bei der 1.000-Euro-Frage auf dem Schlauch. Als er sich partout auf eine falsche Antwort einschießt, schlägt der Showmaster ihm den Einsatz eines Jokers vor, woraufhin er sich prompt sagen lassen muss, den Joker doch nur aufschwatzen zu wollen. Jauch ironisch echauffiert: "Sie fabulieren hier vor sich hin und werfen MIR vor ... Das ist ja unglaublich!"

Die Frage lautet: Was gilt in sechs Bundesländern ganzjährig, in den meisten anderen nur vom 1. März bis zum 31. Oktober? Natürlich das Rauchverbot im Wald. Wagner hatte sich auf das Flugverbot bei Nacht eingeschossen. Der Showmaster kann sich nicht verkneifen zu fragen: "Warum sollte man im Winter denn im Wald nicht rauchen dürfen?"

Von Rouladen bis Jens Spahn

Trotz des kleinen Wacklers heimst der gelernte Tischler, der tatsächlich noch seinen Schulranzen aus der ersten Klasse besitzt, 64.000 Euro ein. Mit dem Gewinn will er in dem Dorf, in dem er wohnt, einen kleinen Laden aufmachen.

Auch der nächste Pauker, der 26 Jahre alte Referendar Alexander Schwarz, hat mit der 1.000-Euro-Frage so seine Problemchen. Na, was befindet sich denn nun in vielen Haushalten, wenn auch nicht unbedingt im Nähkörbchen? A) Küchengarn, B) Flurfaden, C) Badezimmerzwirn oder D) Salonwolle? Schwarz, der in seinem Leben offenbar noch nie Rouladen gegessen hat, muss den Publikumsjoker zücken. Richtig ist A, das Küchengarn.

Alexander Schwarz freut sich über 16.000 Euro. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)Alexander Schwarz freut sich über 16.000 Euro. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Der angehende Lehrer für Mathe, der in Mathe als Schüler eine 5 hatte, stockt erst wieder bei der 16.000-Euro-Frage: In welchem Verhältnis stehen FDP-Chef Lindner und CDU-Spitzenpolitiker Spahn? A) Patenkind–Patenonkel, B) Angestellter–Chef, C) Mieter–Vermieter, D) Schwager–Schwager. Richtig ist C und damit auch das Spiel-Aus für den 26-Jährigen, der nur ganz leise erwähnt, dass er auch Politik unterrichten wird. Die 32.000 Euro hätte man ihm alleine dafür gegönnt.

Ein Unterrichtsfach namens Jauch

So richtig rocken will das Lehrer-Special nicht. Keiner der Pauker kann mit einem breit gefächerten Allgemeinwissen auftrumpfen. Auch nicht der Deutschlehrer, Mirco Geschwind, der bereits mit 8.000 Euro in der Tasche die Geige einpackt. Vielleicht liegt es ja auch ein bisschen an den Fragen. So lautet eine weitere etwa: Erst seit gut 200 Jahren benutzt man nachweislich für die Herstellung von ...? A) Christstollen Mehl, B) Rotwein Trauben, C) Ketchup Tomaten, D) Toast Hawaii Ananas.

Richtig ist Antwort C. Denn Ketchup kommt ursprünglich aus China und wurde früher aus Fisch und Schalentieren hergestellt. "Wer wird Millionär"-Fragen als kleines Unterrichtsfach: Das wäre es doch! Benannt werden könnte es schlicht nach dessen Moderator. Deutsch, Mathe, Geschichte, Jauch.

Verwendete Quellen:
  • "Wer wird Millionär?"-Sendung vom 16. April 2018

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018