Ortssuche
Suchen

Schönstes Winterwetter

Endlich wieder blauer Himmel – aber kalt bleibt's

05.02.2018, 12:12 Uhr | jmt, t-online.de

Wetter: Endlich wieder blauer Himmel – aber kalt bleibt's. Blauer Himmel und Sonnenschein an der Oder: Der Winter zeigt sich in Deutschland von seiner schönsten Seite – das soll vorerst wohl so bleiben. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

Blauer Himmel und Sonnenschein an der Oder: Der Winter zeigt sich in Deutschland von seiner schönsten Seite – das soll vorerst wohl so bleiben. (Quelle: Patrick Pleul/dpa)

Es ist kalt und sonnig in Deutschland – der Winter zeigt sich bis kommende Woche von seiner schönsten Seite. Nur der Schnee fehlt. Autofahrer dürfte das freuen.

Blauer Himmel, Sonnenschein und eisige Temperaturen: In Deutschland kehrt zwar die Kälte ein, doch zeigt sich der Winter von seiner freundlichen Seite. Mit Niederschlägen sei vorerst nicht zu rechnen, sagt Meteorologin Maria Dieckmann von der MeteoGroup. Höchstens im Alpenbereich könne es am Mittwoch und Samstag einige Schneeschauer geben.

Überall sonst: Sonniges oder zumindest freundliches Wetter. Zwar ist südlich der Linie Schwarzwald-Erzgebirge und an der Küste durchaus auch mit kompakteren Wolkenformationen zu rechnen. Auch dort wird sich aber immer mal wieder die Sonne zeigen.

Mehr zum Thema

Temperaturen sinken nachts tief unter Null

Fast überall bleibt es dabei kalt. Am Dienstag liegen die Temperaturen mit 0 bis 3 Grad Celsius knapp über dem Gefrierpunkt – lediglich im Süden steigen sie auf milde 7 Grad. In der Nacht zum Mittwoch kühlt es auf minus 5 bis minus 10 Grad ab, in den Bergen gibt es strengen Frost mit bis zu minus 13 Grad. Der Himmel ist klar, nur im Süden hält sich stärkere Bewölkung.

Bis Freitag ist in dieser Hinsicht nicht viel Änderung zu erwarten: Dann steigen die Höchstwerte im Ruhrgebiet allerdings auf 8 Grad, der Tiefststand ist dann mit 1 Grad auf Rügen zu erwarten. Erst am Sonntag könnte die freundliche Winterphase deutlich eingetrübt werden. Dann rechnet MeteoGroup mit vereinzelten Niederschlägen, die von Westen nach NRW, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein ziehen.

Verwendete Quellen:

Quelle: jmt, t-online.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wetter mobil
Die Wetter-App

Jetzt kostenlos für iPhone und Android runterladen! mehr

Spitzenwerte im Überblick
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018