Sie sind hier: Wetter Aktuell >

Wetterbericht

>

Wüstenluft bringt heißes Sommerwetter nach Deutschland

t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Ortssuche
Suchen

Wochenende noch kühl und nass

Nächste Woche kommt die "Wüstenhitze" nach Deutschland

16.07.2017, 09:58 Uhr | wal, dpa

Wüstenluft bringt heißes Sommerwetter nach Deutschland. Kinder kühlen sich in Madrid in einem öffentlichen Brunnen ab. In der Spanischen Hauptstadt sorgen heiße Luftströme aus der Sahara für Temperaturen um 45 Grad. (Quelle: dpa/Francisco Seco)

Kinder kühlen sich in Madrid in einem öffentlichen Brunnen ab. In der Spanischen Hauptstadt sorgen heiße Luftströme aus der Sahara für Temperaturen um 45 Grad. (Quelle: Francisco Seco/dpa)

Spanien hat eine Hitzewelle mit Temperaturen bis zu 47 Grad bereits erfasst. Ab Wochenbeginn bringt die warme Luft aus Nordafrika den Sommer auch nach Deutschland zurück.

Während es in Deutschland regnet und das Thermometer es vielerorts nur knapp über die 20 Grad schafft, leidet Spanien unter Wüsten-Temperaturen. In den andalusischen Provinzen Córdoba und Jaén herrscht bereits seit Tagen Alarmstufe wegen der glühenden Temperaturen: Am Donnerstag waren dort teilweise mehr als 46 Grad gemessen worden. Spitzenreiter war die Gemeinde Montoro mit einer Temperatur von 47,3 Grad - zuletzt seien 1994 in Murcia ähnlich hohe Temperaturen verzeichnet worden, zitierte die Zeitung "La Vanguardia" einen Meteorologen. Auch am Freitag sollte es noch einmal ähnlich heiß werden. 

Deutschland erwartet dagegen ein kühles Wochenende mit vereinzelten Schauern. In der Nacht zum Samstag fällt bei wechselnder bis starker Bewölkung besonders zwischen Hamburg und Sachsen gebietsweise schauerartiger Regen. Im Rest des Landes ist es überwiegend trocken. Am Samstag zieht im Osten und im Südosten der Regen langsam ab, danach schließen sich vorübergehend von West nach Ost Aufheiterungen an. Gegen Abend verdichten sich die Wolken im Westen wieder, und vom Emsland bis zur Nordsee kommt schwacher Regen auf. Maximal 16 Grad im Norden und bis 24 Grad am Oberrhein.

Sommer kehrt ab Montag nach Deutschland zurück

Am Sonntag ist in der Nordhälfte teils mit kompakten Wolken mit einzelnen schwachen Schauern oder etwas Regen zu rechnen. Von Südwesten her wahrscheinlich fortschreitende Aufheiterungen und trocken, vom Saarland bis zum Bodensee meistenteils sonnig. Im Nordosten werden Höchstwerte von 19 bis 24 Grad erreicht, in der Südwesthälfte erwärmt sich die Luft auf wieder sommerliche 25 bis 27, am Oberrhein 28 Grad.

Zu Beginn der kommenden Woche setzt sich dann auch in Deutschland die warme Luft aus Nordafrika durch und es werden im Verlauf der Woche im Südwesten Temperaturen von 31 bis 35 Grad erreicht.

Quelle: wal, dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wetter mobil 
Die Wetter-App

Jetzt kostenlos für iPhone und Android runterladen! mehr

Anzeige
Spitzenwerte im Überblick 
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen 
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr

Anzeige

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017